DirectorySlicer: Split-Verzeichnis in kleine Ordner und erstellen Hardlinks

Organisieren von Ordnern, die Tausende von Dateien enthalten nimmt sicherlich viel Mühe und Zeit, wie man manuell Dateien hat zu bewegen, um separate Ordner und dann erforderliche Dateiverwaltungsoperationen ausführen. Wenn Sie häufig mit solchen Situationen umgehen, wo die Dateien in einem bestimmten Ordner auf mehrere Standorte verschoben werden müssen, beweisen DirectorySlicer kann eine große Hilfe sein. Es ist eine winzige, portable Anwendung, die Sie Verzeichnis Inhalt nach definierten Größe zu unterteilen kann. Trag Optical Discs' Größe Voreinstellungen einschließlich CD (650 und 700 MB), CD-90 (800 MB), DVD (4,7 und 8,5 GB), Blu-ray Disc (25 und 50 GB), zeigt es eine vollständige Struktur von Quellen- und Ausgabeordner mit Größe der einzelnen Unterordner.

Die Anwendung ist in erster Linie schnell aufgeteilt großes Verzeichnis entwickelt, so dass die Ausgabeordner leicht auf optische Disks gebrannt werden. Es unterstützt auch Verzeichnis Inhalt in definierte Größe unterteilt, die Sie schnell Ordner verschieben hilft, Dateien aus Quellverzeichnis, auf USB oder externe Festplatten enthalten.

Darüber hinaus ermöglicht es harte Links von Dateien vom Quellverzeichnis ins Zielordner erstellen. Für diejenigen, die nicht vertraut sind mit Hardlinks sind, ist es Dateiverknüpfungsmethode, die mit Dateinamen zu unterstützten Dateisystem wie NTFS erstellen Links verwendet wird. Fenster können Sie harte Links über / H mklink Befehl in CMD erstellen. Da ein Hardlink ist nur ein anderer Name Dateinamen zu verknüpfen, die Originaldatei löscht die verknüpfte Datei nicht entfernen. Dennoch ist die zur Originaldatei vorgenommenen Änderungen in verknüpften Datei wider. So erstellen Sie harte Links mit DirectorySlicer, müssen Sie sicherstellen, dass sowohl die Ursprungs- und Zielverzeichnisse auf NTFS-formatierte Laufwerke vorhanden sind.

Um zu beginnen, starten Sie die Anwendung, und ziehen Sie entweder die Quell- und Zielordner über die jeweiligen Eingabefelder oder die Select-Taste verwenden, zum Angeben Quell- und Zielordner. Einmal festgelegt, können Sie maximale Größe für Zielverzeichnis in MB, GB oder TB eingeben.

Die Presets im Dropdown-Menü können Sie vordefinierte Größe für oben genannten optischen Disks wählen. Wenn Sie harte Links erstellen möchten, aktivieren Sie Use Hardlinks, und drücken Sie START, um Splitting Quellverzeichnis zu beginnen.

Es muss darauf hingewiesen werden, dass es nur kopiert die Dateien aus Quellverzeichnis, ohne die Verzeichnisstruktur zu ändern, Ordner zu zielen. Sobald das Verzeichnis Teilungsvorgang abgeschlossen ist, zeigt es Zielordnerstruktur und die Verteilung von Dateien am unteren Rand des Fensters.

Die Anwendung funktioniert einwandfrei, ohne Fehler auch immer zeigt. Es ist eine Open-Source-Anwendung, das Windows XP, Windows Vista und Windows 7 unterstützt.

herunterladen DirectorySlicer