Entfernen oder deaktivieren Sie Facebook-Benachrichtigungen direkt von der Drop Down

Facebook hatte den Vorteil, früh-Mover, wenn es um soziale Netzwerke geht, und obwohl es Leute wie Orkut und Hi5 bereits auf dem Markt war, das Konzept, dass der Paulo Alto-basierte Riese auf den Markt brachte, war ganz frisch und etwas, das Benutzer nahm Gefallen sofort zu. Trotz seiner großen Popularität, gab es viele Bedenken über viele Facebook-Angebote, die Privatsphäre (oder deren Fehlen) die größte unter ihnen. Davon abgesehen, gab es (und sind) die Änderungen, die auf Benutzer (Timeline, anyone?) Gezwungen sind, und diejenigen, die unangemeldet überhaupt gehen, bis die Blogosphäre Farbton hebt und über sie weinen. Allerdings bedeutet das nicht, dass alle Facebook Änderungen böse sind, und einige neue „Features“ kann wirklich nützlich herausstellen, auch. Eine solche unbemerkt Merkmal hat die Fähigkeit, zu entlassen, zu entfernen und sogar deaktivieren Benachrichtigungen von einem bestimmten Benutzer oder eine Anwendung, direkt aus der Meldung Dropdown!

Facebook-Benachrichtigungssystem kann am besten eingestuft als ein zweischneidiges Schwert. Trotz durch mehrere gute Modernisierungen gegangen, es ist bei weitem noch nicht perfekt. Obwohl die Einstellungen des sozialen Netzwerks eine angemessene Menge an Kontrolle über die erlauben, welche Benachrichtigungen Sie erhalten und wie, liegt das Problem in der Komplexität alles einzurichten. Im Allgemeinen mag Facebook Sie über alles unterrichten, die in Ihrem Netzwerk geschieht, und das ist, wie unsere Nachrichten-Feeds und Benachrichtigungs Panels bestückt bekommen, ankündigt, wie ein bestimmter Freund einen Meilenstein in der Farmville erreicht hatte, oder trat eine Bande in Mafia Wars. Während es wurde ziemlich leicht, diese aus dem News Feed zu verstecken, was ist mit den Meldungen Detail, dass die Änderungen auf ein Ereignis, oder beziehen sich auf jemand in einer Gruppe Posting, dass jemand Sie (ja hinzugefügt, es ist ziemlich ärgerlich, dass jemand, den Sie hinzufügen kann, um eine Gruppe ohne Ihre Zustimmung durch Standard zu benötigen). Schlimmer noch, wenn, wie ich, haben Sie eine Facebook-Unhold Art von Freund, der ein lustiges Bild hinterlassen würde, markieren Sie in ihm, und lassen Sie die nächsten drei Tage Empfang von Benachrichtigungen über die Menschen auf etwas kommentieren zu leiden haben Sie nicht einmal Ferne interessiert an.

Zwar gibt es Workarounds zu diesen Situationen sind, benötigen sie ein paar zusätzlichen Klicks und Tweaking mit Einstellungen können Sie nicht geändert werden sollen (nicht jeder möchte ihre Freunde stoppen in der Lage zu sein, sie überhaupt zu markieren!). Dank der jüngsten Änderung Benachrichtigung von Facebook nach unten fallen, können Sie aus dem Panel selbst aus Benachrichtigungen entscheidet Recht.

Nun, wenn Sie über eine Meldungsposition schweben, werden Sie ein kleines Kreuz bemerken in der oberen rechten Ecke erscheint. Bringen Sie den Mauszeiger über dieses Kreuz und entsprechende Option angezeigt. Zum Beispiel, wenn es eine Benachrichtigung von einer App, eine Person oder Gruppe ist, können Sie einfach schalten Sie diejenigen aus, und sie werden dich nie wieder belästigen.

Wenn Sie eine Benachrichtigung deaktivieren wählen, wird ein Bestätigungsfeld angezeigt, Sie fragen, um die Aktion zu überprüfen. Dies ist die versehentlichen Entlassungen zu verhindern - etwas, das ich glaube, Facebook richtig gemacht hat.

Je nach Art der Meldung, variieren die Optionen. Zum Beispiel, wenn es eine Benachrichtigung der Kommentare zu einem Post ist, die Sie getaggt wurden, anstatt sie das Abschalten, werden Sie in der Lage sein, den Beitrag Unfollow, damit alle nachfolgenden Meldungen aus derselben eliminiert wird.

So, das ist es. Facebook kann eine Menge lästiger „Features“ haben nach wie vor ihre Ärmel hoch, wenn es um Benutzerfreundlichkeit kommt, aber das ist etwas, was sie richtig gemacht haben, und aus diesem Grund, wir schätzen und begrüßen die verbesserte Benachrichtigung Kontrolle. Sie haben ähnliche Erfahrungen gemacht? Teilen Sie mit uns in den Kommentaren unten.

Bonus-Tipp: Wusstest du, Facebook geändert alle E-Mail-Adressen der Benutzer, die auf die Timeline angezeigt werden? Überprüfen Sie heraus, wie Sie Ihre E-Mail-Adresse aus der Öffentlichkeit verbergen.