ExtShield Hilft Chrome Von Malware u0026 Adware-Erweiterungen schützen

In einem kürzlich veröffentlichten Bericht, entfernt Google zwei Erweiterungen ‚In dem Feedly‘ genannt und ‚Tweet Seite‘ von seinem Chrome Web Store, nachdem sie fanden sie Malware an ihre Nutzer liefern. Die Erweiterungen in Frage, die zunächst sicher waren von jedermann zu benutzen, bevor sie von anonymen Dritten von ihren ursprünglichen Schöpfern für zweifellos eine lukrative Geldsumme gekauft wurde, begannen Anzeigen und Affiliate-Links auf allen Webseiten zeigen ein Benutzer besuchen. Was ist noch schlimmer ist die Tatsache, dass diese Anzeigen waren Opt-out (standardmäßig aktiviert) statt Opt-in. Leider gibt es derzeit keine offizielle Funktion in Kraft, dass Benutzer von der Bekanntgabe dieser Erweiterungen in der Zukunft schützen würde. Allerdings ist eine neue Erweiterung mit dem Namen ExtShield wurde als Reaktion auf diesen Bericht, um zu schützen Ihren Browser vor schädlichen Erweiterungen erstellt.

Die Nachricht, dass Adware-Hersteller Möglichkeiten suchen beliebte Erweiterungen zu kaufen und damit die Suche nach Geld im Gegenzug zu machen, indem aktualisiert Injektion Adware Code auf einem neuen Besitzer zuerst von Amit Agarwal von Digital Inspiration brach wurde. Laut Blog-Post von Amit, er ursprünglich entwickelt ‚In den Feedly‘ nach dem Feedly RSS-Dienst umzuschalten, wenn er, dass der Dienst das fand keine offizielle Chrome-Erweiterung für den Zweck hatte. Nach dem Erstellen für seinen eigenen Gebrauch zu Feedly hinzufügen, machte er später auf Chrome Web Store verfügbar, wo es eine große Nutzerbasis schnell verdient.

Nach Amit, der Käufer (n) schob den neuen Code an Benutzern über ein Update ohne zusätzliches Merkmal als der Adware-Code, der für die Bedienung Online-Affiliate-Links und Anzeigen auf Webseiten implantiert. Und da Chrome seine Erweiterung wird automatisch aktualisiert, im Hintergrund ohne Benutzereingriff, haben viele Benutzer nicht einmal wissen, dass ihr Browser jetzt mit Adware infiziert wurde.

Ich bin mir nicht sicher, wie ExtShield Benutzer von solchen Malware schützen würde, aber die Erweiterung ausgelegt ist, regelmäßig aktualisiert und neu installierten Erweiterungen in Chrome zu überwachen, so dass es Ihnen sofort benachrichtigen, wenn eine bösartige Erweiterung gefunden wurde.

Sie würden keine komplexen Einstellungen oder anpassbaren Parametern in ExtShield finden; es ist eher Set-it-and-Forget-it jetzt Art der Erweiterung. Wenn Sie das entsprechende Symbol aus Chrome Omnibar klicken, sind Sie einfach mit einem eher schlichten Bildschirm mit dem Titel Schutz, unter Angabe von einem Textausschnitt begleitet vorgestellt, dass mögliche Malware, Spyware und Adware Erweiterungen überwacht werden.

Trotzdem ist es gut zu sehen, dass Erweiterungen wie ExtShield im Chrome Web Store als Schritt erscheinen, haben damit begonnen, die Chancen Ihres Browsers zu reduzieren mit schädlichem Code infiziert. Sie können die kostenlose Erweiterung über den Link greifen weiter unten.

Installieren Sie ExtShield von Chrome Web Store