Get The Old Style Rechtsklick-Kontextmenü Back In Chrome

Nach dem letzten Update hat Chrome etwas selten: es machte eine UI-Änderung, die das Aussehen des rechten Maustaste im Kontextmenü geändert. Der neue Look ist in jedem Sinne nicht schlecht; in der Tat fühlt es sich sehr schön und sauber. Als ich es zum ersten Mal sah, dachte ich, es hat etwas mit einer der Erweiterungen zu tun hatte ich installiert hatte, wenn auch ein wenig umsah machte deutlich, dass die Änderung wurde vom Browser selbst herbeigeführt. So schön wie das Kontextmenü jetzt ist, kann es nicht jeder mögen, weil sie an den alten gewöhnt haben könnten gewachsen. Wenn Sie das alte Aussehen verpassen und Schwierigkeiten haben, auf den neuen Look Einstellung es zurückzubekommen ist super-einfach.

Um den alten Stil zurückzubringen, müssen fügen Sie nur eine einfache Umstellung auf Chrome-Verknüpfung Einstellung entweder auf Ihrem Desktop auf in der Taskleiste.

Rechtsklick auf die Verknüpfung auf dem Desktop, oder wenn Sie Chrome auf die Taskleiste angeheftet haben, die rechte Maustaste auf das Symbol und die jumplist rechte Maustaste auf dem ‚Google Chrome‘ Option. Es wird eine ‚Eigenschaften‘ Option im Kontextmenü sein. Klicken Sie darauf, die Verknüpfung Eigenschaften zu öffnen.

Im Fenster ‚Eigenschaften‘ wird es ein ‚Shortcut‘ Tab. Normalerweise wird diese Registerkarte standardmäßig aktiviert, wenn Sie eine Verknüpfung Eigenschaften öffnen. Wenn Sie es nicht sehen, ist es wahrscheinlich, dass Sie geklickt haben auf dem falschen Symbol das heißt, dass von einer gespeicherten HTM-Datei auf Ihrem Desktop, möglicherweise. In dem ‚Shortcut‘ Tab, fügen Sie den folgenden Schalter am Ende des Zielfeldes:

Achten Sie darauf, zwei Bindestriche vor dem Schalter hinzuzufügen. Es soll ein Raum zwischen dem sein, was auch immer in dem Zielfeld bereits vorhanden ist. Das Endergebnis sollte wie folgt aussehen:

Übernehmen Sie die Änderungen und starten Sie Chrome.

Die Änderung wird sofort übernommen werden. überall die rechte Maustaste, und der alte Kontextmenü Stil erscheint, dass nutzt die Standarddarstellung Kontextmenüs in Windows gefunden.

Wie oben erwähnt, ist dies nichts anderes als eine kosmetische Änderung, und die Leistung, verfügt oder die Geschwindigkeit des Browsers in keiner Weise Wirkung. Wenn Sie die Änderung rückgängig machen möchten, entfernen Sie einfach den Schalter, den Sie hinzugefügt, und Sie werden das neue Kontextmenü zurück haben. Vielleicht wird eine Erweiterung schließlich seinen Weg zu Chrome Web Store machen das alte Aussehen wieder herzustellen, aber eine Erweiterung kann viel des Guten für so etwas, so einfach sein, und die Anzahl der aktiven Erweiterungen haben Sie hat einen Einfluss auf die Leistung Ihres Browsers. Wenn es um diese Methode kommt, nicht nur funktioniert es gut, aber es hat auch keinen Einfluss auf die Leistung Ihres Browsers.

Nur ein Tipp: in Win XP, um es -disable-new-Menü-Stil nach dem Schlusskurs funktioniert, legen, das heißt

Danke Gott! Die neuen Menüs nahm viel Platz.

Jetzt verwende ich die neueste Version von Google Chrome, aber noch bin ich immer die alten Stil der rechten Maustaste aussieht. Können Sie mir sagen, was das Problem ist?

Weitaus schwieriger ist als das FireFox-Menü ...

Das Problem ist, dass es funktioniert nur, wenn aus der spezifischen Verknüpfung starten. Wenn Chrome als Standardbrowser eingestellt ist und Sie öffnen einen Link in einem anderen Programm, sagt Outlook, eine neue Chrome-Instanz das gleiche dumme Stück Scheiße Kontextmenü haben würde. Ich hasse wirklich diese und die Tatsache, dass es nicht etwas, das ich aus entscheiden kann. Ich denke, ich werde zurück zu Firefox bewegen.

Dieses Update funktioniert nicht mehr