‚Google Reader Inline‘ Pulls Volltext für Verkürzte Feeds

Werde es nicht toll, wenn Sie Volltext-Feeds in Google Reader lesen können, ohne all diese zusätzlich Tabs zu öffnen? Google Reader ist ein beliebtes RSS und Atom-Feed-Reader, die für bestimmte Feeds Teilinhalt anzeigt. Um Voll Inhalte anzuzeigen, müssen Sie die Links der rechten Maustaste, und öffnen Sie sie in neuen Tabs. Dieser Vorgang kann nicht nur zeitaufwendig, sondern auch bewirkt, dass die Tab-Leiste zu bekommen, überladen nach einer Weile. Google Reader Inline ist eine Chrome-Erweiterung, die automatisch die Dinge einfacher durch Umwandlung abgeschnittene Feeds in Vollen macht. Es lädt Vollformartikel im Google Reader Rahmen, so dass Sie nicht mehr neue Registerkarten öffnen müssen, um vollen Inhalt zu sehen. Darüber hinaus können Sie auch den Original-Artikel in einer ordentlichen Seite anzuzeigen, die die aktuellen überlagert wird. Sie können dann außerhalb der Seite auf eine beliebige Stelle auf Ihre Feeds zu gehen.

Nach der Erweiterung installiert wurde, wenn Sie ein Teil-Element in Google Reader erweitern, wird die Erweiterung automatisch den Inhalt laden und sie als Volltext-Feed anzuzeigen. Auch neben jedem Titel-Feed finden Sie eine Lupe, die Sie lassen sich die Originalartikel in einem aufgeräumten, scrollbaren Seite Blick über die aktuelle Ansicht überlagert.

Der große Vorteil dieser Erweiterung ist, dass, wenn Sie ein Element in Ihrem Feed gerade wie aus seiner Einführung, können Sie sofort lesen beginnen. Was geschieht in der Regel ist, wenn Sie ein Einzelteil mögen, können Sie es öffnen und weiter durch Ihren Feed gehen. Bis Sie fertig sind und starten Sie die Elemente lesen Sie geöffnet, ist es wahrscheinlich, Sie haben vergessen, worum es ging oder warum es interessiert Sie besonders. Vor diesem Hintergrund wahrscheinlich nicht passieren, wenn der Artikel / Artikel einen guten Titel hat, aber nicht alle tun. Mit der Erweiterung, müssen Sie nicht lesen verschieben. Darüber hinaus beginnen einige Artikel nur gut aus, aber schnell sinnlos drehen in den nächsten paar Zeilen und diese Erweiterung sollen Ihnen helfen, diese ebenfalls auszusortieren.

Der Hauptfehler, oder eher technischer Kompromiss dieser Erweiterung ist, dass seit Artikel zuerst im Backend vollständig zu laden, könnte Google Reader ein wenig verlangsamen, wenn Sie über eine langsame Verbindung sind.

Google Reader Inline ist ein benutzerfreundliches Tool, das sich nahtlos funktioniert, können Sie mit einer besseren Leseerlebnis und ein optisch ansprechender Interface. Die Erweiterung hat keine Einstellungen oder Optionen auch immer und kann über den Link unten installiert werden.

Installieren Sie Google Reader Inline Für Google Chrome

Lesen dieses Artikels erinnerte mich, dass AT die Artikel nie auf Google Reader abgeschnitten und daher besuche ich selten tatsächliche Website AD!

Ich mag, wie dieser Artikel kam in meinem Google Reader-Feed in verkürzten Form nach oben ...

Das ist irgendwie seltsam, da AT Feed nicht an erster Stelle abgeschnitten ...

Es ist. Eigentlich bekommen einige Artikel abgestumpften, während andere dies nicht tun. Art Zufall Ich denke, =