Installation und Verwendung von FileZilla FTP Client In Ubuntu Linux

FileZilla ist eine schnelle, zuverlässige und Cross-Plattform-FTP-Client-Software. Es hat eine große Nutzerbasis aufgrund prominenter Funktionen wie einfach zu bedienende, mehr Sprachen-Unterstützung, Drag-and-Drop-Anlage, Suche und Remote-Dateibearbeitung.

Anmerkungen des Herausgebers: Dieser Artikel ist für absoluten Anfänger, die neu in Ubuntu. Wir haben die Grundlagen der Installation und Nutzung in diesem Beitrag diskutiert.

Um es in Ubuntu zu installieren, führen Sie den folgenden Befehl im Terminal.

sudo apt-get install filezilla

Sobald die Installation abgeschlossen ist, kann es von Anwendungenu003e Internet geladen werdenu003e Datei Zilla FTP-Client.

Hier Screenshot den Hauptbildschirm von FileZilla zeigt.

Geben Sie Ihren Hostnamen (IP-Adresse) und andere Login-Daten ein und klicken Sie Quick Connect an der Remote-Site zu verbinden. Es hat ein grundlegendes Dual-Fenster-Interface, wenn die Verbindung erfolgreich hergestellt wird, können Sie Remote-Dateien auf dem rechten Seite Fenstern und lokale Dateien auf dem linken Seitenfenster sehen.

Nun, um eine Datei, ziehen Sie zu laden und die Datei aus dem lokalen Laufwerk zu Remote-Server fallen.

Alternativ können Sie auch Dateien übertragen, ohne Drag u0026 Drop direkt auf die Datei oder den Ordner in der linken Seitenfenster und wählen Sie Upload.

In ähnlicher Weise zum Herunterladen von Dateien / Ordner mit der rechten klicken Sie auf die entsprechende Datei / Ordner und Download wählen.

Remote-Datei / Ordner umbenennen und Ändern von Berechtigungen ist ebenfalls möglich. Sie können an der Unterseite erfolgreich, scheiterten, und die Warteschlange gestellt werden Transfers vom Transfer Fenster verfolgen. Wenn Sie freuen sich dann hier gehen Suchfunktion in FileZilla zu verwenden. Genießen!