Wie man alle Erwähnung von Pokemon Go aus dem Internet blockiert

Pokemon Go hat sich in eines dieser Dinge gedreht, dass jeder spricht. Es gibt nur wenige Ecken des Internets links, wo das Spiel nicht diskutiert wird und wie alles, was das Internet im Sturm nimmt, gibt es Menschen, die zu hören über das Spiel krank und müde sind. Es war das gleiche mit Donald Trump, Kim Kardashian, Brexit, Batman V Superman, dem neuen Ghostbusters-Film, und natürlich alles im Zusammenhang mit Game of Thrones. Entwickler zu Hilfe kommen und herauszufinden, eine Möglichkeit, jegliche Erwähnung eines bestimmten lästigen Themas zu blockieren und PokeGone ist der Pokemon Go-Blocker, der für jede Erwähnung des Spiels macht das. Es ist eine Chrome-Erweiterung, die besuchen jegliche Erwähnung des Spiels von jeder Website, die Sie blockiert.

Wir sind genauso schuldig unaufhörlich über Pokemon Go reden wie jeder andere ist. In der Tat bietet die Homepage ganz wenige Beiträge über Pokemon Go.

Wenn Sie PokeGone installieren und die Seite neu geladen, obwohl, ist es das, was man bekommt.

Die Erweiterung wird abwischen jede Seite sauber, dass so viel wie Pokemon Go erwähnt. Das bedeutet, alles, was nicht zu Pokemon Go bezogen wird, wird wahrscheinlich auch abgewischt werden. Dies könnte ein bisschen zu aggressiv für einige sein, und wenn Sie die Erweiterung nehmen Sie es ein bisschen leichter auf den Pokemon Go Inhalte bevorzugen, gehen Sie auf die Optionen und die Filterempfindlichkeit ändern.

Standardmäßig wird es auf ‚aggressiv‘ und es ist in der Tat sehr aggressiv. Für einen sanftmütig Ansatz aus dem Internet Pokemon Go Schrubben, können Sie es auf ‚Mild‘. Wenn jedoch finden Sie ‚Aggressive‘ nicht genug ist, und Sie wollen, dass die Erweiterung drastischer zu sein, stellen Sie die Filterempfindlichkeit ‚Vindictive‘.

Installieren Sie PokeGone aus dem Chrome Web Store

nett