10 erschreckende Statistiken darüber, wie wir essen in Amerika

Mit Halloween schnell nähert, dachte ich, ich würde 10 beängstigende Dinge über teilen, wie wir essen, in Amerika. Wer braucht Geister, Gespenster und Monster für einen Schreck, wenn Sie diese Statistiken haben?

1. Mehr als 1 Milliarde Tonnen Pestizid-Produkte werden jedes Jahr in den Vereinigten Staaten allein verwendet werden, sind von denen viele auf unsere Nahrung direkt besprüht. Pestizide wurden in einer Vielzahl von Krebserkrankungen und höhere Raten von Geburtsschäden verbunden.

2. Amerikaner verbringen mehr als jedes Jahr $ 100 Milliarden auf Fast-Food.

3. Die durchschnittlichen Teenager in den USA bekommen 10 Prozent seiner täglichen Kalorien in Form von Soda.

4. Wir haben jetzt mehr als das Doppelte der Rate der Fettleibigkeit in der amerikanischen Kinder im Vergleich zu den 1970er Jahren.

5. Adipositas stieg im vergangenen Jahr in 16 Staaten und nicht in einem Staat zu verringern.

6. Weitere 2,6 Millionen Menschen unter der Armutsgrenze fielen im letzten Jahr. Diese oft wirkt sich direkt auf ihre Fähigkeit, gesunde Lebensmittel zu kaufen.

7. amerikanische Kinder etwa ein Viertel ihrer gesamten Gemüse Portionen in Form von Kartoffelchips und Pommes frites Französisch bekommen.

8. Wir verbrauchen durchschnittlich 156 Pfund Zucker pro Jahr.

9. Bis zu 10 Milliarden Donuts werden jedes Jahr allein in den USA verbraucht.

10. Genetisch veränderte Lebensmittel sind in bis zu 80 Prozent unserer verpackten Lebensmitteln in den USA Eine russische Studie ergab, festgestellt, dass gentechnisch veränderten Futtermittel nach drei Generationen von Essen, Hamster ihre Fähigkeit zur Fortpflanzung verloren und einige hatten sogar eine seltene Erkrankung der Haare in dem Wachstum ihrer Münder. Ich finde das beunruhigend.

Lassen Sie sich auch im kommenden Jahr mit einem geringeren Einsatz von Pestiziden, niedrigerer Fettleibigkeit, weniger Abhängigkeit von Fastfood und zuckerhaltige Lebensmittel und eine besseren Kennzeichnung von GVO in unserer Nahrung in Richtung eines besseren Statistiken arbeiten.