7 der addictive Lebensmittel

Es ist spät in der Nacht und Sie sind für eine Korrektur Juckreiz. Sie sind mit Ihrem Medikament der Wahl besessen, so dass Sie die ... die Küche Kopf?

Ja, Esssucht ist real. Studien haben gezeigt, dass die Lebensmittelabhängige und Drogenabhängige erleben ähnliche Gefühle der Euphorie

Also, welche Lebensmittel starten, diese Gelüste und Late-Night-Speisekammer Razzien? Hier ist eine, die Lebensmittel, sehen die meisten wahrscheinlich süchtig Gefühle auslösen.

Pizza

Es ist nicht nur College-Studenten für einen klebrigen, käsig Mitternachtssnack suchen. Genannt der beliebtesten Lebensmittel in der Welt, Pizza auf der Speisekarte für etwa eine in acht Amerikaner jeden Tag, nach dem US-Department of Agriculture. Pizza Tops auch die Liste der am meisten süchtig Lebensmittel, laut einer aktuellen Studie der University of Michigan, der die Yale Esssucht-Skala, eine Umfrage mit Fragen über Essgewohnheiten verwendet.

Schokolade

Jede bekennender chocoholic kennt die erfüllende Freude eines Schokoladenschokoriegel oder Milchshake. Und Studien haben gezeigt, dass Schokolade Ihren Stresspegel senken und helfen Sie leben länger. Vielleicht ist das, warum diese süße Leckerei so beruhigend ist. Romantics schwören auch wirkt es als Aphrodisiakum.

Kartoffelchips und Pommes frites Französisch

Die trifecta stärkehaltiger Kartoffeln, Frittieren und Salzigkeit sorgt für eine verlockende Kombination. Canadian Fettleibigkeit Forscher Dr. Arya Sharma erwähnt eine Studie, die Rezeptoren im Mund auslösen einen Sucht-Mechanismus in unseren Eingeweiden gefunden, wenn sie in Kontakt mit Fett kommen. „Das ist wahrscheinlich der Grund dafür, nur essen ein Stück fetthaltige Lebensmittel ist so schwer -. Einfach zu essen macht man Sie, bis die ganze Tüte essen fortsetzen wollen oder Platte ist leer“

Kekse und Kuchen

Es ist der Zucker in diesen Lebensmitteln, die Sie wieder und immer wieder ziehen. Studien haben gezeigt, dass Ratten auf Zucker abhängig werden können und Tendenzen ähnlich die mit Suchtmitteln assoziiert zu entwickeln. Wir neigen oft dazu, für einen schnellen Zucker fix zu erreichen, wenn wir müde sind und mit einem schnellen Ausbruch von Energie am Ende.

Eis

Der hohe Fettgehalt in vielen Eis entzündet das Lustzentrum des Gehirns, Sie gerne für Ihre nächste Portion zu machen. Eine Studie mit Jugendlichen und Milkshakes festgestellt, dass Eis als wäre „süchtig wie Drogen.“

Cheeseburger

Mit 28 Gramm Fett und 885 Milligramm Natrium, ein saftiger Burger Abtropfen mit Käse ist kaum ein Ernährungs-Verlangen. Doch nach PBS im Durchschnitt Amerikaner isst drei Hamburger pro Woche. Das ist ein nationales insgesamt fast 50 Milliarden Burger pro Jahr.

Limonade

Über ein Fünftel aller Amerikaner trinken mindestens ein zuckerhaltiges Soda jeden Tag. Eine regelmäßige 12-Unzen-Dose Cola kann 39 Gramm Zucker hat. Das ist fast 10 Teelöffel! Neben Zucker kann Soda hat jede Menge Koffein und übermäßige Mengen an Angst, Schlaflosigkeit und insgesamt crankiness führen können.