8 Gewürze Sie noch nie gehört

Die Legende besagt, dass Pharisäer verzehntet in Kümmel und dass, wenn Alaric die Westgoten Rom unter Belagerung im fünften Jahrhundert gehalten, eingeschlossen das Lösegeld 3.000 Pfund Pfeffer. Im 14. Jahrhundert kann ein Pfund Muskatnuss für sieben fette Ochsen in Deutschland gehandelt werden.

Gewürze haben eine epische Rolle in der menschlichen Geschichte gespielt. Als Michael Krondl, Autor des Buches „The Taste of Conquest“, schreibt „, wurden Empires gewonnen und auf den Handel Gewürze verloren. Expansion in Europa und gegebenenfalls seine Eroberung des größten Teils der Welt in Bewegung für diese kleinen aromatischen betties und Schoten eingestellt. Die Globalisierung setzt die Segel auf Gewürzduft Galeeren und Segelschiffe.“

Es ist schwer, das jetzt vorstellen, wenn eine schnelle Reise in den Supermarkt exotische Vanille aus Tahiti liefert und Muskatnuss aus Indonesien. Aber während die amerikanische Speisekammer regelmäßig mit Dutzenden von Flaschen gefüllt mit exotischen Samen und Hülsen bestücken zu helfen, Leben zu bringen, um Lebensmittel, gibt es Hunderte mehr, dass viele von uns noch nie gehört haben. Wenn Sie schauen, um Ihren Koch noch mehr würzen, betrachten einig unten aus der Liste zu versuchen.

1. Asafoetida

Asafoetida Pulver ist ein Grundnahrungsmittel in der indischen vegetarischer Küche, aber es ist nicht ein du bist wahrscheinlich zwischen dem Anis und Basilikum an Ihrem lokalen Lebensmittelgeschäft eingebettet zu finden. Abgeleitet aus den Wurzeln und Stamm einer Spezies von Riesen Fenchel, Asafoetida geht auch durch den Namen Hängt, Speise der Götter, Riesen Fenchel, jowani Sternanis-, stinkender Gummi und Teufelsdreck. Die letzten beiden Namen geben einen Hinweis auf einem von Asafoetida des Unterscheidungsmerkmal - seinem starken und stinkend Geruch. Glücklicherweise gekocht, wenn der Gestank zu einem glatten Geschmack mildert am besten als eine Mischung beschrieben zwischen Knoblauch, Zwiebeln und Lauch.

2. Cassia Knospen

Obwohl sie viel wie Nelken aussehen, Cassia Knospen sind eigentlich die ungeöffneten Blüten der Cassia-Baum. Ihr Geschmack ist ähnlich wie Zimt, aber ein wenig komplexer. Sie sind für Pickles, Chutneys und grübelt Gewürzmischungen eingesetzt.

3. Geist Chilipulver

Im Jahr 2007 nahm der Geist Pfeffer den Guinness-Weltrekord zu Hause für die heißesten Chili-Pfeffer der Welt, die es bis 2012 gehalten, wenn es von der Trinidad Moruga Skorpion Pfeffer out-hotted wurde. Aber selbst wenn es nicht mehr die Krone hat, ist es noch ein heißer Pfeffer. In Bezug auf die Scoville-Einheiten, die wissenschaftliche Messung des Erfolgs einer Würzigkeit des Chili, kommt der Geist in auf 1 Million Einheiten; Zum Vergleich wird ein Jalapenopfeffer Ring in bei einer Temperatur zwischen 2.500 bis 8.000 Scoville-Einheiten. Pulver aus diesem Pfeffer hergestellt werden oft geräuchert, eine weitere Ebene an die tödliche Hitze Zugabe.

4. Paradieskörner

Paradieskörner freuen sehr, wie Pfeffer, aber der Geschmack bietet so viel mehr; sie sind scharf wie Pfeffer, aber auch fruchtig, blumig und bieten einen Hauch von Koriander und Kardamom. Im Gegensatz zu Pfeffer, werden sie Samen getrocknet, nicht Beeren, und sie kommen aus Westafrika. Sie wurden zuerst vor Jahrhunderten für teuren schwarzen Pfeffer als billiger Ersatz eingeführt; sie sind jetzt seltener und damit teurer, aber nicht unerschwinglich so. Sie können überall dort eingesetzt werden Sie Pfeffer für eine gewisse würzige je ne sais quoi beschäftigen könnten.

5. Mahlab

Dieses Back Gewürz stammt aus der Grube der Sauerkirsche und wird seit Jahrhunderten im Nahen Osten und den Mittelmeerländern eingesetzt, wo es in Brot, Kuchen und Kekse verwendet wird. Es hat einen tiefen und einzigartigen Geschmack, wie Kirschen, aber auch aus Rosen, Mandeln und Vanille duftend. Sie können manchmal die Samen ganze finden, aber oft ist es in Pulverform verkauft.

6. Nigellasamen

Dieser kleine pechschwarzen Samen wird in Indien und dem Nahen Osten in Gemüse, Hülsenfrüchten, Salaten und Brot verwendet wird; Sie haben sie auf dem indischen Brot, wie Naan gesehen. Sie sind auch eine der Zutaten in der bengalischen Gewürzmischung, Panch Phoran. Die Samen können ganz oder gemahlen verwendet werden, werden sie häufig vor dem Gebrauch geröstet.

7. Sumach

Die leuchtend roten Beeren des Sumach Busch werden getrocknet und gemahlen für diesen Gewürz am häufigsten in der nahöstlichen Küche gefunden, wo es verwendet wird, um fattoush Salat, Za'atar Gewürz reibt und zu tabbouleh zu machen. Es ist super spritzig und hell im Geschmack und kann anstelle der Zitrone verwendet werden, wenn Sie in Ihrem Gericht nicht die sauren Eigenschaften von Zitrus erfordern. Seine leuchtenden Farben fügt auch eine Menge Punsch zu Marinaden, Suppen und Eintöpfe, Reisgerichte, Aufläufe, Salatdressings, Dips und viele andere Gerichte.

8. Wattleseed

Lassen Sie es zu den Australiern ein Gewürz mit einem neugierigen Namen haben wie „Wattleseed.“ Der Samen von unten unter der australischen Akazie kommt und ist ein sehr vielseitiges Gewürz. Die Samen werden geröstet und dann minimal zu zeigen, Noten von Kaffee, Schokolade und Haselnuss gemahlen. Es wird oft auf Geschmack Eis, Schlagsahne, Pavlovas, Käsekuchen und andere Desserts verwendet. Es kann auch in pikanten Gerichten verwendet werden.

Hinweis: Wenn Sie nicht leben in der Nähe von einem Gourmet-Markt bestückte knüppelvoll mit exotischen Zutaten, können Sie alle diese online erwerben; bemerkenswerte Online-Gewürzhändler gehören The Spice House und Kalustyan ist.