8 köstliche Möglichkeiten Gemüse in Ihre Ernährung zu schleichen

Für diejenigen von uns, die bei der bloßen Erwähnung des Kohls wie Pawlows Hund sabbern und dergleichen, die Empfehlung des USDA 2,5 bis drei Tassen Gemüse zu essen pro Tag ein Stück Kuchen ist, sozusagen. Aber für den Gemüse abgeneigt, der Gedanke, zu bekommen, dass viel Pflanze die Gurgel Materie nach unten ist eher mit einem Fluch als ein Vergnügen.

Allerdings, wenn Sie - oder jemand, den Sie kochen für passieren werden - fallen in die letztere Lager, haben wir eine Abhilfe. Wir werden nicht dulden Ihr Gemüse überspringen, aber man kann sie weniger wahrscheinlich machen, indem zu beleidigen sie an unerwarteten Orten setzen. Während Gemüse mit mehr ausgehenden Persönlichkeiten - wie Radieschen oder Rosenkohl - auch durchsetzungsfähig sein kann, im Hintergrund zu verstecken, gibt es viele andere, die Meister in der Kunst der Tarnung sind. Schlüpfen sie in, und es ist, als ob sie in Luft auflösen. Und das Beste ist, sie tun double-duty durch andere Zutaten ersetzt, die Sie auf bereits abgeholzt suchen kann, wie Butter, Eier und Öl. Die folgenden Tricks sind einige unserer Favoriten, wenn es darum geht, Ausflüchte veggie.

1. Schlupf Rüben in Dessert
Schokolade Rübenkuchen klingt schrecklich, nicht wahr? Aber rate mal was? Es ist göttlich! In diesem Stück Küche witchery, die Süße und Feuchtigkeit der Rüben Arbeit Geschmack und Textur zu optimieren, während ihre erdigen Rand - die ungünstigen viele Menschen - packt und macht den Weg frei.

Versuchen Sie dieses, welches zwei ganze Tassen Rüben: Schokolade Rübenkuchen

2. Sneak Winter Squash in Pasta

Riesenkürbis, Butternut und ihr Winterkürbis kin sind Genies zu verschleiern. Ein Trick, dass viele versierte Mütter haben aufgegriffen fügt pürierte Butternut-Kürbis Makkaroni und Käse; es ist bemerkenswert nicht nachweisbar. Dies ist offensichtlich das Ergebnis einer Art von schwarzer Magie oder Verkauf der Seele an den Teufel. Aber wir kümmern uns nicht. Es ist gesund und lecker!

Sie können auch pürierte Kürbis oder Butternut in Tomatensauce mischen - es mehr Nährstoffe und Ballaststoffe fügt hinzu und macht es reicher, aber unentdeckt. Versuchen Sie, für ein 50-50-Verhältnis und sehen, was Sie denken.

Versuchen Sie diese: Gebackene Teigwaren mit Butternut Squash

3. Tuck Winter Squash-Püree in süße Sachen
Dieses ist nicht so viel von einer Strecke gegeben, dass das Lieblingskind der Winterkürbis Familie, Kürbis, spielt Muse auf rund 8.000 neue Menüpunkte jedes Jahr im Herbst. Aber noch, Winter Squash ist eine große Bereicherung für Backwaren und Desserts. Sie können mit Kürbis-Püree ein Teil der Flüssigkeit in Waffel oder Pfannkuchen Rezepte ersetzen; alternativ können Sie in 1/4 Tasse Kürbis-Püree pro Ei in Kuchen und andere Back gute Rezepte tauschen.

Versuchen Sie folgendes: Butternut-Kürbis-Muffins

Und im Ernst, wenn Sie oder Ihr Gemüse Hasser ein Problem damit hat, kann es keine Hilfe sein: Bourbon und Butternut-Kürbis-Eiscreme-Floats

4. Smuggle Bohnen in Bars

Bohnen hinzufügen eine hinterhältige Dimension zu süßen Leckereien.

Bar Cookies und Brownies, das ist - weil Bohnen sind nicht nur für Reis und Burritos mehr. Verwandelte sich in ein Püree und zu Backwaren, fügen sie Feuchtigkeit und Struktur, mit nary einem Hauch von Bohnengeschmack.

Versuchen Sie diese: Weiße Bohnen-Blondies

5. infiltrieren Ihr Pesto

Wenn Sie versuchen, jemanden zu füttern, die grundsätzlich grüne Lebensmittel meidet, kann dies eine schwierig sein, aber wir denken, es ist ein Versuch wert. Während traditionelles Genueser Pesto aus Basilikum gemacht wird, ist das Geheimnis, dass Sie Pesto mit einer breiten Palette von Grün machen können - und wenn es mit Knoblauch, Käse, Nüssen und Olivenöl kombiniert, ist der Unterschied im Geschmack erstaunlich subtil. Versuchen Sie es mit Kohl oder Spinat für den Anfang - wenn das Blattgrüns Hasser in Ihrem Leben Pesto mag, haben Sie Glück. Wenn Sie Erfolg haben, gehen Sie zu mehr Full-bezifferten Greens.

Und während Sie gerade dabei sind: Mixen Sie Ihre Nüsse! Traditionelle Pinienkerne sind reich und köstlich, aber zur Zeit eine kleine Streuung von ihnen wird Sie den Preis eines neuen Paar Schuhe zurück. Mandeln, Sonnenblumenkerne, Pistazien, Cashew-Nüsse, und Hanfsamen alle machen perfekt geeigneten Ersatz. Das gleiche gilt mit Käse; kein Parmesan? Versuchen Feta, Cotija oder andere Hartkäse. Werden nur durch Ihre Phantasie. Im Folgenden sind die sehr grundlegenden Proportionen für Pesto, es so mischen und Spaß haben.

Mix and Match-Pesto
2 Tassen verpackt grünes Blattgemüse
1-2 Knoblauchzehen
1/4 Tasse Nüsse Ihrer Wahl
1/4 Tasse Olivenöl
1/4 Tasse Käse
Salz und Pfeffer Kombinieren Sie das Grün, Knoblauch und Nüsse in einem Lebensmittel-Prozessor und Puls bis grob gehackt. Fügen Sie das Öl und Prozess, bis sie vollständig eingearbeitet, fügen Sie Käse, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. ausblenden geriebene Zucchini in überraschenden Orten

Zucchini ist der Geheimagent der Pflanzenwelt. Wenn gerieben und in Aufläufen oder Soßen versteckt, so scheint es, nur gehen weg; wenn Sie Fleisch essen, fügen Sie es zu Hackbraten, Frikadellen oder Burger. Und Zucchini mag besonders an Orten mit Schokolade zu verstecken. Schokoladen-Zucchini-Brot ist ein gemeinsamer Ort, es zu setzen, aber es ist auch wunderbar in Schokoladenkeksen.

Versuchen Sie: eine Adaption von Barbara Kingsolver Zucchini Chocolate Chip Cookies

7. Stow Blumenkohl in Suppen, Salaten und Soßen

Blumenkohl verschwindet, wenn zu Kartoffelbrei hinzugefügt.

Gedämpfte und dann püriert oder grob püriert Blumenkohl kann zu mehr Gerichte hinzugefügt werden, als Sie jemals erraten würde - warm und kalt - und wieder, Sie bedrängten würde sagen, dass es da ist. Für den Anfang, versuchen Sie diese:

  • In Kartoffeln püriert
  • In dem Risotto
  • In dem Thunfischsalat
  • In der Käsesuppe
Und dann gibt es dies: Sie können einen überaus dekadent Probe Alfredo-Stil Sauce auf Basis von püriertem Blumenkohl. Hier ist eine schnelle Nummer Rezept für den Anfang - und wenn Sie nicht vegan sind, lassen Sie die Nährhefe und Swap in etwas Butter und Milch wenn man so will:

Blumenkohl faux Alfredo Sauce

1 mittlerer Kopf Blumenkohl

1 EL natives Olivenöl extra

2 mittlere Knoblauchzehen, sautéed

1/2 Tasse Normalnichtmolkereimilch

1/4 Tasse Nährhefe

1 Esslöffel frischer Zitronensaft

Salz und Pfeffer nach Geschmack

Teilen Sie den Blumenkohl in Röschen, kochen in einem großen Topf, bis sie weich sind. In einem Sieb abtropfen. In Blumenkohl und die restlichen Zutaten zu einem Nahrungsmittelprozessor und Mischung bis sehr glatt. Servieren mit Pasta.

8. Beschäftigen Aubergine als Frucht

Aubergine ist wirklich eine Frucht, aber viel Glück dieses Argument auf einem 8-jährigen Kind versucht. Jedoch kann in einer Torte würde Äpfel Aubergine, wie Sie enthalten helfen. Erstaunlich, was einige leicht von der Hand und ein wenig Süßstoff kann tun! Aubergine kann auch sicher verstaut, unentdeckt, in Brownies, Kuchen und sogar Eis werden.

Versuchen Sie: Aubergine Tarte Tatin mit Caramel

Haben Sie schwierigen Gerichte, die versteckte Gemüse Star? Inspirieren Sie uns im Kommentarbereich!