Beef Remasuris mit Cilantro

Jedes Jahr mein Mann geht auf eine kleine Reise mit seiner Mutter und Schwester an sonnigen Florida, während ich zu Hause bleiben und das Fort ausmacht. Es stellt sich heraus für mich ein bisschen wie ein Urlaub zu sein, wie gut, denn anstatt jeden Tag auf dem Tisch Mittagessen und Abendessen ich zu essen, was ich will, wann ich will. Es war sehr befreiend Mittagessen bei 03.00 essen wenn ich wie es sich anfühlte, oder haben Nudeln und Gemüse in selbst gemachte Hühnerbrühe drei Tage in einer Reihe, nur weil ich kann. Nun, nach 10 Tagen seiner eigenen mein Mann Kochen hat sich mit dem Verlangen nach einigen chinesisches Essen zurückgekehrt, insbesondere etwas von einem Fuchsia Dunlop Kochbücher. Nun habe ich meinen kleinen Rest habe, ist ich glücklich zu verpflichten, und habe in die Küche mit neuer Kraft zurück. Wie die meisten von Dunlop Rezepten, war dieses Gericht einfach zuzubereiten und total lecker. Cilantro neigt als Beilage verwendet werden, aber in diesem Fall ist es eine führende Rolle spielt, so dass die unter Rühren braten sehr frisch Weinprobe. Sie fordert fast 2 Tassen Erdnussöl zum Braten, die ich in der Rezeptur enthalten ist, aber ich glaube, ich habe mehr wie 1/3 eine Tasse. Es dauert ein paar Minuten länger für das Fleisch zu kochen, aber ich wollte einfach nicht so viel Öl verwenden. Ihr Anruf. Sie können shaoxing Wein in den meisten asiatischen Märkten finden, oder Sie können trockenen Sherry ersetzen. Wenn Sie keine Kartoffelmehl haben, verwenden Sie stattdessen cornstarch. Dieses Rezept ist von „Revolutionary chinesischem Kochbuch“ von Fuchsia Dunlop. Sie hat ein neues Kochbuch heraus genannt „Jedes Reiskorn: Vereinfachtes Chinesisch Home Cooking“, das werde ich in dieser Woche gehen und zu erhalten. Mein Sohn sagt mir, dass ihr Rezept für Ma Po Tofu ist das Beste, was er je hatte, so bin ich aufgeregt, es zu versuchen.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Gesamtzeit: 25 Minuten

Ausbeute: 2 Portionen

Beef Remasuris mit Cilantro

Zutaten

  • 9 Unzen mageres Rindfleisch
  • 2 frische rote Chilis
  • 1 Bund frischer Koriander, etwa 5 Unzen
  • 1 Esslöffel fein gehackten Knoblauch
  • 1 Teelöffel Licht Sojasoße
  • Dash Salz
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 1 3/4 Tasse Erdnußöl zum Braten
  • 1 Teelöffel shaoxing Wein
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Licht Sojasoße
  • 1/2 Teelöffel dunkle Sojasoße
  • 2 Teelöffel Kartoffelmehl
  • 1 1/2 Esslöffel kaltes Wasser, mit dem Mehl zu mischen
Kochrichtungen
  • Schneiden Sie das Beefsteak in dünne Scheibchen etwa 2 1/2 Zoll lang und weniger als 1/4 Zoll dick. Fügen Sie die Zutaten für die Marinade, gut mischen und beiseite stellen, während Sie die anderen Zutaten vorzubereiten.
  • Verwerfen Sie den Stielen und Samen der chiles und in dünne Scheibchen das Rindfleisch entsprechen; beiseite legen. Spülen Sie die Koriander und schüttelt oder trocken schleudern. Verwerfen und gröbere Stiele und schneiden Sie den Rest, Blätter und alle, in Abschnitte das Rindfleisch anzupassen.
  • Erhitzen Sie das Öl in einem Wok bei starken Hitze auf etwa 275 Grad Celsius das Rindfleisch hinzufügen und unter Rühren brät für 30 bis 60 Sekunden, bis die Bänder getrennt sind; entfernen mit einem Schaumlöffel und beiseite stellen.
  • Ablassen, aber 3 Esslöffel des Öls ab und den Wok zu einer hohen Flamme zurück. Fügen Sie den Knoblauch und Chili und unter Rühren braten bis sie duften. Bringen Sie das Rindfleisch in den Wok, fügen Sie den Koriander und unter Rühren braten kräftig für ein paar Minuten, Zugabe der Sojasauce und Salz abschmecken, wenn nötig. Wenn die Cilantro ist kaum gekocht, schalten Sie die Hitze, rühren in dem Sesamöl aus und servieren.