Couscous und Avocado-Salat mit Dijon-Thymian-Vinaigrette

Große Texturen, tolle Zutaten und einfach zusammen zu werfen. Was will man mehr in einem Salat fragen! Dies ist ein ausgezeichneter Salat für ein leichtes, gesundes Mittagessen. Es könnte auch groß sein, an einem Sonntagabend zu machen und hat es für eine schnellen Grab-and-go-Mittagessen für die Arbeit am Anfang der Woche, wenn Sie es innerhalb von ein paar Tagen nach der es essen werden wollen. Dieses Rezept hat Anweisungen für die Verwendung von Couscous, die gekocht und gekühlt wurde. Wenn Sie nicht bereits haben das getan, fügen Sie etwa eine Stunde in zum Kochen und Kühlen Ihr Couscous. Oder Quinoa, die genauso gut für dieses Rezept funktioniert. Es ist auch einfach, diesen Salat zu gestalten auf der Basis der Bestandteile lieben Sie am meisten - Artischockenherzen, getrockneten Tomaten, Mandeln, Kichererbsen, edamame und allerlei verschiedene Dinge hinzugefügt werden könnten oder substituierte dies zu einer Vielzahl von Designs genau zu machen. Inspiriert von einem Rezept von Kelly Rossiter.

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Gesamtzeit: 10 Minuten

Ausbeute: 6-8 Portionen

Couscous und Avocado-Salat mit Dijon-Thymian-Vinaigrette

Zutaten

  • 1,5 Tassen gekocht und gekühlt Couscous
  • 1 Sellerie Rippe, gehackt
  • 1 grüne Zwiebel, gehackt
  • 1 geröstete rote Paprika, gehackt
  • 1/4 Gurke, gehackt
  • 1 Avocado, entkernt, geschält und in Würfel geschnitten
  • 6 Oliven, in Scheiben geschnitten
  • 1 Esslöffel Kapern, abgetropft
  • 1/4 Tasse Olivenöl extra vergine
  • 1-2 EL Rotweinessig
  • 1 EL Dijon-Senf
  • 1-2 Teelöffel frische Thymianblätter
  • Prise Salz und Pfeffer nach Geschmack
Kochen Wegbeschreibung
  • In einer großen Schüssel fügen Sie die gekochte Couscous, die Sellerie, Zwiebeln, Paprika, Gurke, Avocado, Oliven und Kapern.
  • In einer kleinen Schüssel wischen Sie zusammen Olivenöl, Essig, Senf und Thymian Blätter. Geschmack und mehr Essig hinzufügen, wenn Sie mögen.
  • Gießen Vinaigrette über Couscous und Gemüse und rühren zu beschichten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Servieren und genießen!