Cremige Kartoffel, Lauch und Gebratenes Poblano Pfeffer-Suppe

Es gibt etwas über geröstete Paprika, die so viel Tiefe von Geschmack Rezepte hinzufügen können - vor allem, wenn man sie auf unerwartete Weise verwenden. Ich hatte zusätzliche Kartoffeln und Lauch aus anderen Rezepten links über früher in der Woche gekocht, so dass ich dachte, ich würde eine Kartoffellauchsuppe machen, ein einfaches Rezept und ein klassisches Favorit. Aber ich hatte auch ein paar poblano Paprika auf der Theke sitzen, die ich noch keine Pläne für hatte. Ich dachte, ich würde etwas anderes und gebe meiner altmodische Suppe ein bisschen von einem Kick durch Feuer Rösten den Paprika versuchen und das Hinzufügen von ihnen in. Es gab die Suppe einen fantastischen Geschmack und kaum hinzugefügt noch mehr Zeit oder Arbeit zu dem ursprünglichen Plan .

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 25 Minuten

Gesamtzeit: 40 Minuten

Ausbeuten: 4-6 Portionen

Cremige Kartoffel, Lauch und Gebratenes Poblano Pfeffer-Suppe

Zutaten

  • 2 poblano Paprika
  • 2 EL Olivenöl extra vergine
  • 1 Stange Lauch, nur die weißen und hellgrünen Teile, in Scheiben geschnitten
  • 8-10 kleine rote Kartoffeln, gehackt
  • 4 Tassen Gemüsebrühe
  • 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1 TL frischer Thymian
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Kochrichtungen

  • Braten Sie Ihre poblano Paprika. Sie können dies tun, auf einem Grill oder einfach über den Herd. Aufspießen des Paprika Lang Weise unter Verwendung von Bambus oder Metallspieße. Über einen Brenner auf hohe Flamme. Kontinuierlich die Paprika drehen, wie sie anschwärzen. Wenn geschwärzt, entfernen Sie aus der Flamme geben und mit einem sauberen Tuch, sie schwitzen zu lassen. Nach etwa 10 Minuten, entfernen Sie das Handtuch und schält die geschwärzten Haut ab. Schneiden Sie die Paprika und die Kerne entfernen, dann grob die Paprika hacken. Beiseite legen.
  • In einem Suppentopf erhitzen, Olivenöl bei mittlerer Hitze und fügen Sie den Lauch. Kochen, bis sie weich, aber nicht braun ist. Fügen Sie die Kartoffeln, gebratene Paprika, Gemüsebrühe, Cayennepfeffer, Thymian und eine Prise Salz und Pfeffer. Zum Kochen bringt bei starken Hitze, dann reduzieren zu niedrig und lassen für etwa 20 Minuten köcheln lassen oder bis die Kartoffeln weich sind.
  • Entfernen Sie die Suppe von der Hitze. Mit einem Stabmixer pürieren Sie die Suppe, bis cremig. Wenn mit einem Mixer pürieren Sie die Suppe in den Reihen. Zurück zu dem Suppentopf und Hitze auf niedrig, bis wieder heiß. Geschmack und mit Salz und Pfeffer nach Bedarf. Gießen Sie in Schalen, garniert mit ein wenig Thymian und Olivenöl, oder vielleicht eine Prise Tobasco Sauce für einen würzigen Kick, und genießen Sie!