Der einfachste, gesündeste, leck Fudge haupt

Die Temperatur hat mich inspiriert, einige kaltes Wetter Rezepte zu veröffentlichen. Dieses Fudge Rezept passt die Rechnung gut.

7 Gründe, warum ich liebe diese Fudge

1. Es schmeckt göttlich
2. Es nutzt alle pflegende Inhaltsstoffe
3. Sie erhalten die Vorteile von Kokosöl, wenn es zu essen
4. Es enthält keinen raffinierten Zucker oder andere eklige Produkte
5. Ich habe in der Regel alle Zutaten auf der Hand, so dass es keine Notwendigkeit, in den Laden zu gehen
6. Es ist extrem einfach und schnell zu machen
7. Es ist Schuld frei

Dieses Rezept basiert auf einer von Sally Fallon Rezepte. Ihr Originalrezept für gleiche Mengen von Johannisbrot, Honig und Butter genannt.

Ich habe angepasst es Kokosöl, Kakaopulver und die niedrigen glykämischen, ach so lecker Kokos / Palmzucker zu verwenden. Das Ergebnis ist ein wunderbar reicher Fudge. Wir genießen diese Fudge mit rohem Honig als gut, aber der Kokos / Palmzucker ist noch mehr ein Favorit, da es eine wunderbare Textur ohne überwältigenden Geschmack verleiht.

Das ist wirklich eine der einfachsten Rezepte zu machen, und es ist wirklich reich köstlich.

Der einfachste, gesündeste, leck Fudge haupt

By the way, können Sie mit diesem Rezept leicht ersetzen. Kokosöl funktioniert sehr gut, aber die weniger geneigt, dieses Öl auch Butter für einen traditionelleren Geschmack nutzen könnten. Roh-Honig funktioniert sehr gut, und ich wette, dass Sie andere Formen von Palm / Kokos Zucker verwenden könnten. Ich benutze eine Küchenmaschine, aber ich bin sicher, dass Sie auch einen Ständer oder Handmixer benutzen können. Sie können auch dieses Rezept leicht verdoppeln.

Zutaten

  • 1/2 Tasse Kokosnussöl
  • 1/2 Tasse Kokos- / Palmzucker
  • 1/2 Tasse Kakaopulver
  • Eine Prise Meersalz
  • 1/2 Teelöffel Vanille
Richtungen
  • In einem hitzebeständigen Glas Meßbecher, fügen Sie das Kokosöl. Füllen Sie einen kleinen Topf mit ein paar Zoll Wasser und legen Sie die Glas Messbecher darin. Hitze auf dem Herd, bis das Kokosöl wird meist geschmolzen
  • In einer Küchenmaschine die regelmäßige Klinge, die geschmolzene Kokosöl und den Rest der Zutaten und mischen, bis alles gut vermischt ist.
  • Platzieren genug Plastikfolie oder Pergamentpapier in einer Kastenform den Boden und die Seiten der Pfanne zu bedecken. Schaben Ihre Fudge „Teig“ in die Kastenform, und klappen Sie die Plastikfolie oder Pergamentpapier über die Oberseite des Fudge. Drücken Sie vorsichtig nach unten, um die Dicke des Fudge zu glätten. Nehmen Sie den Fudge heraus, sorgfältig verpackt, und legen Sie in den Gefrierschrank oder Kühlschrank, bis sie eingerichtet hat. Im Gefrierschrank dauert es nur etwa 20 bis 30 Minuten.
  • In kleine Quadrate schneiden, und genießen Sie!