Die geheime Zutat hinter der Mittelmeerdiät

Sie haben wahrscheinlich von der Mittelmeer-Diät gehört. Es ist überall von Morgennachrichten angekündigt zeigt auf Zeitschriftenartikel als eine der gesündesten Ernährung Arten herum, aber Sie können nicht wissen, wie oder warum diese Diät - die mit Obst und Gemüse aus Ländern wie Italien, Griechenland und die Türkei gefüllt ist - so gut ist, für Sie.

Wissenschaft beginnt sich gerade erst zu entschlüsseln, warum einige Lebensmittel zu essen, andere Überspringen oder sie in die richtigen Wege die Kombination von Krankheit vereiteln und weg von der Krankheit einzuweisen.

Was ist die mediterrane Ernährung aussehen?

„Die Mittelmeer-Diät enthält Lebensmittel und Getränke, stammen aus dem Land, für die sie benannt sind. Reich an Obst, Gemüse, Vollkornprodukte, Nüsse, Bohnen, Hülsenfrüchte, eine Vielzahl von Kräutern und Gewürzen, Wein, Fisch, Meeresfrüchte und Olivenöl, diese Mahlzeit Plan kann das Risiko von Herzerkrankungen und anderen entzündlichen Erkrankungen wie Arthritis reduzieren“, sagt Martina Cartwright, ein eingetragener Ernährungsberater.

Die Gründung der Nahrung besteht aus Früchten, wie Aprikosen, Zitrusfrüchte, Datteln, Feigen, Trauben, Äpfeln und Birnen; Gemüse wie Tomaten, Avocados, Wirsingkohl und dunkelgrünem Blattspinat, Zwiebeln, Knoblauch und Lauch, Sellerie, Karotten, Kohl und Gurken; Bohnen und Hülsenfrüchte wie Kichererbsen, Bohnen und Bohnen; Nüsse wie Cashew-Nüsse und Mandeln; Rotwein ; Fisch dreimal pro Woche und eine Portion oder zwei von fettarmer Milch oder Joghurt jeden Tag. Olivenöl zum Kochen empfohlen und ist die wichtigste Quelle von Nahrungsfett in Salatdressings und Backen zusammen mit Fetten aus Avocado und Nüssen.

Warum ist das Essen Regime so gesund?

„Die Mittelmeer-Diät ist für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und auf ein erneutes Auftreten von kardialen Ereignissen gezeigt signifikant das Risiko reduzieren. Es reduziert auch das Risiko für Typ-2-Diabetes, metabolisches Syndrom und die Alzheimer-Krankheit und ist mit weniger cardiovascular- verbunden sind und Todesfälle im Zusammenhang mit Krebs-, verringert Risiko für Schlaganfall und Depression, körperliche verbessert und eine langsamere Rate der kognitiven Abnahme“, sagt Julieanna Hever, Autor des Buches‚The Complete Idiot-Leitfaden für Plant-Based Nutrition.‘

„Der Mechanismus, wie die Diät funktioniert unklar ist. Allerdings ist die Theorie, dass, da die Diät in anti-entzündliche Fette und Antioxidantien reich ist, ist es die Reparaturmechanismen des Körpers hilft,“ Cartwright sagt.

A 2016 Studium an der European Society of Cardiology Congress präsentiert sichert die Gesundheit des Herz Vorteil, auch unter denen, die bereits Anzeichen von Herz-Kreislauf- Erkrankungen zeigen.

Mit 25.000 zufällig Erwachsener aus der italienischen Region Molise, fanden die Forscher 1197 mit Geschichten von Herzerkrankungen. Diejenigen Teilnehmer, die in engem Zusammenhang mit der Ernährung eingehalten sahen ihre Sterblichkeit jeglicher Ursache Rückgang um 37 Prozent gegenüber dem Zeitraum von sieben Jahren der Studie. Die Forscher bestätigten, dass ihre Studie „Beobachtungs“ war und dass weitere Forschung erforderlich war, einen kausalen Zusammenhang herzustellen.

Die Molise Forscher dürfen nur müssen bei einer 2014-Studie zu suchen, die eine „geheime Zutat“ haben ausgegraben, dass der Mittelmeer-Diät eine so starke Wirkung auf die Gesundheit und Langlebigkeit verleiht. Wenn das ungesättigte Fett in Olivenöl, die natürlich vorkommenden Nitraten trifft, dass viele mediterranes Gemüse in reich ist, ist eine besondere Art von Moleküle produziert Nitro Fettsäuren genannt.

Senkung Herzkrankheit Risiko kann nicht das einzige, was die Ernährung ist gut für entweder. A 2017 Studie veröffentlicht in der Zeitschrift Neurology zeigt, dass die Mittelmeer-Diät hilft auch bei der Gesundheit des Gehirns.

Die Forscher folgten die Essgewohnheiten von 967 Schotten im Alter von etwa 70, die drei Jahre lang keine Anzeichen von Demenz zeigten. MRTs wurde auf 562 durchgeführte Hirnvolumen zu Beginn der Studie zu messen, mit 401 von ihnen eine anderen Gehirn-Scan am Ende der Studie erhalten. Scans wurden im Vergleich zu, wie eng die Teilnehmer die Diät befolgt, und Forscher fanden heraus, dass diejenigen, die nicht an die Diät halten hat einen höheren Verlust des Gesamthirnvolumen mehr als drei Jahren als die zeigten, die tat. Die Ergebnisse blieben die gleichen, wenn die Forscher für andere Tatsachen wie Bildung, Alter und Blutdruck berücksichtigt.

„In unserer Studie wurden Essgewohnheiten gemessen vor Hirnvolumen war, was darauf schließen lässt, dass die Ernährung der Lage sein, langfristigen Schutz des Gehirns zu schaffen“, sagte Studie Autor Michelle Luciano. „Dennoch sind größere Studien notwendig, um diese Ergebnisse zu bestätigen.“

Wie Nitro Fettsäuren arbeiten?

Forscher von Kings College London und der University of California, Davis verwendet genetisch Mäuse entwickelt, um herauszufinden, wie diese biochemischen Prozess gearbeitet.

Beneficial Omega-6-Fettsäuren sind in der Regel im Körper durch ein Enzym abgebaut, aber diese nitro Fettsäuren blockieren die Wirkung dieses Enzyms. Als Ergebnis mehr die „gute Fette“ Aufenthalt im Blut, wo können sie eine lang anhaltende Wirkung haben.

„Die Mittelmeerdiät Entzündung und Blutdruck durch eine einzigartige Kombination von Nahrungsfetten und stickstoffreiche Gemüse reduzieren kann. Wenn sie zusammen in einer Mahlzeit verzehrt, dieses dynamische Duo eine Art von Fett bilden, das den Blutdruck, schlechte Cholesterin senken helfen kann und vielleicht Entzündung “Cartwright sagt.

Die Theorie ist, desto länger sind die guten Fette dableiben, desto mehr Gelegenheit sie gesunde Vorteile im Körper zu entlocken haben.

Hever, sagt sie, die Vorteile der Ernährung stammen aus der Tatsache glaubt, dass es Pflanze lastig und bietet Möglichkeiten für Synergien auftreten, wie in der Forschung erwähnt. „Die Synergie zwischen Phytochemikalien und anderen Nährstoffen in pflanzlichen Lebensmitteln arbeitet harmonisch Immunfunktion und zum Schutz gegen chronische degenerative Erkrankungen zu verbessern“, sagt sie.

In der Tat, sie glaubt, dass es wahrscheinlich Tausende von ähnlichen Reaktionen, die das Ergebnis des Verzehrs eine Vielzahl von pflanzlichen Lebensmitteln sind.

Wie man die Mittelmeer-Diät für Sie arbeiten

Wenn Sie die mediterrane Ernährung in Ihr Leben integrieren wollen, sagt Cartwright mit viel Obst und Gemüse zu starten, fügen Sie dann einige ungesalzene Nüsse, Samen und Hülsenfrüchte in den Mix. Streuen Sie in vielen Antioxidans-reichen Gewürzen wie Curry, Zimt, Paprika, Kümmel, Kurkuma und Ingwer. In fettem Fisch zwei bis drei Mal pro Woche. Wechseln Sie Olivenöl zum Kochen und hausgemachten Salatdressings. Essen Vollkornprodukte sowie einige fettarme Milchprodukte sind große Möglichkeiten, mit diesen mediterran inspirierten Speisen zu beginnen.

Diese Geschichte wurde ursprünglich im September 2014 veröffentlicht und wird mit neuen Informationen aktualisiert.