Die Hälfte ist manchmal besser bei Whole Foods

A Whole Foods Market Mitarbeiter gehen zwanglos durch ihre Atlanta-Bereich zu speichern, Geschichten über ihre Einkaufsstrategie teilen und manchmal stoppen Proben herauszupicken für Naschen.

Ihre Gruppe ist klein - nur ich und drei andere an einem regnerischen Freitag Nachmittag - und die Suche nach Geld zu sparen, während noch in dem Laden natürlich, organisch und Gourmetküche verwöhnt.

Einige Tipps sind offensichtlich - bereit sein, neue Sorten von Obst und Gemüse zu versuchen, durch den Verkauf Einzelteile kaufen und suchen wöchentliche Specials wie $ 8.99 One-Topping Pizzen am Donnerstag. Andere sind sinnvoll, wie zu Ihrer Liste kleben und Elemente aus den Bulk-Spendern zu kaufen, wenn Sie nicht über eine ganze Tüte Französisch Linsen oder Leinsamen benötigen.

Und es gibt einen Schwerpunkt auf den Kundendienst, die Whole Foods bietet und wie diese Ihren Geldbeutel helfen. Fühlen Sie sich frei, die produzieren Abteilung zu bitten, Ihre Cantaloupe in zwei Hälften geschnitten, wenn Sie ein ganzes wissen ungenutzt gehen. Die gleichen Anforderungen werden in der Bäckerei, Käse und Fleischabteilungen trafen Kunden die Kosten senken zu helfen.

Wir sind auch „nicht täuschen Sie“ Zeichen in dem Speicher gezeigt, wo Whole Foods seine Preise im Vergleich zum Wettbewerb hat und fand sich die günstigste sein.

Diese und andere Tipps sind geteilt auf seinen „Gesunden reich und Weise“ store-Touren angeboten normalerweise zweimal im Monat. Es ist nur ein Beispiel dafür, wie der Austin, Texas ansässige Krämer versucht, seine teueren Wahrnehmung loszuwerden, vor allem während der Rezession.

„Es hat eine starke Stigmatisierung zu teuer zu werden“, sagt Brian Wansink, Professor für Konsumverhalten, Direktor der Cornell University Food and Brand Lab und Autor von Mindless Eating: Warum wir mehr essen, als wir denken.

In-Store-Promotions sind klug, sagt er, weil das Wichtigste für Whole Foods ist seine Stammkunden einen Grund geben zurückzukehren. Neue Kunden sind schwer in diesen Tagen zu gewinnen.

„Ich bin seit mehr als 10 Jahren einkaufen dort und ich vor, dass 10 Jahre getan habe“, sagt Sue Pritchard, der mich auf der Tour verbunden. „Können Sie überwältigt werden und all diese Annahmen getroffen werden, die nicht korrekt ist -. Nur denken, dass es ein teures Geschäft ist“

Pritchard war beeindruckt mit preiswerten Gegenstände wie Whole Foods' Taschen von Bio-Äpfel für $ 2.50. Sie Geschäfte in anderen Lebensmittelgeschäften und vergleicht die Qualität und die Preise - unter Berücksichtigung wöchentliche Specials - wenn ihre Einkäufe.

„Ich denke immer noch, sie genug Güter haben“, sagt sie. „Sie müssen nur wählen, und zu wählen. Das ist mit jedem Lebensmittelgeschäft.“

Whole Foods muss begründen, warum die Preise höher sein könnte, oder wenn sie niedriger sind als die Konkurrenz, sagt Wansink.

Mit Touren, Gutscheine und Kochkurse konzentrierte sich auf kostengünstige Mahlzeiten notwendig ist, weil die Kunden der Speicher Generationen umfassen, die nicht gelehrt, wie man einkaufen, kochen oder Budget, sagt Pam Murtaugh, Besitzer eines Madison, Wis.-basierte Management-Beratungspraxis.

„Der Umfang des Ladens in Whole Foods ist, wo sie enormen Verkehr und Gewinn generiert haben“, sagt sie. „Sie müssen die Menschen in der Mitte des Ladens neu zu orientieren, wo es Dinge wie Zutaten sind. Aber Zutaten sind Fremdkörper, um Käufer und Zutaten wurden nicht wo Whole Foods ihr Geld gemacht haben.“

Whole Foods hat Store Traffic zu sehen und Umsatzrückgang im resultierenden $ 32,3 Mio. im ersten Quartal 2009 Nettogewinn gegenüber $ 39,1 Mio. für den gleichen Zeitraum des Vorjahres. Same-Store Sales um etwa 4 Prozent gesunken, im Vergleich zu einem 9,3 Prozent Anstieg im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

John Mackey, Whole Foods' Chairman, CEO und Mitgründer, sagt in einer Erklärung, dass Entscheidungen im vergangenen Jahr die Kosten einzudämmen und die Investitionen geschnitten helfen das Unternehmen ‚erfolgreich durch diese schwierigen wirtschaftlichen Umfeld verwalten.‘ Whole Foods, die 278 Filialen hat, wird weniger Filialen in diesem Jahr öffnen und erhalten Sie einen $ 425 Millionen Equity-Investitionen im vergangenen Jahr.

Pritchard sagt Value Pack von Huhn und Fisch, die zu Hause geteilt werden können und eingefroren erscheint Kostensparer für Familien zu sein, als der Umsatz, wie $ 7.99 für ein Pfund Garnele vor kurzem. Sie versucht auch mehr Aufmerksamkeit auf Whole Foods' 365 Jeden Tag Private-Label-Marke zu zahlen, die während der Tour betont wird, und sie ist ein Fan des Massenabschnittes, die ihr Geld spart.

„Man muss nur wissen, wie zu kaufen“, sagt sie.