Die Microbrew Liebhabers Kochbuch: Malz und Hopfen, treffen Ingwer und Soja

Aus den zarten gedämpft und geschmorten Gerichten von Japan auf den erdigen Sesam und Chili Aromen von Korea in der großen Vielfalt der chinesischen Küche, die feinen Karamell-verankerte Gerichte von Vietnam und die komplizierten Chile und Gewürzmischungen aus Thailand und Indonesien, asiatischer Küche bieten genug Aromen für eine Lebensdauer von Bier liebenden Koch der Exploration. Kein Wunder, im europäischen Stil Brau hat einen Fuß in ganz Ost- und Südostasien gefunden.

Als breite Verallgemeinerung, asiatische Küche macht einen besseren Job als ihre westlichen Kollegen von den fünf primären Aromen in der Nahrung zu integrieren. Als Ergebnis verlassen sie sich weniger auf Getränke wie Bier und Wein „vollständig“ eine Mahlzeit. Dies kann bestimmte Begegnungen schwierig, vor allem mit hoch hüpften Biere machen. Die bittere Adstringenz, die ein Trockenfertig Pale Ale macht so erfrischend mit europäischem Stil Fleischgerichten kann aus dem Gleichgewicht gerät die ganze Balance einer asiatischen Mahlzeit werfen. Es ist kein Wunder also, dass das Bier aus dem Heimatland in den meisten asiatischen Restaurants importiert neigt fade, blasse „international“ Stil Pils zu sein; schließen Sie die Augen und Sie könnten trinken Bud sein. Aber wir müssen nicht zu Hause fallen in die gleiche Falle. Ich sehe zu Bernstein und braunen Ales und Märzen und Pils dunkel Stil einen schönen malzig Reichtum der Gleichung zu bringen, ohne die Nahrung mit Hopfen überwältigend.

Pantry Anmerkungen: Ost- und Südostasien

Viele der asiatischen Zutaten in diesem Kapitel gefordert sind in Supermärkten, sondern überall dort, wo es eine bedeutende asiatische Bevölkerung sind Sie wahrscheinlich Fachgeschäfte verkauft frisch, getrocknet und Konserven aus vielen asiatischen Ländern zu finden. Dies sind wahrscheinlich auch die besten Quellen in der Stadt für wirklich frisches Fleisch, Meeresfrüchte und Geflügel sein. Hier sind einige Dinge, um sich mit.

• Sojasauce: Wenn nicht anders angegeben, sind die Rezepte in diesem Kapitel mit einem Standard „dünn“ Sojasauce entwickelt wurden. Ich hauptsächlich Pearl River-Brücke Superior-Thin Sojasoße aus China verwenden, sondern ganz normale Kikkoman oder Yamasa wird auch gut funktionieren.

• Fischsauce: Ein dünner, salziger flüssiger Extrakt aus Sardellen, wie Sojasauce in Festland Südost-asiatischer Küche verwendet. Die meisten Fischsoßen kommen aus Thailand, auch wenn in Vietnamesisch gekennzeichnet. Die Marken in Glasflaschen verkauft sind in der Regel viel besser als die Kunststoff-Flasche Versionen und sind nicht viel teurer.

• Ingwer: Jetzt in den meisten Supermärkten erhältlich, aber die Qualität ist in der Regel besser in der asiatischen Märkten. Die Farbe und die Dicke der Haut variieren mit der Jahreszeit und Quelle, aber zu jeder Zeit des Jahr sucht Firma Rhizome mit straffer Haut. Shop Ingwer in dem Gemüsefach, in einem Papiertuch gewickelt und ersetzt das Papier jedes Mal, wenn einige geschnitten, und es wird für Wochen halten.

• Galgant, Galgant: Ein Cousin von Ingwer mit einem mustardy, Heil Aroma, in der thailändischen Küche verwendet. Trockene Formen können mit „laos root“ oder einfach werden „laos.“

• Zitronengras: Ein aromatischer Stiel wie ein steifer, Wachs Schalotten, kultivierte jetzt in Nordamerika, Zitronengras für Wochen im Kühlschrank hält und wächst auch leicht von Stielen in Wasser verwurzelt.

• Curry-Pasten, Thai: Puristen immer noch ihre eigenen Currypasten Pfund aus Chilis, Knoblauch, Zwiebeln, Zitronengras, Galgant und Gewürzen, aber sehr gute kommerzielle Versionen sind in den meisten asiatischen Märkten verkauft. Grüne Pasten sind in der Regel die heißesten, roten Pasten etwas weniger. Mussulman Pasten gehören indischen Stil Mischung aus Gewürzen.

• Kokosmilch: Auch hier können Sie Rost und frische Kokosnuss quetschen, aber mit ausgezeichnetem Dosen Kokosmilch erhältlich von Thailand und Malaysia auf weniger als ein Dollar ein kann, warum die Mühe machen?

• Pilze, schwarz: Weit verbreitet unter dem japanischen Namen Shiitake bekannt. Gut getrocknet Versionen kommen aus China, Japan und Korea. Frische Shiitake werden hier angebaut und sind weit verbreitet, aber ich bin nicht verrückt nach dem Geschmack und bevorzugen in der Regel die getrockneten diejenigen.

• Sesamöl: Eine braun, tief Duftöl aus geröstetem Sesam gepresst, in kleinen Mengen als Würze Würze in der chinesischen verwendet, Japanisch und vor allem koreanische Küche. Geben Sie für 100 Prozent Sesamöl; einige billigere Marken sind mit anderen Ölen vermischt und haben weniger Geschmack. Verwenden Sie dieses Öl nicht mit dem helleren kaltgepresstem Sesamöl verkauft in Bioläden verwirren.

Am Malt Shop: Bernstein, Rot und Braun Ales

Diese Kategorie ist zugegebenermaßen ein catchall für verschiedene „nicht zu“ Stile, die oft einen Mittelweg in einer Bierleitung zu besetzen - kupferfarben bis rötlich-braune Biere, die dunkler als Pale Ale sind aber leichter als Pförtner. „Red“ ist weniger populär als Label Begriff, als es vor ein paar Jahren war, aber „Bernstein“ ist immer noch weit verbreitet. Einige Beispiele sind „Altbier“ bezeichnet, Deutsch für „altes Bier,“ alt in diesem Sinne bedeutet, altmodischen ale Brau in Bezug auf die modernere Lager gegenüber.

Als Gruppe, neigen diese Biere malzigen Aromen zu betonen, manchmal trocken Veredelung, manchmal deutlich süß. Das Sprungelement ist über die ganze Karte, sondern neigt dazu, in Bieren höher zu sein mit „amber“ und niedriger in denen mit „braun“. Alles in allem sind diese sehr angenehm Biere, die oft eine bessere Übereinstimmung für stark gewürzte Speisen als hoppier Biere sind. Aber mehr als jede andere Gruppe, das ist ein, wo man bekommen muß einzelne Marken wissen, Ihre Favoriten zu finden. Mine umfassen Full Sail Amber Ale, Lost Coast Downtown Brown, Pete Wicked Ale, New Belgien Abbey belgischen Stil Ale und Widmer Springfest.

Rezepte aus Malz und Hopfen, trifft Ingwer und Soja:

• Red Gekochte Master-Sauce Huhn

• Wok geräucherte Hähnchen

• gebratener Crab mit Black Bean Sauce

• Hunan ‚Smoked‘ Schweinefleisch mit Porree

• gebratenes Gemüse und Tofu mit Austernsauce

• Ofen Gedämpfter Fisch mit schwarzen Pilzen

• Jasmin Reis

• Satay

• Grüner Papaya-Salat

• Gefüllte Squid Curry

• Straßen-Stil gegrilltes Hähnchen

• Bulgogi

• Ost-West-Crab Gyoza

• Crab geröstet in der Shell

• Wasserkresse-Salat mit Soja-Verglaste Quail