Die Unterschiede zwischen 6 Arten von Milch

Stellen Sie sich vor einem Milch Fall in diesen Tagen, und Sie können ein wenig überwältigt von den Optionen fühlen. Von Vollfett Kuhmilch Hanfmilch und Kefir, die am besten ist? „Ernährungsphysiologisch und funktionell, diese Milchprodukte sind sehr unterschiedlich“, sagt Bonnie Y. Modugno, ein eingetragener Ernährungsberater und Ernährungswissenschaftler in Los Angeles. „Wie bei jeder Frage, was man isst, liegt die Antwort mit der individuellen Stoffwechselsituation und persönliche Vorlieben.“

Hier ist, was Sie über sechs populäre Milchen wissen müssen.

1. Mandelmilch

Mandelmilch ist wenig Protein im Vergleich zu einigen seiner Kollegen, aber es hat eine breite Palette von anderen Nährstoffen.

Dies ist eine milchfreie Milch erzeugt durch Rösten und die knackigen Nüsse Schleifen und sie mit Wasser gemischt werden. Das Ergebnis ist eine Milch mit einer cremigen Textur und einem nussigen Geschmack.

Kommt in: gesüßt und ungesüßt Aromen

Siege Punkte für: Magnesium, Selen und Vitamin E, das die Gesundheit Ihrer Knochen zu verbessern, bietet Antioxidantien und helfen, Ihr Immunsystem und den Stoffwechsel, sagt Candice Seti, ein zertifizierter Ernährungscoach in San Diego. Mandelmilch ist auch cholesterin- und laktosefrei, es ist eine beliebte Alternative für diejenigen, die Milchprodukte oder solche, vermeiden wollen, die Laktose-Intoleranz sind. Da Mandelmilch wenig Natrium ist, dann ist es auch eine gute Option für alle, ein gesundes Herz zu halten. „Wo Mandelmilch schlägt heraus die Konkurrenz ist mit Kalorien, Kohlenhydrate und Zucker und Kalzium“, sagt Seti. „Mit nur 30 Kalorien, Mandelmilch ist die niedrigste kalorienreiche Option, und es hat 0 Gramm Kohlenhydrate und Zucker und bietet ein satten 45 Prozent des täglichen Kalziums -. Noch mehr als Kuhmilch“

Verliert Punkte für: Im Vergleich mit Sojamilch und Kuhmilch, Mandelmilch ist sehr niedrig in Protein.

2. Kuhmilch

Molkereimilch hat viel Eiweiß und Vitamine, aber es ist auch reich an gesättigten Fetten.

Die beliebtesten Milchen, dies wird durch die Brustdrüsen von Kühen.

Kommt in: Vollmilch, 2 Prozent Fett, 1 Prozent Fett, Mager

Siege Punkte für: High Protein, Kalzium und Vitamin B12, ein Vitamin, das nur kann natürlich in tierischen Produkten gefunden werden, sagt Rebecca Lewis, ein eingetragener Ernährungsberater für Hallo Frisch, eine Mahlzeit Zustelldienst. „Dieses Vitamin ist wichtig für unsere Gehirnfunktion und Nervensystem sowie den Träger, die Eisen in unseren Blutkreislauf bringt neue Blutzellen zu helfen, zu bilden.“ Es ist, als die Milch angekündigt für starke Knochen und Muskeln zu trinken und sogar Kampf Hohlräume zu helfen. „Da es sich um eine alkalische Flüssigkeit, den Säuregehalt im Mund reduziert“, sagt Lewis. „Das hilft Plaquebildung zu bekämpfen, verringert das Risiko von Karies und beugt Karies vor.“

Verliert Punkte für: Milch ist höher in gesättigtem Fett als andere Optionen auf dieser Liste. Zum Beispiel enthält eine Tasse Vollmilch 4,6 Gramm gesättigtes Fett; eine Tasse 2 Prozent Milch enthält 3,1 Gramm; und eine Schale von 1 Prozent Milch enthält 1,5 Gramm.

3. Hanfmilch

Hanf-Milch ist eine cremige, cholesterin- und blutdruckfreundliche Option.

Diese Milch wird aus Hanfsamen, die in Wasser getränkt und Boden sind. Das Ergebnis ist eine nussig-beany Verkostung Milch, die cremigen als andere Milch-Optionen ist.

Kommt in: Bio, non-GMO und unkonventionelle Optionen in ungesüßt, original und aromatisierte Sorten

Siege Punkte für: Hanfsamen werden mit Omega-3-Fettsäuren verpackt, die den Cholesterinspiegel und den Blutdruck in Schach halten helfen können. Mit 140 Kalorien, 5 Gramm Fett und 3 Gramm Protein pro Tasse, Hanfmilch ist eine nahrhafte Alternative zu Kuhmilch, vor allem wenn Sie nicht Milchprodukte für Allergie, medizinische oder Lifestyle-Gründe essen können.

Verliert Punkte für: Fettgehalt. Ungesüßte Hanf Milch hat mehr Fett als andere Milch-Optionen.

4. Kefir

Kefir ist fermentiert, ist es eine andere Milch Wahl.

Kefir ist ein fermentierter Milch, die einen trinkbaren Joghurt im Geschmack ähnelt. Es kann aus Kuh-, Ziegen- oder Schafsmilch hergestellt werden.

Kommt in: Organische oder konventionelle und verkauft als Getränke in Flaschen, gefroren Kefir und Käse

Siege Punkte für: Seine hoch in vorteilhaft Hefe, probiotische Bakterien, Eiweiß, Kalzium, Vitamin D und B12

Verliert Punkte für: Kefir verursacht Verstopfung und / oder Darmkrämpfe.

5. Reismilch

Reismilch ist sehr fettarm ist aber reich an Kohlenhydraten und Kalorien.

Die hypoallergene aller Milch Optionen, Reismilch ist eine milchfreie Milch aus gekochtem Reis, brauner Reis Sirup und brauner Reis Stärke. Es ist auch der süßeste der Milch Optionen.

Kommt in: gesüßt und ungesüßt

Punktet für: Reismilch ist sehr fettarm und enthält auch ein hohes Maß an Magnesium Blutdruck zu kontrollieren, sagt Seti. Es ist auch milchfrei, so ist es gut für alle, die Laktose-Intoleranz ist.

Verliert Punkte für: Reismilch nicht so viel Kalzium oder Protein wie Kuhmilch enthält. Es enthält auch ein hohes Maß an Kohlenhydraten. „Reismilch kommt in 26 Gramm Kohlenhydrate pro Portion, deutlich mehr als alle anderen“, sagt Seti. „Dies macht es in Zucker höher als gut. Reismilch ist auch die höchsten Kalorien, so für jedermann beobachtet ihre Kalorien- und Kohlenhydratzufuhr, Reis Milch nicht gut passen könnte.“

6. Sojamilch

Sojamilch bietet ein komplettes Protein, wie Molkereimilch, aber es kann Hormonhaushalt beeinflussen.

Sojamilch wird durch Einweichen getrocknet Sojabohnen und Mahlen sie in Wasser hergestellt.

Kommt in: Aromatisierte und geschmacksneutralen Sorten

Punktet für: Sojamilch ist ein komplettes Protein und Faser; es ist auch in Natrium niedrig und hilft LDL oder „schlechte“ Cholesterin verringern kann.

Verliert Punkte für: Soja gilt als ein Phytoöstrogen, und die Soja-Östrogenen in Soja-Milch kann Hormonhaushalt beeinflussen. „Es ist auch eine der höchsten Milchen in Bezug auf Fett und ist am niedrigsten in Kalzium“, sagt Seti.