DIY Diva: Natürliche Lebensmittel-Farbstoffe für Ostern

Einer nach dem anderen, FD u0026 C Lebensmittelfarbstoffe - jene, die von der US-Food and Drug Administration genehmigt worden war - wurden auf den Markt in den USA, und es gibt jetzt nur noch sieben links genommen. Der Rest ist entfernt worden, weil sie giftig, krebserregend und können Hyperaktivität verursachen. Kinderärzte in Großbritannien jetzt empfehlen, dass Eltern synthetische Lebensmittelfarben aus Kindern Diäten entfernen, weil sie verursachen Verhaltensprobleme vermutet werden.

Die FDA hat geschätzt, dass zwischen 47.000 und 94.000 Amerikaner Yellow No. 5, einer der am häufigsten verwendeten Farbstoffe zu Lebensmittelfarbstoff empfindlich sind. Es kann Asthma verursachen, Nesselsucht, Kopfschmerzen, und auf Verhaltensänderungen verbunden. In einer Doppelblind-Studie im Journal of Pediatrics berichtete, zeigte die Studie eindeutig eine Beziehung zwischen der Einnahme von Yellow No. 5 und Verhaltensänderungen bei Kindern, die allergisch sind.

Glücklicherweise ist das Färben von Ostereiern oder Backen mit natürlichen Lebensmittelfarben einfach und lohnt sich. Natürliche Farbstoffe sind sehr schön und einfach selbst zu machen, zum Färben von Glasur und anderen Dekorationen wie Kekse, Kuchen und Süßigkeiten, mit dem Saft aus Obst und Gemüse. Hier ist wie:

Wählen Sie ein paar Grundfarben Sie sich konzentrieren wollen, und von diesen können Sie neue Farben mischen. Sie wollen den Saft von bunten Produkten verwenden, und in Dosen, gefroren und frische Produkte sind gleichermaßen gute Wahl. Eine halbe Tasse wird reichlich Nahrung Farbstoff machen.


Zutaten

So erstellen rote Farbstoff:
Rüben
Preiselbeeren
Himbeeren
rote Trauben

So erstellen blaue Farbstoff:
Blaubeeren

So erstellen Sie einen gelben Farbstoff:
Kurkumapulver
Zwiebelschalen

So erstellen grünen Farbstoff:
Spargel
Spinat

So erstellen braunen Farbstoff:
starker Tee
starker Kaffee
Fügen Sie Wasser nach Bedarf.


Methode

Fügen Sie den Saft direkt aus aufgetauten Beeren oder Saft aus der Dose Rüben zu einem kleinen Topf abgelassen und Wasser nach Bedarf hinzufügen, aber nicht zu viel, um nicht die natürlichen Farben zu verdünnen. Simmer für 15 Minuten oder so, eine Kartoffelstampfer mit so viel Saft aus der Frucht oder Gemüse wie möglich herauszupressen. Strain und cool. Mischungsfarben für verschiedene Farben, wie gewünscht.

Dieser Artikel wurde mit freundlicher Genehmigung von SimpleSteps.org nachgedruckt.