E. coli-Symptome: Was suchen

Der E. coli-Ausbruch, der mindestens 22 Menschen in Deutschland getötet hat, zeigt, dass auch frische Produkte ein gewisses Risiko trägt und erfordert sachgemäße Handhabung, gesunde Lebensmittel zu gewährleisten Essen nicht krank machen.

Die meisten Sorten von Escherichia coli-Bakterien, die im Darm von Menschen und Tieren gedeihen sind harmlos. Einige können leichten Durchfall verursachen. Der Stamm im deutschen Ausbruch identifiziert - STEC O104: H4, wenn Sie wirklich wissen wollen - ist besonders virulent und erzeugt ein Toxin, das eine Art von Nierenversagen verursacht hämolytisch-urämisches Syndrom.

E. coli macht typischerweise seinen Weg in den Darm durch eine Fahrt auf ungekochtes Hackfleisch oder rohes Gemüse bewässert mit kontaminiertem Wasser per Anhalter. Die Liste der Verdacht auf Quellen in dem jüngsten Ausbruch in Deutschland umfasst Sojasprossen.

E. coli-Bakterien reisen auch von Mensch zu Mensch, vor allem, wenn die Infizierten nicht ihre Hände waschen.

E. coli-Symptome

Die Symptome einer E. coli-Infektion beginnen in der Regel drei oder vier Tage nach dem Verzehr von kontaminierten Lebensmitteln. Das häufigste Symptom ist Durchfall, die plötzlichen, schweren, und manchmal blutig. Andere Symptome sind Bauchkrämpfe und Schmerzen, Erbrechen und Fieber.

Gesunde Erwachsene wird in der Regel innerhalb weniger Tage ohne Behandlung erholen. Aber Kinder, ältere Menschen und solche mit Immun und diejenigen mit einem geschwächten Immunsystem sollten einen Arzt aufsuchen. Obwohl es keine Behandlungen, um die Infektion zu heilen, können die Schritte Austrocknung zu verhindern.

Vermeiden von E. coli

Sie können das Risiko von Krankheit von einem heftigen Stamm von E. coli durch die Vermeidung von nicht pasteurisierten Milch, Saft und Cidre und ungekochten Burger reduzieren. Hamburger sollte gut getan - mindestens 160 F in der Mitte der Burger. Wenn die Mitte rosa ist, schlagen sie auf den Grill zurück. Und denken Sie daran, dass eine von vier Hamburger in der Mitte braun wird, bevor eine sichere Innentemperatur erreicht, nach neueren Untersuchungen USDA.

Sie wollen nicht, Blattgemüse gut gemacht dienen, aber Sie wollen, dass sie waschen. Spülen Rohprodukte - insbesondere Spinat und Lattich - die Menge der Bakterien-Partikel anhaftet Schmutz zu reduzieren.