Frische Salsa Rezept

Wer keine gute Salsa lieben? Als einer der beliebtesten Gewürze Amerikas, hält Salsa einen besonderen Platz in unseren Herzen und auf unseren Paletten. Nary hat eine Partei geworfen worden, wo die allgegenwärtige Schüssel Chips nicht durch eine klobige, würzige Salsa begleitet wurde.

Und während Mango oder schwarze Bohnen kann die ultimative Salsa für einige, die Puristen unter uns wollen einfach nur die Grundlagen. Hier präsentieren wir eine Gewinn frische Salsa Rezept, das sicher ist, Ihren Gaumen tanzen zu machen.

Wenn Sie es wirklich heiß mögen, beiseite stellen einige der Samen aus dem Paprika in hinzufügen zurück nach der Verkostung. Versuchen Sie, mit den Händen den Umgang mit den Paprika zu vermeiden. Verwenden Sie Handschuhe oder Plastiktüten um die Hand gewickelt, wenn Samen entfernen und Hacken Paprika Haut zu vermeiden Verbrennungen durch heiße Paprika. Wenn Sie Ihre Hände in das Innere des Pfeffers berühren, vor allem die Samen, wäscht mit warmem Wasser und Seife und vermeiden Sie Kontakt mit Ihren Augen.

Ohne weitere Umschweife, hier ist das Rezept:

Frische Salsa Rezept Zubereitungszeit: 20 min

Ausbeute: 2 Tassen

Zutaten

  • 4 Roma Tomaten, gehackt
  • ½ Tasse Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 bis 5 oder jalapeno Serrano Paprika, fein gehackt
  • ½ Tasse frischer Koriander, gehackt
  • 1 Teelöffel. Salz-
  • 2 TL. Limettensaft
Alle Zutaten mischen und im Kühlschrank lagern zu kühlen. Doppel- oder Dreifach das Rezept, wenn Sie Freunde und Familie haben.

Für eine out-of-this-Welt frisch und lecker Salsa, verwenden home-grown Tomaten und Koriander. Wenn Ihr Garten nicht auf und wächst noch, einen Nachbarn oder ein Familienmitglied zu finden, die die Waren bekamen sind und bieten ein paar home-grown Tomaten und etwas frisch gepflückten Koriander für eine Wanne mit der Salsa-Tausch möglich.

Wusstest du schon?

Eines der frühesten historischen Anmerkungen auf Salsa stammt aus Bernardino de Sahugan, ein Franziskaner Missionar, der über Mexiko in das Jahr 1500 schrieb. Er ist der Autor des Florentiner Codex, eine wissenschaftliche Arbeit, reich an Informationen über Aztec Leben, einschließlich der gemeinsamen kulturellen Lebensmittel. de Sahugan schrieb über die vielen Salsa-Zutaten auf dem Markt und der Vielzahl von Tomatensoßen von Anbietern angeboten gefunden. Jahrhunderte später, in den 1940er Jahren, die Amerikaner waren die ersten, vermarktet salsas angeboten.

Wenn Sie einen Salsa-Rezept oder Paprika Geschichte haben würden Sie teilen möchten, geben Sie es bitte in den Kommentaren unten.