Frischer Mais und Zucchini Frittata

Ich liebe das Kochen eine Frittata am Sonntag auf. Wenn eine Pfanne 10-Zoll verwenden, sind frittatas groß genug für uns beide eine große Scheibe genießen heißen Ofen aus und haben im Laufe der Woche eine Scheibe jeweils für ein paar Mittagessen. Alles, was für die einfache Mittagessen während der Woche köstliche Reste macht, ist ein Hit in diesem Haushalt.

Was ich auch über frittatas ist ihre Flexibilität. Nur durch das Gemüse zu ändern und Kräuter, die Sie verwenden, können Sie immer wieder Neues machen. Ich grub durch das Rezept Bücher und fand dieses Juwel in "The Fresh and Green Table" von Susie Middleton. Es verfügt über frischen Mais und Zucchini mit Zwiebeln gekocht. Während es Herbst ist schon, schreit dieses Rezept „SUMMER !!!“ Ich fand frisch, lokal hergestellten Käse aus dem Markt, und war begeistert, einige süßen Maiskolben und junge Zucchini von heimischen Bauern und zur Verfügung zu finden, so konnte ich diese frittata abziehen, obwohl es weit über die Sommersaison ist. Mit gefrorenem Bio-Mais oder auch andere Gemüse gut zu vollständig funktionieren würden.

Während das ursprüngliche Rezept für Butter, Sahne und Vollmilch nennt, konnte ich nicht umgehen etwas so reich zu machen. Ich habe die Zutatenliste, um eine leichtere Version zu machen. Wir halten in der Regel die Frittata in die Pfanne geben und essen es, solange es noch warm ist, aber man kann es auf eine Platte übertragen und lassen Sie es Raumtemperatur erreichen, bevor Sie dienen, ähnlich wie eine Quiche. Der Geschmack wird intensiver, wenn es abkühlt, und es ist köstlich kalt am nächsten Tag.

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Gesamtzeit: 1 Stunde

Ausbeuten: 4-6 Portionen

Frischer Mais und Zucchini Frittata

Zutaten

  • 3 EL natives Olivenöl extra
  • 1 gelbe Zwiebel, gewürfelt
  • 1 mittlere Zucchini, gewürfelt
  • 2 Tassen frische Maiskörner, geschnitten 3 bis 4 kleine Ohren
  • 7 großen Freilandeier, bei Raumtemperatur
  • 2/3 Tasse Milch 1%
  • 1/2 Tasse geriebener grob Parmesan
  • 1/2 Tasse geriebener Mozzarella
  • 3 EL frisches Basilikum, gehackt
  • 2 EL frischer Koriander, gehackt
  • Salz und Pfeffer
Kochrichtungen
  • Heizen Sie den Backofen auf 375 Grad Fahrenheit.
  • In einer 10-Zoll-ofenfeste Pfanne das Olivenöl erhitzt auf mittlerer Hitze und die gewürfelten Zwiebeln mit einer Prise Salz hinzufügen. Decke und kocht für ca. 5 Minuten oder bis die Zwiebeln durchscheinend sind, dabei gelegentlich umrühren. Entdecken Sie und schalten Sie die Hitze bis zu Medium, weiterhin die Zwiebeln für ein paar Minuten zu kochen, bis sie gold drehen.
  • Schalten Sie die Hitze bis zu mittel-hoch und fügen Sie die Zucchini und Maiskörner mit einer zusätzlichen Prise Salz. Rühren lassen gelegentlich, kochen, bis die Zucchini beginnt gerade durchscheinend zu machen, und die Maiskörner beginnen leicht zu schrumpfen, etwa 4-5 Minuten. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.
  • In einer großen Schüssel wischen Sie die Eier, Milch und eine Prise Salz und Pfeffer zusammen. Fügen Sie den Käse und gehackte Kräuter und wischen Sie wieder, bis kombiniert.
  • Bringen Sie die Pfanne auf mittlerer Hitze und gießen Sie die Ei-Mischung über die Spitze. Rühren Sie nur leicht das Ei, um sicherzustellen, gleichmäßig unter dem Gemüse verteilt wird. Koch für 1-2 Minuten, bis die Eimasse der Ränder der Pfanne zu setzen um beginnen, dann übertragen Sie die Pfanne in der Mitte Rack des vorgeheizten Ofens.
  • Kochen Sie die Frittata für 20-25 Minuten oder bis sie aufgeplustert und nur goldbraun auf der Oberseite. Aus dem Ofen und lassen Sie es für etwa 15 Minuten ruhen. Die Frittata schrumpft nur ein bisschen und ziehen sich von den Rändern der Pfanne entfernt.
  • In Scheiben schneiden in Keile, garniert mit etwas Basilikum oder Koriander, und genießen Sie!