Fully Loaded Gemüsepastete

Im Herbst, wenn die Tage erhalten kühl und Nächte sind geradezu frostig, es ist ein großer Komfort eine kochende heiße Mahlzeit zu machen, die Sie von innen heraus erwärmt. Dieser Pot Pie ist ein köstliches Gericht für kalte Herbst- und Winterabende. Eine knusprige Kruste Linien die Oberseite eines Topfes mit duftenden, heißen und dicken Gemüse Eintopf gefüllt. Es ist einfach und schnell zu machen, völlig vegan und kundengerecht mit Ihrem Lieblings-Gemüse! Das Rezept, inspiriert von Vegetarian Times, kann leicht angepasst werden, um das beste Gemüse des Jahres von jeder Jahreszeit zu haben, darunter Spargel und Erbsen im Frühjahr oder grünen Bohnen und Tomaten im Sommer als auch.

Glutenfreie Mehl funktioniert gut für diese dünne Kruste, und vegane Butter, wie Erde Gleichgewicht, gibt ihm den gleichen Buttergeschmack als Favoriten nicht-vegane Teig Rezepte. Das gleiche glutenfreie Mehl wird verwendet, um den Eintopf zu verdicken. Verwenden Sie das Gemüse hier oder, wie die Saison verschiebt, wo Sie sich befinden, nutzen Sie Ihre Lieblings in der Saison Gemüse.

Wenn wir sagen, ‚voll beladen‘ verstehen wir voll beladen. Die Vielfalt Gemüse wird Ihrem Pot Pie eine Reihe von Texturen und Aromen geben.

Zubereitungszeit: 40 Minuten

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Gesamtzeit: 1 Stunde 10 Minuten

Ausbeuten: über 6 Portionen

Fully Loaded Gemüsepastete

Zutaten für Crust

  • 1 cup-für-Tasse Stil glutenfreies Mehl
  • 1/2 Tasse braunes Reismehl
  • 1/4 TL. Salz-
  • 4 EL kalt vegan Margarine

Zutaten für die Füllung

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 mittlerer Lauch, gehackt
  • 1,5 Tassen Fenchelknolle, gehackt
  • 2 große Karotten, gewürfelt
  • 2 TL getrockneter Thymian
  • 2 TL getrockneter Oregano
  • 1 EL frische Rosmarin, gehackt
  • 1 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 10 crimini Pilze, in Scheiben geschnitten
  • 2 EL Cup-for-Tasse glutenfreies Mehl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 mittlere rote Kartoffeln, gewürfelt
  • 2,5 Tassen natriumarme Gemüsebrühe
  • 2 kleine gelbe Zucchini, gewürfelt
  • 1 Kopf Brokkoli, geschnitten in sehr kleine Kronen
  • 1 Ähre

Die Auflaufform verwendete, um die Topfkuchen zu backen macht auch für einen praktischen Teigrandes Schneider.

Kochrichtungen

  • Für Teig: In einer großen Schüssel oder Küchenmaschine, kombiniert das Mehl und Salz. Schneiden Sie Margarine in Mehl-Mischung, bis krümelig und gleichmäßig verteilt.
  • In 3 bis 4 Esslöffel eiskaltes Wasser, einen Esslöffel in einer Zeit, bis der Teig bildet. Achten Sie darauf, um den Teig zu überanstrengen.
  • Den Teig in eine Kugel, wickeln in Plastikfolie und legen im Kühlschrank zu kühlen.
  • Zum Füllen: In einer großen Pfanne oder Topf, das Olivenöl erhitzen. Fügen Sie die Lauch, Fenchel, Möhren und Champignons, rühren zu beschichten mit Öl. Fügen Sie die Kräuter. Sautee 5-7 Minuten, bis gerade noch zart.
  • Rühren Sie den Knoblauch und Mehl. Fügen Sie die Kartoffeln und Brühe. Bringen auf einen hohen Simmer, Hitze reduzieren, Deckel und kocht für 5-7 Minuten.
  • Nehmen Sie den Topf vom Herd nehmen und in der Kürbis, Brokkoli und von der Ähre schneiden Kernen.
  • Für Topfkuchen: Ofen vorheizen auf 400 Grad Fahrenheit.
  • Entfernen Sie den Teig aus dem Kühlschrank und lassen für eine Minute sitzen. Staub eine Arbeitsfläche mit einem kleinen glutenfreien Mehl. sanft ausrollen den Teig etwa 1/8-Zoll Dicke.
  • Flip a ramekin über, setzt auf dem Teig, und sanft nach unten drücken, um eine Marke zu machen. Auslegen und so viele Runden markieren, wie Sie benötigen. Schneiden Sie die markierten Runden aus dem Teig mit einem Messer, so dass sie nur etwas größer als die Umrisse Sie mit der Auflaufform gemacht. Wenn Sie ein Ausstecher dem gleichen Durchmesser wie Ihre Ramekin haben, verwenden Sie einfach die Runden auszuschneiden.
  • Füllen Sie Ihren ramekins an die Spitze mit der Topfkuchenfüllung. Sanft legen Sie den Teig Runden über der Spitze. Drücken des Teigs um die Seiten der Ramekin mit einer Gabel um die Kanten zu versiegeln. Poke ein paar kleine Löcher in der Mitte des Teiges Dampf entweichen zu lassen.
  • Legen Sie die Förmchen auf einem Backblech legen und in der Mitte des Ofens. Backen Sie 30 bis 40 Minuten oder bis Ihr Teig knusprig und goldbraun drehen.
  • Lassen Sie 5-10 Minuten abkühlen, bevor Sie dienen. Genießen!

Es kann schwierig sein, zu wieder gräbt in, aber den Topfkuchen eine wenig Zeit zu kühl geben, bevor man es essen.