Gambas al Ajillo

Gambas al Ajillo Zutaten
  • 8 Unzen mittlere bis große rohe Garnelen
  • 2 Teelöffel Salz koscher
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 große Knoblauchzehe, in Scheiben geschnitten
  • Prise Paprika-Flocken
  • 1 EL Zitronensaft
Zeitschätzungen

Zubereitungszeit: 10 min

Kochzeit: 20 min

Gesamtzeit: 30 min

Richtungen

  • Ein paar Minuten bis einige Stunden vor dem Kochen, schälen und devein die Garnelen.
  • In einer kleinen Schüssel, werfen die Garnelen mit einem Teelöffel des Salzes und lassen 1 Minute steht, dann mit kaltem Wasser und Drain; Wiederholen Sie mit dem restlichen Salz, Spülen gut und die Garnelen in einem Sieb abtropfen lassen.
  • Kühlschrank bis bereit zu kochen.
  • Kombinieren Sie das Öl und Knoblauch in einem Medium Pfanne und warm bei schwacher Hitze, bis der Knoblauch duftet und beginnen zu färben.
  • Fügen Sie die Garnelen und Pfeffer Flocken, drehen die Hitze auf das Medium, und kochen, bis die Garnelen opak sind, 2 bis 3 Minuten pro Seite.
  • Fügen Sie den Zitronensaft und dient in einer flachen Platte anrichten oder in einzelnen Gerichten, mit knusprigem Brot in der Dipp.

Ausbeute

2 bis 4 dient als Appetitanreger

Notizen

1. Wenn Sie frische Garnelen bekommen können, mit allen Mitteln nutzen; schauen sonst für gute Größe gefrorene weiße Garnelen, die ich viel lieber in Geschmack der schönere aber blander Black Tiger Sorte.

2. Lassen Sie sich durch die Menge an Salz im Rezept alarmiert werden; das meiste davon wäscht, mit einem saubereren Geschmack hinter Garnelen zu verlassen und eine etwas festere Textur. Es ist ein Schritt, den ich immer mit gefrorenen Garnelen empfehlen, und es nicht mit frischen Garnelen schaden.