Gebackene Polenta mit geröstetem Gemüse

Das gebackene Polenta Gericht ist eine gute Option als Ersatz für eine traditionelle Lasagne, ein Liebling in unserem Hause. Alles, was mit gebratenem Gemüse beladen ist ein Versuch wert! Allerdings Maisprodukte kaufen kann lästig sein, der Kauf von organischem und nicht-GVO bedeutet eine Menge Label-Lesung. Zum Glück fand ich eine gute Option, in einem lokalen Markt. Es ist organisch Floriani Red Flint, eine Sorte, die vom Aussterben bedroht war, aber vor etwas mehr als einem Jahrzehnt entdeckt wieder und wird nun in organisch in Lodi, Kalifornien angebaut - eine relativ kurze Strecke entfernt. Gerade die Geschichte der Quelle dieser Polenta allein machte die Bake ein interessantes Abenteuer. Plus die Tatsache, dass es ziemlich lokal angebaut wird, gefräst ziemlich lokal und verteilte von einem lokalen Unternehmen bedeutet dies eine perfekte Wahl für dieses Rezept ist. Alles an diesem Rezept ist einfach. Der einzige Trick ist Geduld, nachdem es aus dem Ofen kommt. Es muss für eine Weile sitzen die Polenta zu stabilisieren, und am Boden festigen. Schneiden Sie in es zu früh, und Sie werden ein bisschen eine laufende Schlamassel. Also auf jeden Fall tun, als Schritt 5 sagt und lassen Sie es für mindestens 10 Minuten. Keine Sorge, es wird heiß bleiben. Und die Reste am nächsten Tag - eingewickelt in Pergamentpapier und Folie und im Ofen etwa 20 Minuten lang erhitzte - sind ebenso köstlich wie wenn es zuerst gebacken. Dieses Rezept wird von zwei Erbsen inspiriert und ihre Pod.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 90 Minuten

Gesamtzeit: 1 Stunde 45 Minuten

Ausbeute: 4-6 Portionen

Gebackene Polenta mit geröstetem Gemüse

Zutaten

  • 1 kleine Karotte, in Scheiben geschnitten
  • 1 kleine Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 1 kleiner roter Paprika, gehackt
  • 1 kleiner Bündel Spinat, gehackt
  • Nieseln extra natives Olivenöl
  • 1 Prise Salz und Pfeffer für gebratenes Gemüse nach Geschmack
  • 1 Tasse polenta
  • 3 Tassen Wasser
  • 1 EL Butter
  • 1/2 Teelöffel grobes Salz
  • 1 bis 2 Tassen Tomatensauce
  • 2 EL Kapern
  • 2 Esslöffel Kalamata-Oliven, in Scheiben geschnitten
  • 2 Tassen geschreddert Mozzarella
  • 1/2 Tasse geriebener Parmesan
Kochen Wegbeschreibung
  • Heizen Sie Ihren Backofen auf 375 Grad Fahrenheit. In einer großen Schüssel, wirft zusammen, um die Karotte, Zwiebel und Paprika Scheiben mit einem Schuss Olivenöl und einer Prise Salz. Verbreiten Sie sie heraus auf einem großen Backblech mit Backpapier ausgekleidet. Halten Sie sie in den Ofen auf der Mittelstange und braten sie für 25 bis 30 Minuten, oder bis das Gemüse weich sind, rühren alle 10-12 Minuten gleichmäßig sie braten.
  • Während das Gemüse brät, das Wasser und Salz in einem großen Topf setzen und zum Köcheln auf mittlerer Hitze bringen. Fügen Sie die Polenta ein wenig in einer Zeit, ständig wischend. Da die polenta eindickt, rührt mit einem Löffel, bis sie von den Seiten des Topfes wegzieht. Fügen in 1/4 Tasse des Parmesan, rührt, gießt dann die Mischung in eine 2-quart gefettete Auflaufform. Gleichmäßig verteilt in der Schale, und dann streut die restlichen Parmesan übertrieben.
  • Gleichmäßig verteilt die gebratene Gemüse, Spinat, Kapern und Oliven auf das Polenta. Verbreiten Sie die Tomatensauce über das Gemüse geben und mit geriebenem Mozzarella-Käse.
  • Die Schale in dem Ofen und backen für ca. 30-35 Minuten, oder bis der Käse geschmolzen und gebräunt, und das Gemüse sprudelt an den Rand der Schale.
  • Entfernen Sie die Schale aus dem Ofen und lassen Sie es für etwa 10 bis 15 Minuten ruhen. Auf diese Weise können die Polenta ein wenig festigen.
  • In Quadrate schneiden, Platte, und genießen Sie!