Gesunde Ernährung für Jugendliche

Wenn Jugendliche das Gefühl, dass jeder versucht, ihnen zu sagen, was sie zu und soll auch nicht essen, sind sie wahrscheinlich recht, und das aus gutem Grund: Viele Jugendliche verlassen sich auf Junk-Food oder nicht essen regelmäßig, ausgewogene Mahlzeiten, trotz all der Energie verlangt von ihrem schnell wachsenden Körper. Aber eine gesunde Ernährung für Jugendliche haben nicht fad, langweilig Lebensmittel zu verstehen, zu essen. Die Eltern versuchen, ihre Teenager zu helfen, essen eine gesunde Ernährung auf sehr nahrhafte Mahlzeiten und Snacks konzentrieren, die schnell und einfach zuzubereiten sind.

Schlechte Ernährungsgewohnheiten bei Jugendlichen

Jugendliche sind immer auf dem Sprung, zwischen Schule, mit Freunden rumhängen und die Teilnahme an Sport und anderen Aktivitäten. Aber viele überspringen Mahlzeiten, vor allem das Frühstück, ihren Körper von kritischen Nährstoffen zu berauben, die sie brauchen, um zu gesunden Erwachsenen zu wachsen. jeden Tag Essen Frühstück können Jugendliche erhöhen Stoffwechsel und hilft ihnen, ein gesundes Gewicht zu halten, ihre Stimmungen balancieren und in der Schule besser.

Und dann, natürlich, es ist die schlechten Essgewohnheiten, dass Jugendliche am besten bekannt für sind: zu viel Junk-Food raubend. Bunte, gut vermarktet, fettreiche Lebensmittel mit niedrigem Nährwert sind zu verlockend, vor allem, wenn sie in praktischen Portionsgrößen kommen, die einfach in einen Rucksack zu werfen. Studien haben gezeigt, dass Jugendliche auch als je zuvor Limonaden trinken, was zu einer Vielzahl von gesundheitlichen Problemen wie Osteoporose und Bluthochdruck führen könnte.

Treffen Jugendliche besondere Ernährungsbedürfnisse

Jugendliche brauchen mehr Kalorien und höhere Mengen bestimmter Nährstoffe als Kinder und Erwachsene. Mädchen benötigen etwa 2.200 Kalorien pro Tag, während Jungen 2,500-2,900 müssen. Protein in Form von magerem Fleisch, Fisch, Geflügel, Soja, Bohnen, Nüsse / Samen und Eier sollten 15 bis 20 Prozent ihrer täglichen Kalorien ausmachen. Calcium ist besonders wichtig, da fast die Hälfte des gesamten Skelettwachstums tritt während der Adoleszenz. Jugendliche sollten mit mindestens drei 1-cup-Äquivalente von fettarmen Milchprodukten pro Tag einschließlich Joghurt, Cheddar-Käse und Milch für 1300 Milligramm Kalzium pro Tag wollen. Insgesamt Fett sollte nicht mehr als 30 Prozent der täglichen Kalorien ausmachen, und Transfettsäuren - in Backwaren, Snacks und frittierten Lebensmitteln gefunden - begrenzt werden sollte.

Gesunde Ernährung für Jugendliche sollte auch Vitamin D enthält, die richtige Aufnahme von Kalzium sorgt für, sowie Eisen und B-Vitamine. Teenager-Mädchen sind besonders anfällig für Anämie aufgrund von Eisenmangel; Eisen-reiche Lebensmittel sind Fleisch, Hülsenfrüchte, grünes Gemüse und verstärktes Getreide. B-Vitamine wie Thiamin, Riboflavin und Niacin sind erforderlich, um Energie und sind in Vollkornprodukten, Fleisch, Kartoffeln, Linsen und Bananen zu halten. Eine vollständige Diagramm der Teenager Nährstoffbedarf an weltweit gesündesten Lebensmittel.

Herstellung gesunder Nahrung einfach und macht Spaß

Eine der Möglichkeiten, Jugendlichen behaupten ihre neugewonnenen Unabhängigkeit mehr ihrer eigenen Ernährungsweise entscheiden zu können, aber es gibt immer noch einige Möglichkeiten, in denen die Eltern eine gesunde Ernährung für Jugendliche sicherstellen kann. Teens sind nicht geeignet, durch Vorträge über Ernährung beeinflussen zu lassen, aber sie werden oft greifen unabhängig, schnell, appetitlich Lebensmittel, die Eltern, um sie zur Verfügung zu stellen. Vorgefertigte gesunde Sandwiches, die alle bereit sind, in dem Kühlschrank zu gehen, wenn ein Teenager aus der Schule bekommt kann Fast-Food-Versuchung zu reduzieren, während String Käse, natürliche Fruchtleder, Baby-Karotten eingetütet, Bohne Burritos und Vollkorn-Muffins sind einfach auf dem Sprung zu nehmen.

Machen Sie Trail-Mix mehr verlockend, indem sie einige Schokoladenstückchen hinzufügen oder halten einen Krug mit Obst und Joghurt gefüllte Smoothies in den Kühlschrank stellen. Befriedigen pikante Verlangen mit Hummus oder schwarz Bohnendip mit Gemüse und Weizenfladen Chips oder Popcorn mit Parmesan-Käse bestreut. Fun Frühstück wie ‚Waffel-Sandwiches‘ hergestellt mit Erdnussbutter und Obst oder Frühstück Burritos mit Salsa gewürzt können Jugendliche helfen beginnt den Tag richtig.

Haben andere Gedanken über gesunde Ernährung für Jugendliche? Lassen Sie uns einen Hinweis in den Kommentaren unten.