Kinder Kaloriezählimpulse ist höher in den Restaurants als zu Hause

Kinder verbrauchen mehr Kalorien, mehr gesättigte Fettsäuren und mehr Soda, wenn sie in Restaurants essen, im Vergleich zu, wenn sie zu Hause essen, findet eine neue Studie.

Die Ergebnisse zeigen, dass im Durchschnitt, Kinder 126 mehr Kalorien verbraucht, und Jugendliche verbrauchen 309 Kalorien mehr an Tagen, an die sie in Fast-Food-Restaurants aßen, im Vergleich zu Tagen, die sie zu Hause gegessen. An den Tagen, als sie bei Full-Service-Restaurants aßen, verbrauchen Kinder 160 mehr Kalorien, und Jugendliche 267 mehr Kalorien, im Vergleich zu Zeiten, als sie nach Hause aßen.

Darüber hinaus zeigten die Ergebnisse, dass Kinder mehr Zucker, Fett insgesamt, gesättigten Fettsäuren und Natrium verbraucht, wenn sie in Restaurants aßen, zeigte die Studie.

„Insbesondere zum Beispiel Fast-Food-Konsum bei Jugendlichen erhöht Zucker, Fett insgesamt, gesättigte Fettsäuren und Natriumaufnahme um etwa 13 Prozent, 22 Prozent, 25 Prozent und 17 Prozent der täglichen Referenzwerte dieser jeweiligen Nährstoffe,“ die Forscher in der Zeitschrift Archives of Pediatrics u0026 Adolescent Medicine in ihrer Studie schrieb am 5. November veröffentlicht.

Studien haben gezeigt, dass Fettleibigkeit und Fast-Food-Konsum haben parallel in den letzten Jahrzehnten zugenommen, aber die neue Forschung unterschied, weil es bei Fast-Food sowie Full-Service-Restaurants sah, nach der Studie.

In der neuen Studie, die Forscher an der University of Illinois in Chicago verwendet, um die Ergebnisse der nationalen Erhebungen Gesundheit von den Zentren durchgeführt for Disease Control and Prevention zwischen 2003 und 2008. Sie enthielten Daten von 4.700 Kindern im Alter zwischen 2 und 11 und 4.700 Jugendlichen zwischen 12 und 19.

Die Teilnehmer berichteten, an zwei verschiedenen Tagen, alle Speisen und Getränke sie in den letzten 24 Stunden verbraucht hatte.

Kinder werden immer mehr Mahlzeiten weg von zu Hause zu essen, sagte der Forscher. Studien haben gezeigt, dass zwischen den späten 1970er und Mitte der 2000er Jahre, der Anteil ihrer Gesamtkalorien, die Kinder in Restaurants bekommen ist gestiegen. Andere Arbeiten zeigen, dass der Anteil der Jugendlichen, die essen in Fast-Food-Restaurants mit drei oder mehr Mal pro Woche hat sich auch in den letzten Jahren zugenommen.

FollowMyHealthNewsDaily auf Twitter Wir sind auch auf Facebook u0026 Google+.