Lamm und Gemüse Tajine mit Couscous Kichererbse

Lamm und Gemüse Tajine mit Couscous Kichererbse Zutaten

Brühe:

  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • 2 Lammhaxe
  • Kosher Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Tasse in Scheiben geschnittene Zwiebel
  • 2 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 2 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Pfund Tomaten, geviertelt
  • 1 großer roter Paprika, geschnitten in große Würfel
  • 8 bis 10 Zweige jeder Petersilie und Koriander, zusammengebunden
  • 1 Lorbeerblatt
  • Gehäuften Teelöffel Salz koscher

Couscous:

  • 1 Pfund Couscous
  • 2 Tassen warmes Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • Große Prise Safranfäden
  • 1/4 Teelöffel Kurkuma
  • 2 Teelöffel Salz koscher
  • Schwarz oder weißer Pfeffer nach Geschmack
Gemüse und Endmontage:
  • 1 Pfund Baby Artischocken
  • 1 Pound Karotten, geschält, aufgespalten, wenn große Längs, und in 1-Zoll-Abschnitte
  • 1 mittlere Süßkartoffel, geschält und in 1-Inch-Würfel
  • 1 Pfund Butternut-Kürbis, geschält, über in 1-Zoll-Platten geschnitten, dann in Keile geschnitten
  • 1 pound Zucchini, halbiert oder längs geviertelt, geschnitten quer in 1-Zoll-Abschnitte
  • 1 kleiner Kopf Blumenkohl, geschnitten in Röschen
  • 1 kann Kichererbsen, abgetropft
  • 1/2 Tasse Rosinen, getränkt in wenig warmen Wasser, bis plump
  • Harissa oder südostasiatischer Stil roter Chili und Knoblauch-Paste
Zeitschätzungen

Zubereitungszeit: 1 Stunde

Kochzeit: 2 Stunden

Gesamtzeit: 3 Stunden

Richtungen

  • Um die Brühe, Hitze etwa die Hälfte des Öl in einem großen Topf oder stockpot bei mittlerer Hitze. Würzen Sie die Lammkeule mit Salz und Pfeffer würzen und sie Bräunung im Öl beginnen. Inzwischen wirft die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln mit dem Ingwer, Koriander, Paprika, Zimt, und dem restlichen Öl. Wenn die Schäfte gut gebräunt sind, schieben sie beiseite und die Zwiebel-Mischung hinzufügen. Koch, unter häufigem Rühren, bis die Gewürze ganz duftend sind. Fügen Sie die Tomaten, Paprika, Kräuterbündel, Lorbeerblatt, Salz und Wasser von etwa 1 Zoll zu decken. Köcheln lassen, bis das Fleisch ganz zart, 1 1/2 bis 2 Stunden.
  • Etwa eine Stunde vor der Zeit dient, verbreiteten sie den Couscous in einer großen, flachen Schüssel (der Schal Sie dienen werden, ist in Ordnung). Gießen Sie in genügend kaltem Wasser kaum die Körner zu bedecken, dann so viel Wasser wie möglich abgießen, die Körner wieder mit der Hand zu halten. Verbreiten Sie die Körner in einer gleichmäßigen Schicht und 5 Minuten stehen lassen. Unterdessen verbinden die warme Wasser, Öl und Gewürze, und in die oberen, ausgestattet mit einem Metallsieb in dem Boden eines Couscoussiere oder einen Topf mindestens 2 Zoll Wasser zum Kochen bringen. Befeuchten Sie Ihre Hände mit ein wenig von den erfahrenen Wasser und reiben Sie die getränkten Couscous zwischen Ihren Händen die Klumpen zu zerbrechen. Weiter Reiben und Befeuchtung, bis die Mischung gleichmäßig krümelig ist, dann ist es allmählich zerstreuen über die Innenseite des Couscoussiere. Koch aufgedeckt, bis die Couscous Körner merklich schwoll haben, 10 bis 15 Minuten.
  • Inzwischen beginnen die Gemüse vorbereiten: die äußeren Artischockenblätter entfernen, bis die Blätter als grün mehr gelb sind. Scheibe das obere Drittel der Artischocke ab und entfernt alle pare dunkelgrünen Teile auf dem Schaftende. Split der Länge nach, und wenn die Drosseln entwickelt werden, schneiden sie mit der Spitze eines Messers oder einer Melone Schaufel jeder Hälfte heraus. Lassen Sie die vorbereiteten Artischocken in eine Schüssel mit Wasser mit etwas Zitronensaft oder Essig gesäuert.
  • Nach dem ersten Dampf, entfernen Sie vorsichtig die Spitze des Couscoussiere und wirft den gedünsteten Couscous in die Schüssel aus. Sobald der Couscous genug abgekühlt ist, zu handhaben, reiben Sie sie wieder zwischen den Händen, mehr von dem erfahrenen Zugabe von Wasser. Wiederholen Sie die Bedampfung, Kühlung und Reibschritte. Währenddessen werden weiterhin mit den Gemüsezubereitungen.
  • Wenn das Lamm zart ist, entfernen Sie die Schäfte aus dem Topf, das Kraut Bündel verwerfen, und so viel Fett wie möglich von der Oberfläche abschöpfen. Fügen Sie die Artischocken zum Lammbrühe 30 Minuten vor der Zeit zu dienen. Fügen Sie die Karotten, Süßkartoffeln und Kürbis 10 Minuten später, und senden Sie das Couscous zum Couscoussiere für einen endgültigen Dampf. Fügen Sie die Zucchini und Blumenkohl für die letzten 10 Minuten. Inzwischen ziehen Sie das Lammfleisch von den Knochen, schneiden Sie es in mundgerechte Stücke, und fügen Sie sie in der Brühe zurück. Überprüfen Sie die Brühe zum Würzen und gegebenenfalls neu einstellen.
  • Drehen Sie den gedünsteten Couscous in die Schüssel geben und mischen in den Kichererbsen und Rosinen. Form es in einen breiten Hügel mit einem Brunnen in der Mitte. Löffel die Lampe und Gemüsemischung in der Mitte mit einem Schaumlöffel, und Schöpfkelle einen Teil der Brühe über den Couscous. Übergeben Sie zusätzliche Brühe am Tisch, etwas schlicht und etwas gemischt mit Harissa.

Ausbeute

Ergibt 8 Portionen

Gut zu wissen

In einem marokkanischen Bankett, kommt der Couscous zuletzt mit eigener Begleitung von Brühe, Gemüse und Fleisch, und es gibt oft ein anderen duftenden Eintopf früher in der Mahlzeit serviert. In diesem ungezwungenen, familiären Stil-Menü werden die beide kombiniert, mit der Brühe aus der Tajine verwendet, um das Couscous zu befeuchten, und das Gemüse und Lamm gehäuft auf.

Welches Bier sollte ich mit diesem trinken?

Bernstein oder Pale Ale, Märzen.

Notizen

1. Ein paar Lammhaxe acht Wege aufgespalten ist nicht viel Fleisch, aber das ist genau der Punkt. Dies ist vor allem ein Gericht aus Getreide und Gemüse, mit einer reichen, würzigen Lammbrühe durch ein paar Stückchen Fleisch akzentuierte. Fühlen Sie sich frei mehr Lamm hinzufügen, wenn Sie ein fleischiges Gericht wollen.

2. Ich angepasst habe dies aus einem Rezept von Mohamed Ben Mchabcheb in Feine Küche, März 2000 nicht durch die Anzahl der Zutaten und Schritte alarmiert werden; ein großer Teil der Gemüsevorbereitungsarbeit kann geschehen, während die Brühe kocht und das Couscous abwechselnd dampft und ruht.