Lebensmittel gibt es negative Kalorien wirklich?

So haben Sie versucht, eine Paleo-Diät, Ganze 30 und einen rohen vegan Plan und Sie suchen noch für die perfekte Gewichtsverlust Strategie. Bevor Sie, dass swampland in Florida kaufen, lassen Sie uns über negative kalorienreiche Lebensmittel sprechen.

Sie können vor dem Begriff gehört haben. Eine negative kalorienreiche Lebensmittel verbrennt scheinbar mehr Kalorien zu essen, als es enthält. Zum Beispiel könnte es mehr Energie nimmt Eisbergsalat als die Minuskel Kalorien mampfen Eisberg enthält? Und wenn ja, warum nicht auf einer negativen kalorienreiche Ernährung mit nichts gefüllt, aber negativ kalorienreiche Lebensmittel, nicht wahr?

Die Stimme der Ernährung Grund

Leider ist das Grundprinzip alles falsch. „Auch wenn es schön zu glauben, können wir tatsächlich essen‚freie Lebensmittel‘oder Lebensmittel, die keine Kalorien nicht einmal in unserem Körper gleich, es zu gut ist, um wahr zu sein“, sagt Beth Warren, MS, RD, CDN, Gründer und CEO von Beth Warren Nutrition in Brooklyn und Autor des Buches „Living Real Life mit Real Food.“

„Es gibt keinen wissenschaftlichen Beweis, dass Lebensmittel wie Sellerie, Karotten, Tomaten, Äpfel und Salat werden, was als bezeichnet werden‚negative kalorienreiche Lebensmittel,‘und verbrennt mehr Kalorien durch Verdauung als das, was das Essen selbst enthält.“

Diese angeblich „katabolen Lebensmittel“ - oder Lebensmittel, die mehr Energie benötigen zu kauen, zu verdauen und absorbieren als die Kalorien, die sie enthalten - sind nicht wirklich „negative Kalorien“ Lebensmittel.

Sicher, man kann essen alle Sellerie, Grapefruit und Eisberg Sie wollen, und Sie können sogar eine Kleidergröße macht es Graben, aber während Stoffwechsel nach dem Essen erhöht wird, ist der Kalorienverbrauch Lebensmittel zu essen zu klein. Was mehr ist, hat keine Studie, die jemals seine Wirkung unter Beweis gestellt.

„Biologisch der Begriff einfach nicht aufaddieren“, sagt Kinderarzt und registriert Diätassistentin Natalie Digate Muth, M. D., MPH, RD, Senior Advisor für Healthcare Solutions für den American Council on Exercise. „Warum sollten wir entwickeln Lebensmittel zu essen, die uns mit negativer Energie liefert?“

Leider evolutionär sind wir nicht gemacht Nahrung zu essen, die von Natur aus uns, Gewicht zu verlieren macht. Wenn das der Fall wäre, würde Fettleibigkeit nicht-Epidemie sein.

Das ist nicht zu sagen, dass Sie nicht an Gewicht zu essen diese Lebensmittel verlieren. In der Tat, Listen von kalorienarm, werden katabolischen Lebensmittel propagiert als negative kalorienreiche Lebensmittel überall auf der Web mit hervorragenden Ergebnissen von dieters angeblich behauptet, essen Lasten von Sellerie, Spargel und Salatblättern ist die Antwort auf Ihr Gewicht-Verlust Leiden.

Kalorien in, Kalorien aus

Aber lassen Sie uns näher betrachten. Nehmen Sie Sellerie. Es ist vor allem Wasser und Ballaststoffe, nicht wahr? So könnte man denken, den Akt der kaute und Verdauen eines Stiel würde mehr Kalorien verbrennen als der Stiel enthält. Dieser thermische Effekt der Nahrung entfallen rund 10 Prozent der Energie verbrannt, da unser Körper ist ständig damit beschäftigt Verdauen und täglichen Nährstoffe aus der Nahrung zu absorbieren. wenn eine Portion von Sellerie jedoch 10 Kalorien enthalten und 1 Kalorie wird durch Verdauung verbrannt, die noch über einen 9-calorie Überschuss verläßt. Natürlich, das ist praktisch Mikro-Kalorien in dem Schema von Lebensmitteln und Essen, aber es ist nicht negative Kalorien.

„Die Wahrheit ist, dass es keine wissenschaftliche Forschung zur Unterstützung einer katabolen Diät oder jede‚negative Kalorien‘Lebensmittel“, sagt Muth.

„Wenn jemand bei der Gewichtsabnahme erfolgreich ist, indem Sie eine Diät mit negativen Lebensmittel, es ist in der Regel, weil sie ganze Lebensmittel, die nicht Kaloriendichte sind“, sagt Warren.

Das heißt, diese kalorienarme Lebensmittel sind eine große Bereicherung für eine gesunde Ernährung. Natürlich können Sie nicht nur auf Sellerie, Karotten und Salatblätter bestehen kann, noch würden Sie wollen, aber Sie können und sollten kalorienarme Lebensmittel in einer gesunden Ernährung Plan enthalten, um Ihren Gewichtsverlust Bemühungen auf Kurs zu halten, sagt Muth.

Versuchen Sie, diese kalorienarme Lebensmittel als Teil einer gesunden Ernährung:

Artischocken

Blaubeeren

Bok choy

Karotte

Gurke

Eiweiß

Grapefruit

Spinat

Tomate

Wassermelone