Lokal handeln, ohne dabei Lok

Die Reise von tausend Meilen. ... Oh, Sie kennen den Rest. Hier ist, wie Sie Ihre lokale Nahrungsmittel Reise zu beginnen, ohne Gefühl überwältigt.

Beginnen Sie langsam. Versuchen Sie, einen Artikel in der Ernährung ersetzen - sagen, Äpfel - mit einem lokalen ein. Oder Ohrmarken einen kleinen Teil Ihrer Lebensmittel Budget für Lebensmittel aus der Region. Wenn Sie Ziele setzen, die zu unrealistisch sind, können Sie nicht nur verbrennen, aber hungrig und verschroben sein - oder, schlimmer noch, ernährungsphysiologisch mangelhaft.

Starten Sie in der Sommerzeit, wenn der Livin’ einfach ist. Es ist viel einfacher, lokale Lebensmittel auf der Höhe der Vegetationsperiode zu finden.

Leute treffen! Bilden Sie einen Supper Club, ein Blog oder eine Online-Community beitreten, wie The 100 Mile Diet. Nehmen Sie an einer CSA als Teil einer Gruppe, wie eine Kirchengruppe. Geben Sie für lokale Nahrungsmittelereignisse wie Schweinebraten und clambakes. Nehmen Sie einen Kumpel an den Bauernmarkt, schlürfen Kaffee aus fairem Handel und Geschäft zusammen.

Finden Sie einen Experten. Nehmen Sie eine Klasse auf der Käseherstellung, eine Führung für das Lernen über wilde Esswaren bekommen, oder einen Freund finden, der weiß, wie Fruchtleder zu machen.

Beziehen Sie die Kinder. Von den Anbau von Tomaten auf Äpfel pflücken und machen Torten, können die Kinder ein Teil des Findens und genießen lokale Lebensmittel sein. Meine Tochter liebt es zu dem Kaffeeröster geht die große Willy Wonka-ish coffeeroasting Maschine zu sehen. Mein kleiner Sohn wird von Rucksack auf Bauernhöfen und Bauernmärkte schleppt.

Seien Sie sanft mit dir selbst und realistische Ziele setzen. Für jene Gegenstände, die ich nicht vor Ort, wie Kaffee und Tee finden, entscheide ich mich für Produkte aus fairem Handel, was bedeutet, dass die Bauern, die oft Benachteiligten in den Entwicklungsländern, faire Preise für ihre Produkte erhalten. Wenn ich etwas nicht nachhaltig und lokal kaufen kann, werde ich versuchen, für organisch zu gehen. Wenn ich nicht etwas, lokalen oder organischen oder fairen Handel kaufen, gut, habe ich die Dinge mein Bestes gegeben, und ich nicht verlieren Schlaf über sie. Und manchmal will ich einfach einen Snickers. Für mich ist die lokale Essen eine Wahl, kein Mandat. Eine monotone Diät ist nicht nur ein Rezept für Misserfolg, aber gegensätzlich zu unserem Bedarf an Nahrungs Vielfalt gesund zu bleiben. Zitrusfrüchte im Winter ist eine gesegnete Sache, die ich versuche, nicht für selbstverständlich zu nehmen.

Machen Sie ein Spiel daraus. Sind Sie der up-for-a-Herausforderung Typ? Organisationen wie die Ecotrust von Portland, Ore., Geben Richtlinien und Scorecards. Locavore Blogging-Gruppen, wie Eat Local Herausforderung, können Unterstützung anbieten. Ich aß vor Ort für zwei Monate ein Sommer und viel Spaß gehabt. Haben Sie keine Angst, Ihre eigenen Regeln zu entwerfen, diejenigen, die für Ihre Familie zu arbeiten. Eco-Autor Bill McKibben prägte den Begriff „Marco Polo Befreiung“ für die sieben Monate lokalen Essen Stint in Vermont, dass er für Gourmet-Magazin schrieb. McKibben erlaubt Kochutensilien aus dem 13. Jahrhundert Entdecker zusammen gebracht hätte, wie Salz, Pfeffer, Hefe und so weiter. Bestsellerautor Barbara Kingsolver, die über ihr Jahr der lokalen Essen in schrieb „Tier, Gemüse, Wunder,“ ihre Familienmitglieder wählen ein paar Dinge lassen sie sich nicht ohne, wie Schokolade oder Kaffee leben. Ich habe nie Kaffee, aber ich habe ein Unternehmen, das vor Ort seine Bio-Kaffee geröstet.

Ändern Sie Ihre Erwartungen. Wie ich bereits erwähnt habe, manchmal ohne Pestizide erhöht produzieren, ist nicht schön. Sie nicht schockiert, wenn Sie gelegentlich Fehler finden - ja, bugs - in lokalen Produkten. Haben Sie Ihr erstes Pfund Gras gefüttert Rindfleisch? Es schmeckt ein wenig anders aus Getreide gefütterten Rind, und es muss gekocht sanfter werden. Bauernhof-frische Eier können in verschiedenen Farben kommen, weil Ei Farbe auf die Zucht von Huhn abhängt. Andere Gedanken für die Uneingeweihten: Bauernhöfe riechen Bauernhof-y. Gärten sind verschmutzt. Kochen einer Mahlzeit von Grund auf neu nimmt mehr Zeit in Anspruch als das Erhitzen eines Lean Cuisine gefrorenen Abendessen auf. Eine Bio-Karotte ist teurer als ein regulärer. Es ist nicht immer einfach oder bequem Rohr nach oben und stellen Sie Fragen über das, was der bleep in Ihrer Nahrung ist. Aber nehmen Sie einen Blick auf Ihrem Gesicht des Kindes, Ihre Taille oder eine wunderschöne Strecke von gesundem Ackerland und sagen Sie mir, es ist nicht wert.

Treffen Sie andere locavores online. Check out Blogs oder Kommentare auf Websites. Sie können auch für Freunde auf Social-Networking-Websites suchen, wie MySpace.

„Essen, wo Sie leben“

Finden Sie das Buch bei Amazon

Von "Essen Sie, wo Sie leben", Copyright © 2008 von Lou Bendrick. Verwendet nach Absprache mit dem Mountaineers Books.