Losing macht Sie Junk-Food essen

Verlieren ist schwer für NFL-Fans zu schlucken. Und sie den Schmerz eines Verlustes lindern durch mehr Junk-Food zu schlucken.

Forscher Pierre Chandon und Yann Cornil untersuchten Daten von Amerikanern, die an einer Ernährungsstudie nahmen und festgestellt, dass diejenigen, die in Städten mit einem NFL-Team leben aßen mehr den Montag nach einem Verlust. Die Menschen aßen 10 Prozent mehr Kalorien und 16 Prozent mehr gesättigte Fettsäuren, im Vergleich zu ihren typischen Gewohnheiten. Im Gegensatz dazu aßen sie etwas weniger Kalorien und weniger Fett nach einem NFL-Sieg am Montag gesättigt.

Es gab unter den Menschen am Montag nicht Molche, die in Städten ohne NFL-Team gelebt, berichteten die Forscher in einer aktuellen Online-Ausgabe der Zeitschrift Psychological Science.

„Past Forschung zeigt, dass, wenn die Menschen fühlen sich nach unten, sie neigen dazu, Komfort Lebensmittel zu konsumieren, sich besser zu fühlen“, sagt Cornil, ein Ph.D. Kandidat an der Graduate Business School INSEAD in Singapur.

Cornil sagt Fans das Team Niederlage als „persönliche Niederlage“ nehmen und Bedrohung für ihr Selbstwertgefühl.

Und Fans auf der ganzen Welt nehmen einen Verlust genauso hart.

Die Forscher rekrutierten 78 Französisch Sportfan und baten sie um eine Lieblingsmannschaft Sieg oder Niederlage zu schreiben. Die meisten von ihnen, wie man erwarten könnte, schrieb über Fußball. Nach ihrer Schreibaufgabe zu Ende war, die Männer und Frauen dann auf einem Wort-Puzzle gearbeitet - während dem konnten sie Snack auf der Wahl der Schokolade, Kartoffelchips, Trauben-oder Kirschtomaten.

Die Fans schrieb über ein Team Niederlage bevorzugt Junk-Food - Flämmen unten mehr gesättigte Fettsäuren und Zucker als diejenigen, die an einen Sieg, geschrieben hatte.

Aber es gibt Hoffnung

Eine dritte Phase der Studie haben einen Weg zu verhindern post-Blowout Binges entdeckt.

Die Forscher hatten etwa 160 Französisch Erwachsene Highlights aus drei verschiedenen Fußballspielen zu beobachten. Einer der Französisch-Nationalmannschaft in einem großen Sieg über Erzrivale Italien vorgestellten, zeigte eine weitere Aufnahmen von Frankreichs Verlust nach Italien in der WM 2006 Finale und die dritte konzentrierte sich auf zwei belgischen Fußballmannschaften würden sie nicht wirklich interessieren.

Danach wird die Hälfte der Studienteilnehmer führte eine „Selbstbestätigung“, in dem sie in ihrem Leben um einen Kern Wert geschrieben wie ihre Beziehungen zu ihrer Familie oder Freunden. Als nächster jeder in der Studie betrachtete Fotos von gesunden und nicht-so-gesunden Lebensmittel, dann bewertet, wie geneigt sie jeweils zu essen waren.

Menschen neigten Junk-Food zu bevorzugen, nachdem sie Frankreichs vernichtende Niederlage beobachtet - mit Ausnahme derjenigen, die die Selbstbestätigung getan hatte. Sie zogen Trauben und Tomaten zu Chips und Schokolade, egal in welchem ​​Spiel sie gerade gesehen.

„Bekräftigend Ihre Werte verhindert, dass der Sport Niederlage von Ihrem Selbstwertgefühl zu beeinflussen“, sagt Cornil.

Die Technik ist einfach zu tun, sagt Cornil. Wenn Sie das Gefühl, nachdem Ihr Team verliert, sagte er, man könnte einfach ein paar Dinge in Ihrem Leben aufzuschreiben, die Ihnen wichtig sind - außer Fußball, natürlich.