Makers Mark wird verwässern Bourbon einen Mangel abzuwenden

In den vergangenen sieben Jahren ist der Verkauf für Bourbon Mark Maker - bekannt für die roten Wachssiegel und ein Kentucky Twang - mehr als verdoppelt. Mit der Firma nicht in der Lage, die Nachfrage nach dem Bourbon-Boom zu liefern, Bars, Restaurants und Paketspeicher werden zunehmend mit leeren Regalen links, wo Makers Mark standen.

Was ist zu tun? Wie die Whisky-durstigen Massen zu befriedigen? Einfach Wasser hinzufügen, natürlich, das ist, was die Macher von Maker Mark zu tun haben entschieden. Es wird das erste Mal in der 50-jährigen Geschichte der Marke kennzeichnen, das sein Nachweis oder Alkoholvolumen verändert wurde.

Im Allgemeinen wird Wasser zugesetzt, bevor Whisky in den Alterungs Lauf geht und wieder, nachdem es für die Abfüllung kommt. Mit der neuen Formel, das Rezept und Herstellungsverfahren gleich bleiben werden, außer „ein Hauch mehr Wasser“ wird hinzugefügt, wenn der Whisky kommt nach dem Altern, sagte Rob Samuels, Chief Operating Officer für Makers Mark und Enkel des Gründers der Bourbon.

„Wir haben beide schmeckten es ausgiebig, und es ist völlig im Einklang mit dem Geschmack Profil unseres Gründer / Vater / Großvater, Bill Samuels Sr., erstellt vor fast 60 Jahren“, zwei des Bourbon Erben des Unternehmens schrieb in einer E-Mail an den Kunden. „Wir haben auch umfangreiche Tests mit Makers Mark Trinker getan, und sie konnten einen Unterschied nicht sagen.“

Die Verdünnung wird in der Alkoholvolumen ergeben sich aus 45 Prozent auf 42 Prozent gesenkt wird, - oder 90 bis 84 Nachweis proof, und um etwa 6 Prozent zur Verfügung stehende Volumen erhöhen.

Wort auf der Straße ist, dass einige Fans für einen Bourbon Boykott nennen würden, wenn das Unternehmen ging voran mit dem Plan, und andere bereits festgestellt, dass sie eher eine Beule im Preis über einen einen Einbruch in Alkohol sehen würden. Aber Beobachter sagen, dass der Strahl würde Inc. selbst verletzt haben, indem Sie den Preis erhöhen, wie es Makers Mark positioniert hätte gegen seine anderen höheren End-Marken wie Basil Hayden zu konkurrieren.

Eine Verknüpfung der Bourbon Maker ablehnt, sagte Samuels, trimmt den Alterungsprozess, die Marktversorgung erhöhen würde. Es wird auch nicht Überschuss Whisky aus anderen Brennereien kaufen.

Und warum sollten sie? Durch die Erhöhung um 6 Prozent verfügbare Volumen, werden sie auch Umsatz um 6 Prozent zu erhöhen. Das sei gesagt, Mark gegeben Maker beeindruckend innovativer Umweltansatz, sind wir keinen zusätzlichen Gewinn zu raten wird gut genutzt werden.