Raum Whisky schmeckt nicht wie alles auf der Erde

Vor einigen Jahren schickte Ardbeg Fläschchen seiner Whisky in den Orbit an Bord der Internationalen Raumstation als Teil eines wissenschaftliches Experiment, um zu sehen, wie der Schwerelosigkeit die Geschmacksprofile seiner Geister verändern könnten. Jetzt ist der Raum-im Alter von Whisky zur Erde zurückgekehrt ist, und das Urteil ist in: es wie kein Whisky schmeckt jemals auf der Erde im Alter, berichtet CNET.

„Ich war sehr erstaunt, wie unterschiedlich die Proben waren“, sagte Bill Lumsden, Ardbeg Direktor des Destillierens. „Es war eine ganz neue Reihe von Proben, einige Aromen ich vorher nicht erlebt habe.“

Also, was genau schmeckt es? Lumsden geht auf eine detaillierte Beschreibung zu geben. „Ein sehr fokussierter Geschmacksprofil, mit geräuchertem Früchte, erdig Torfrauch, Pfefferminze, Anis, Zimt und geräuchertem Speck oder Hickory-geräucherter Schinken Der Nachgeschmack ist scharf, intensiv und lang, mit einem Hauch von Holz, antiseptische Lutschtabletten und gummi Rauch.“

Obwohl Whisky-Liebhaber im Teil über antiseptische Lutschtabletten und gummi Rauch sträuben kann, insgesamt klingt es wie ein appetitliches Mischung von Aromen.

Der Schlüssel zum unverwechselbares Profil Whisky, es stellt sich heraus, war eine Überraschung. Der ursprüngliche Fokus des Experiments war zu sehen, wie die Bedingungen des Raumes könnte die Reifung von Terpenen beeinflussen Verbindungen, gemeinsam in der Natur, die dem Geschmack und Aroma des Whiskys beitragen. Aber es stellte sich heraus, dass der größte Unterschied zwischen Ardbeg den Raum Whisky und Kontrollansatz normalerweise reifen links auf der Erde mit der Eiche zu tun hatte, dass die Whiskys in gealtert. Es dass Schwerelosigkeit auf der Raumstation scheint Eiche Extraktion gehemmt.

Dies ist eine wichtige Erkenntnis für Scotch-Hersteller, weil es eine neue Entdeckung zeigt. Im Grunde bedeutet es, dass die Schwerkraft selbst ist ein wesentlicher Bestandteil, um den Prozess, wie Aromen entwickeln. In indirekter Weise könnte das Experiment gesagt werden, um den Geschmack der Schwerkraft offenbart haben, zumindest in Bezug darauf, wie sie sich entwickeln in einer Flasche Scotch.

Auf die Gefahr, die Bedeutung des Experiments overstating, könnte es erhebliche Auswirkungen auf die Whisky-Industrie als Ganzes. Stellen Sie sich eine Zukunft, in der Whisky-Hersteller Schwerkraft während des Reifungsprozesses manipulieren, um das Profil ihres Gebräus zu verändern. Whisky-Etikett könnte Detail, wie viele Jahre der Ansatz war gealtert worden, die Lage der Brennerei, und vielleicht die Schwerkraft Ebene, unter denen es war gealtert.

Am allerwenigsten wird Ardbeg fasziniert genug Planung für zukünftige Weltraumexperimente zu starten, so dass mehr Daten über die Bedeutung der Schwerkraft in dem Reifeprozess des Whiskys gesammelt werden. Und interessanterweise Ardbeg könnte bald Konkurrenz bekommen haben. Japans Suntory Whiskey ist auch zur Zeit auf dem Weg zur Raumstation als Teil eines ähnlichen Experiments.