Rezept: Gebratene Tomate Bisque

Gebratene Tomate Bisque

Zutaten

  • Etwa 4 Pfund Tomaten, Viertel- die größeren und lassen die Kleinen ganz
  • 10 Knoblauchzehen
  • Drizzle Olivenöl, zum Braten
  • Drizzle Balsamico-Essig
  • Koscher oder Meersalz abschmecken
  • 1 mittlere gelbe Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • Pinch Cayennepfeffer
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 15-Unzen können Tomaten gewürfelt
  • 1/4 Tasse Sahne
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Mehrere Blätter Basilikum, geschreddert

Zeitschätzungen

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Gesamtzeit: 1 Stunde 30 Minuten

Richtungen

  • Zuerst müssen Sie die Tomaten und Knoblauch braten. Heizen Sie den Backofen auf 350 Grad. Linie ein Backblech mit Backpapier oder Folie. Werfen Sie die halbiert oder geviertelt Tomaten und den geschälten Knoblauch in etwas Olivenöl, ein Spritzer Balsamico-Essig und eine große Prise Salz. Legen Sie sich auf dem Backblech und backen für 30-45 Minuten oder bis sie gerade zu braun beginnen.
  • Während Ihre Tomaten ihre Sache tun, Hitze auf dem Herd einen großen Topf auf mittlerer niedriger. Gießen Sie in ein paar Runden Olivenöl und gehackte Zwiebel. Dann kochen sie bis durchscheinend. Es gibt einen Satz für diese in Italienisch. Es ist „Devi uccidere la cipolla“ Es bedeutet, „Sie müssen die Zwiebel töten.“ Die Theorie ist, haben Sie es kochen so viel haben Sie alles Leben aus ihm gezogen.
  • Wenn Ihre Zwiebel ist „tot“ und Ihre Tomaten werden geröstet, gießen Sie die Tomaten, Knoblauch und den Saft aus der Pfanne in den Topf. Umrühren und kochen für 5 bis 10 Minuten. Nun müssen Sie die Tomaten und Zwiebeln in einen Mixer übertragen und mischen, bis glatt. Dies funktioniert am besten, wenn Sie es in den Reihen zu tun. Führen Sie dann die Flüssigkeit durch ein Sieb und zurück in den Topf. Die Brühe und Wasser. Nach Geschmack würzen mit einer Prise Cayennepfeffer und Salz.
  • Wenn Sie Ihre Suppe mehr klobig möchten, fügen Sie die Dose gewürfelte Tomaten, und wenn es Ihnen gefällt cremiger einige schwere Sahne allmählich, bis Sie die Konsistenz erhalten, die Sie mögen.
Für 4-6

u003cZURÜCK: Geröstete Kürbissuppe NÄCHSTE: Pasta Fagioli