Rezept: Kürbis Rosemary Hummus

etwas zu einem Potluck bringen oder hors d'oeuvres müssen für hungrige Gäste zu festgelegten? Fügen Sie eine interessante Wendung zu den gesundheitsbewussten Lieblings Vorspeise des partygoer: Hummus. Dieses Rezept schleicht viele Vitamine und nicht eine Menge Kalorien in eine cremige, leckere Dip, die so gut ist, hast du keine Ahnung hast du etwas so gesund sind zu essen. Als ob das nicht zu gut war, um wahr zu sein, ist das Rezept schnell und einfach.

Kürbis Rosemary Hummus

Zutaten

1 15-Unzen-Dose Kichererbsen

1/2 Tasse Kürbispüree

1 Knoblauchzehe, grob gehackt

1/2 Teelöffel Kümmel

1 Esslöffel frische Rosmarin, gehackt

4 EL Olivenöl

1 Esslöffel tahini

Saft einer halben Zitrone

Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitungszeit: 10 Minuten

„Koch“: 2 Minuten

Richtungen

Bereiten Sie alle Zutaten und in den Nahrungsmittelprozessor. Pulse, bis die Mischung erreicht die gewünschte Glätte. Vielleicht mögen Sie mehr Olivenöl hinzufügen, wenn Sie einen cremigen Hummus bevorzugen. Servieren mit Cracker, Pita-Chips, Gemüse oder was auch immer Sie mögen.

Hinweis

Der ursprüngliche Autor dieses Rezept nicht nennen für Tahini, so kann man, ohne es in Ordnung sein. An seiner Stelle erhöht die Menge an Olivenöl.

Rezept mit freundlicher Genehmigung Laufen zum Küche

Probieren Sie einige unserer anderen großen Rezepte:

Haselnuss-Cranberry-Füllung

Vegan Butternutkürbis gratiniert

Gebratene vegetarische Lasagne

Cider-brined Braten gefüllten Truthahn

Kürbiskuchensmoothie

Kürbis Chocolate Chip Cookies

Apfelkuchen von Grund auf neu