Rosa Schleim und andere tierische goop wir häufig essen: Gross oder grün?

Wenn „rosa Schleim“ wurde der Medien zur Persona non grata ein paar Monate zurück, die Liebe der Nahrungsmittel Feinschmeckern eine Kavalkade von Schleim-bezogene Nachrichten ins Leben gerufen zu hassen. Als nächstes kam weißen Schleim, dann Thunfisch schaben - alle Variationen über das Thema der pulverisierten Verschnitte. Flesh passen nicht für Filets, die in den Boden Produkt wird.

In jedem der drei Szenarien - rosa Schleim, weißer Schleim, Thunfisch schaben - das Produkt aus Bits und Stücke abgeleitet ist, die zurückgelassen werden, nachdem die Hauptstücke entfernt wurden.

Wenn nachhaltige Lebensmittel Befürworter Nase-an-Schwanz fördern essen, werden dann diese Produkte die grünste Weg verleumdet wird zu gehen? Diese Prozesse Abfälle minimieren und so viel Fleisch wie möglich aus dem Tier verwendet werden. Wenn die Tiere für das Fleisch erhöht so umweltintensiv und wir sind fest entschlossen, Fleisch zu essen, haben wir wirklich den Luxus so besonders ist, welche Teile der Tiere essen wir?

Hier ist das dünne:

Weißer Schleim: Mechanisch getrennt Schwein, Huhn oder Truthahn

Da die USDA es beschreibt, Separatorenfleisch „ist ein pastöses und Batter artiges Produkt durch Erzwingen Knochen erzeugt, mit angebrachtem essbarem Gewebe, durch ein Sieb oder ein ähnliche Vorrichtung unter hohem Druck Knochen aus dem essbaren Gewebe zu trennen.“ Die verbleibenden Fragmente werden gemahlen zu einer Paste und zu anderen hinzugefügt verarbeitetes Fleisch.

Nach dem Gesetz muss es als „Separatorenfleisch“ Schwein, Huhn, Lamm oder Pute markiert werden. Separatorenfleisch Rindfleisch wurde im Jahr 2004 für die Verwendung als Nahrungsmittel für Menschen verboten aufgrund von Bedenken, dass Spinalgewebe in das Fleisch gemischt werden könnte. Separatorenfleisch Geflügel und Schweinefleisch sind nach wie vor erlaubt.

Sehen Sie sich die Magie hier:

Gross oder grün? Oh, das ist wirklich sehr gross - aber es verbraucht viel Drum und Dran, die sonst verschwendet würden. Weißer Schleim kann die ästhetisch Offensive der drei, aber es scheint nicht viel von einer bona fide Gesundheit gefährlich.

Tuna schaben: 'Nakaochi Scrape' oder Thunfisch backmeat

In aller Fairness, ist Thunfisch schabt eigentlich gar nicht Schleim oder goop. Die Food and Drug Administration definiert Thunfisch schaben als „Thunfisch backmeat, die sich von den Knochen aus speziell geschabt wird, und sieht aus wie ein gemahlenes Produkt.“ Im Grunde ist es gemahlen Thunfisch, und es ist am häufigsten in der Sushi-Rollen gefunden.

Und wieder, Abfall nicht, wollen nicht? Nun ja, wenn es sicher ist. Aber letzte Woche ein Salmonellenausbruch sickened 116 Menschen. Der Center for Disease Control and Prevention hat eine Warnung ausgegeben, und das Scharren verschrottet wurde. Der Thunfisch schaben hatte fast 71 Prozent der Sushi-Aufträge in dem Ausbruch und 53 Prozent verfolgt worden „pikanten Thunfisch Aufträge“, die CDC angegeben. Kalifornien ansässige Importeur Mond Marine USA Corporation einen Rückruf von mehr als 50.000 Pfund des gefrorenen Gelbflossenthunfisch Produkt aus Indien, ein FDA-Sprecher ausgestellt sagte AFP, nachdem sie als Ursache für den Ausbruch identifiziert worden war.

Laut Michael Doyle, Direktor des Zentrums für Lebensmittelsicherheit an der Universität von Georgia, der mit NPR über den Stoff, sprach: „Meine Faustregel gilt, dass rohe Lebensmittel tierischen Ursprungs gekocht werden sollen, bevor es gegessen wird“, sagte er. Er stellt ferner fest, dass aufgrund des Fisches auf Masse wird, gibt es größere Chancen auf Verschmutzung und dass, während der „Thunfisch schabt“ eingefroren wurde, ist es nicht unbedingt frei von Keimen.

bei der Abtötung von Parasiten ist gut einfrieren, sagt Doyle, aber Bakterien wie E. coli und Salmonellen ruhen oft durch ein Einfrieren, aus ihrem Schlummer Schwellen genauso gefährlich wie sie vorher waren.

Gross oder grün? Wenn Sie üppige Splittern prime Thunfisch in Ihren Sushi-Rollen erwarten, aktualisieren kann dieser Boden Bits schaben scheint brutto. Ansonsten sind Sie Teil einer überfischten Art aus dem Abfallbehälter zu speichern, aber Sie durch Lebensmittel übertragene Krankheit riskieren.

Rosa Schleim: Lean, fein strukturiertes Rindfleisch

Gekennzeichnet durch Jon Stewart als „Ammoniak-getränkten Zentrifuge abgetrennt Nebenprodukt-Paste,“ lean beef fein texturierten ist ein Produkt entwickelt, eng anliegendes Bits von Karkasse Garnituren zu erholen, sowie ein Versuch Pathogenen aus Hackfleisch zu beseitigen. Mit Fettfleischabschnitten, die besonders anfällig für E. coli und Salmonellen Kontamination, erstellt die Fleisch Unternehmen Beef Products Inc. ein Produkt, das desinfiziert werden, um die Bakterien zu töten.

In dem Verfahren werden Drum und Dran auf 100 Grad F erhitzen und in einer Zentrifuge zu trennen, das Fleisch aus dem Fett gesponnen. Nachdem das Fett entfernt worden ist, werden die verbleibenden Bits beef mit Ammoniumhydroxid behandelt, um Bakterien abzutöten. Sie werden dann gemahlen, in Blöcken gefroren und zu anderen Rindfleischprodukten zugesetzt. Seit dieser Ammoniak-behandelten Fleisch vor etwa einem Jahrzehnt eingeführt wurde, Sicherheitsbeamte sagen, dass sie nur selten giftig E. coli in, zum Beispiel, in der Schule Hamburger finden.

Diejenigen, die „richtiges Essen“ gewesen in einer völligen Empörung, aber hier ist das Dilemma, wie bereits von Ernährungs Marion Nestle fordern: „LFTB löst ein enormes Problem für Fleischproduzenten. Nur etwa die Hälfte des Gewichts der 34 Millionen Rinder pro Jahr geschlachtet wird fit als für den menschlichen Verzehr. Der Rest muss verbrannt werden, in Deponien vergraben oder billig für Dünger oder Tiernahrung verkauft. LFTB erholt 10 bis 12 Pfund essbaren mageren Rindfleisch aus jedem Tiere und gesagt wird, weitere 1,5 Millionen Tiere von der Schlachtung zu retten.“

Das klingt wie ein überzeugendes Argument für Nachhaltigkeit. Doch es fehlt Art den Punkt.

Das Problem ist, dass LFTB wegen der hohen Bakterien in Fleisch, mit freundlicher Genehmigung von Massentierhaltung und unsere Methoden der industriellen Fleischproduktion auf einer Skala, die viel zu expansiv ist zu vermeiden schädliche Wirkungen gefunden verwendet wird. E. coli ist auf Tierfabriken üblich, und auch „gesund“ Vieh wird routinemäßig so viele Antibiotika, die E. coli, Salmonellen und andere Krankheitserreger Resistenz gegen häufig verschriebene Medikamente entwickeln gespeist. Gesünder Betriebe könnten unsere Abhängigkeit von Ammoniak und anderen Desinfektionsmitteln lindern unsere Lebensmittel sicher zu halten.

Gross oder grün? Rosa Schleim kann eine nachhaltige Option in Bezug auf Abfall und jeden Teil eines Tieres verwendet wird, die für Nahrung angehoben wurde. Aber die wirklich grüne Option wäre eine Rückkehr zu kleineren Vieh Operationen, die auf menschliche und organischen Praktiken verlassen.