Satay

Satay Zutaten
  • Satay Marinade I oder II
  • 1 Pfund ohne Knochen Schweineschulter oder Lende, Lammfleisch, Hühnerbrust oder Bein oder Truthahn
  • Erdnusssoße
Zeitschätzungen

Zubereitungszeit: 30 min

Kochzeit: 25 min

Gesamtzeit: 55 min

Richtungen

  • Bereiten Sie Ihre Wahl der Marinade. Schneiden Sie das Fleisch über das Korn, 1/8 bis 1/4 Zoll dick. Werfen Sie das Fleisch in der Marinade und lassen Sie es für mindestens eine Stunde stehen, vorzugsweise mehrere Stunden. Bei der Verwendung von Bambus oder Holzspieße, genießen sie in Wasser, während das Fleisch Brennen zu verhindern mariniert.
  • Das Fleisch aus dem Kühlschrank mindestens eine halbe Stunde vor dem Kochen. Führen Sie das Fleisch auf Spieße stecken in einem Wellenmuster, dann ausstrecken so macht es so auch eine Schicht wie möglich. Grill über ein heißes Feuer, bis nur getan, aber noch feucht, ca. 5 Minuten. Servieren mit Erdnuss-Sauce.

Ausbeute

6 bis 8 dient als Appetitanreger, 3 bis 4 als entrée

Gut zu wissen

Satay ist kein einziges Gericht, sondern ein ganzes Genre der beliebten Koch ganz Südostasien. Überall dort, wo Menschen zusammenkommen, auf dem Marktplatz, an den Straßenecken oder in speziellen Bereichen zu Ständen gewidmet gekochtes Essen zu verkaufen, jemand ist wahrscheinlich ein Holzkohlegrill gehen, Kochen kleine Stücke von Fleisch am Spieß haben und sie mit einer würzigen Erdnusssoße serviert.

Welches Bier sollte ich mit diesem trinken?

Ihre Lieblings-lager

Notizen

1. Ich mag Satay dienen als Vorspeise, wenn etwas anderes als entrée Grillen; die Schnellkoch Spieße geben hungrige Gäste etwas, während die Hauptgericht kocht knabbern. Aber eine größere Menge von Satay, sowie Reis und Gemüsegericht oder zwei, macht ein feines Essen. Innenaufnahme, gibt folgende Möglichkeiten des Kochen die Spieße unter dem Grill, auf einem Herd Grill oder am Tisch, wenn Sie einen entsprechenden Tischgrill hast.

****************************

Satay Marinade I

Zutaten: 1 Pfund Fleisch

  • 2 Teelöffel Koriandersamen oder gemahlenen Koriander
  • 1 Teelöffel getrocknete Galgant Flocken, 2 oder 3 Scheiben getrocknet Galgant, oder 1 Teelöffel gemahlener Galgant
  • 1 EL gehackter Ingwer
  • 1 Esslöffel gehackter Knoblauch
  • 2 EL Fischsauce / spanu003e
  • 2 Eßlöffel Wasser Tamarind
Richtungen
  • Bei der Verwendung von ganzen Koriander und Galgant, schleifen sie zu einem Pulver in einer Gewürzmühle. Mince den Ingwer und Knoblauch zusammen, bis sehr gut, oder besser noch, hämmern sie in einem Mörser zu einer fast flüssigen Paste. Kombinieren Sie die Ingwer-Knoblauch-Paste mit den gemahlenen Gewürzen, Fischsauce und Tamarinde Wasser in einer Schüssel groß genug, um das Fleisch zu halten.

Hinweis: Um Tamarinde Wasser zu machen, lösen sie entweder Tamarinde Konzentrat mit einem 1/2-Zoll-Würfeln von Tamarinde Zellstoff in warmem Wasser und Stamm, oder verwenden Sie 1 Teelöffel im indischen Stil.

Satay Marinade II

Zutaten: 1 Pfund Fleisch

  • 1/2 Tasse unsweetened Kokosnußcreme
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Kurkuma
  • 2 oder 3 inches Zitronengras oben, grob gehackt
  • 2 Teelöffel Fischsauce
Richtungen
  • Kombinieren Sie die Zutaten in einem kleinen Topf und bringen Sie zu einem Simmer. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen, bevor das Fleisch hinzufügen.

Hinweis: „Kokoscreme“ bedeutet, dass die Creme aus der Dose Kokosmilch abgeschöpft, nicht die Sachen Barkeeper verwenden, um Piña Colada zu machen.

Erdnusssoße

Zutaten

  • 1/4 Tasse Erdnuss- oder anderes Pflanzenöl
  • 1/4 Tasse gehackter Knoblauch
  • 1/3 Tasse gehackter Ingwer
  • 1/4 Tasse getrocknete Garnelen, grob gehackt
  • 1/4 Tasse gesüßt Kokosraspeln
  • 1/4 Tasse Tamarind Wasser oder Zitrussaft
  • 1/4 Teelöffel Cayenne oder 1/2 Teelöffel abgefülltes Chile-Knoblauch-Paste
  • 1 Tasse Erdnußbutter
  • 1/4 Tasse gehackte Koriander
Richtungen
  • Das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie den Knoblauch, Ingwer und getrocknete Garnelen und dünsten, die Anpassung der Hitze so den Knoblauch und Ingwer brutzeln, aber nicht zu schnell braun. Wenn der Knoblauch Farbe beginnt, nach 8 bis 10 Minuten, fügen Sie die Kokosnuss und kochen für weitere 2 Minuten. Fügen Sie das Tamarinde Wasser und Cayennepfeffer, und rührt in der Erdnussbutter.
  • Koch, häufig Versengen, für weitere 5 Minuten verhindern gerührt wird. Entfernen Sie die Pfanne vom Herd und lassen Sie die Sauce kühl genug, um es zu probieren. Es sollte angenehm warm sein, aber ausgeglichen durch die Süße der Kokosnuss und den herben Geschmack des Tamarinde. Passen Sie die entsprechend Gewürze, etwas Zucker hinzufügen, wenn nötig. Rühren Sie den Koriander und warm servieren oder bei Raumtemperatur als Dip für Schwein oder Huhn Satay oder anderes gegrilltes Fleisch oder Geflügel.

Hinweis: Die getrockneten Garnelen optional sind, aber gibt einen schönen Geschmack diese Sauce, viel besser als den Geruch des Rohstoffs. Wenn Sie es nicht angeben, um ein Spritzen der Fischsauce hinzufügen.