Savory Biss-Sized Quinoa und Kale Patties

Ich liebe eine gute Quinoa Pastetchen. Ich habe ein paar Versionen im Laufe der Jahre gemacht, und es scheint unzählige Möglichkeiten, um diese mit süßen und salzigen Geschmack zu machen. Diese Version ist eine, die auch Fleischliebhaber könnte schätzen, da sie so dicht von den Brotkrumen sind. Normalerweise mache ich Quinoa Pasteten ohne die Brotkrumen, wie sie sind leichter und krümelig, und Sie können dieses Rezept ändern, das Gleiche zu tun, aber wenn Sie Ihre Pastetchen dicht und fest wie, ich empfehlen Ihnen, sie in. Ich ziehe Schweizer chard über Kohl, und wenn Sie zu tun, dann ist es wirklich einfach, die Substitution zu machen. Eine weitere Substitution, die gut funktioniert ist mit Feta mit Kräutern statt Parmesan. Es ist ein wenig weniger scharf und ein Hauch mehr cremig, wenn heiß. Dieses Rezept ist so flexibel, Sie alle Arten von Ersetzungen machen könnten Ihre Vorlieben anpassen und immer noch das gleiche grundlegende Ergebnis.

Zwei Dinge zu beachten, wie Sie diese erstellen: Erstens, empfehle ich die Pastetchen halten etwas klein, wenn man sie als Vorspeisen verwenden möchten. Bilden sie etwa handtellergroße, und sie werden zusammen bleiben besser in der Pfanne zu sein. Sie könnten jedoch machen sie ein bisschen größer und sie dann einen Salat bröckeln über, anstatt sie zu halten Ganzen. Der zweite Hinweis ist, dass Sie können einstellen, wie viel Olivenöl Sie in der Pfanne verwenden unterschiedliche Ergebnisse zu erzielen. Wenn Sie eine schwere gebratene Esssucht haben, können Sie mehr Öl verwenden und die Pasteten kommen fast, als ob sie aus einem Fast-Food-Restaurant serviert wurden. Oder, wenn Sie leichter und knuspriger mögen, können Sie gerade genug Öl verwenden, damit sie nicht in die Pfanne kleben. So oder so funktioniert, so dass nur mit Ihrer Präferenz gehen. Dies ist ein äußerst nachsichtig Rezept, so experimentieren!

Dieses Rezept ist von der Website KCET Lebensmittel angepasst.

Es ist einfach, einige grundlegende Ersetzungen auf diese Quinoa kale Pastetchen, um Ihren Geschmack anzupassen.

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 40 Minuten

Gesamtzeit: 50 Minuten

Ausbeute: 12-15 kleine Pastetchen

Savory Biss-Sized Quinoa und Kale Patties

Zutaten

  • 1 Tasse Quinoa
  • 2 Tassen Wasser
  • 4 Eier, verquirlt
  • 1/3 Tasse Parmesan
  • 3 Schalotten, in dünne Scheiben geschnitten
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/2 Teelöffel feines Meersalz
  • 1 Tasse dampfte kale, gehackt
  • 1 Tasse Paniermehl
  • 1 EL natives Olivenöl extra
  • Optional Toppings: Avocado, Koriander, Zitronensaft, Salsa verde, Knoblauchöl

Kochen Wegbeschreibung

  • In einem mittleren Topf, bringen Sie die 2 Tassen Wasser und Quinoa zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Wärme zu niedrig, Deckel und kocht für etwa 15 Minuten oder bis die quinoa gesamte Wasser absorbiert hat. Es wird auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  • In einer großen Schüssel mischen Sie den gekochten Quinoa, Eier, Käse, Schalotten, Knoblauch, Salz, gedünstet kale und Paniermehl.
  • Lassen Sie alles für ein paar Minuten sitzen, um die Flüssigkeit zu absorbieren, um einen feuchten Teig entstand.
  • Das Öl in einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze. Bilden die Pastetchen mit den Händen, und legen Sie sie in die Pfanne. Lassen Sie genug Platz zwischen den Pasteten und kochen sie für etwa 7-8 Minuten auf der einen Seite, oder bis sie goldbraun sind. Flip sie immer und wiederholen Sie auf der anderen Seite. Wenn beide Seiten goldbraun und knusprig sind, entfernen Sie die Pasteten und sie auf einem Gitter auskühlen. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis der Teig verwendet wird.
  • Warm oder Raumtemperatur mit Salsa, Aioli oder anderen Lieblingen Toppings. Genießen!

Es ist leicht, diese Pastetchen als leicht und knusprig oder so schwer und gebraten zu machen. So oder so, werden sie immer noch köstlich.