Schäumendes Bier hilft Verschütten zu verhindern, und jetzt wissen wir warum

Es gibt unterschiedliche Meinungen über die Vorteile der auf dem Bier einen gesunden Schaumkopf haben. Diejenigen, die ein herzhaftes Kopf lieber glauben, dass es das Zeichen eines frischen, gesunden Gebräu, während Verleumder sehen könnten es als Zeichen eines schlampigen oder geizig gießen. Aber Princeton University-Forscher haben eine Entdeckung gemacht, dass Noten einen für die pro-Schaum Menge: Schaum auf einem Bier bedeutet, dass es weniger wahrscheinlich zu verschütten, berichten Morgen Ticker.

Weniger verschütten ist sicherlich etwas, das alle schweren Biertrinker schätzen können - und das ist ein Vorteil, der über die reine Sauferei erstreckt. Ein schaumig oder schaumig Kopf auf jede Art von Getränk wird dazu beitragen, die Lasten des ungeschickten Trinkers zu erleichtern.

Die Antwort auf die Frage, warum Schaum halten hilft Ihr Getränk in seinem Behälter könnte auf den ersten Blick scheint offensichtlich: Die sprudelnde Kappe verhindert, dass Flüssigkeit aus Schwappen um. Aber die Wissenschaft hinter diesem Phänomen noch nicht aufgedeckt worden, bis das Princeton-Team untersucht.

Das Experiment begann durch einen Behälter mit Wasser, Spülmittel und Glycerin zu füllen. Fünf gleichförmige Schichten von kleinen Bläschen wurden dann innerhalb der Flüssigkeit erzeugt, wodurch die Wirkung der verschiedenen Schichten auf der Bewegung der Flüssigkeit zu offenbaren.

Die Forscher dann bekam es schwappt um. Als Schaum aufgebaut, beobachtete sie, wie das Verhalten der Flüssigkeit zu stabilisieren begann. Es wurde festgestellt, dass fünf Schichten von Blasen könnten die Höhe der Wellen in der Flüssigkeit um etwa 10 Prozent senken. Dies ist wahrscheinlich aufgrund einer Diffusion von Energie. Schaum kommt selten in Kontakt mit einem Becher oder Glas, was bedeutet, es nicht die Energie Belastung sprudelnden Flüssigkeiten tun nicht teilt.

Hilfe für das Problem des Bier verschüttet scheint, wie eine tiefe Nutzung von Forschungs Zeit, aber das Princeton-Team glaubt, nicht zu lösen, dass ihr Experiment über die Getränkeindustrie erstrecken kann. Unternehmen, die in Schwappen von Flüssigkeiten aller Sorten beschäftigen - zum Beispiel der Ölindustrie - könnte sich von der Schaum-Studie profitieren.

„Die möglichen Anwendungen sind viel größer als nur Bier“, sagte Studie Autor, Alban Sauret. „Diese Studie zeigt, dass eine relativ dünne Schicht aus Schaumstoff wirksam dämpft Schwappen. Unsere Ergebnisse legen nahe, dass Schaum in verschiedenen industriellen Prozessen eingesetzt werden könnte, in dem Schwappen minimiert werden muss.“