Setzen Sie einen Korken in ihn ein

Mit Blick auf die Flasche Ihre Probleme zu beheben, ist kaum ratsam. Aber Entkorken können Sie Ihre Lieblings Pinot Noir helfen ein Problem: die Linderung Zerstörung der Korkeichenwälder der Welt.

Die Weinindustrie derzeit kauft rund 70 Prozent des geernteten Kork. Aber immer mehr Winzer setzen auf Alternativen wie Plastikstopfen und Aluminium-Schraubverschlüsse, weil sie billiger zu produzieren. Wenn der Trend für den Schutz dieser Landschaft könnten, wirtschaftliche Anreize weiter verschwinden, so dass die 2,7 weltweit Millionen Hektar Korkeichen um bis zu zwei Dritteln in den nächsten zehn bis fünfzehn Jahren zu verringern, nach Erhaltung Non-Profit-World Wildlife Fund.

Betrachtet Biodiversitäts-Hotspots, Korkeichenwälder sind die Heimat einiger der am meisten bedrohten Arten der Welt, einschließlich der Iberischen Luchs und Barbary Hirsch. Die Wälder auch Kohlendioxid absorbieren und eine wichtige Rolle spielen die Bodenerosion zu verhindern. Im Laufe der letzten haben diese Ökosysteme verletzt halben Jahrhundert, lax Management-Strategien und Überfischung.

Solche Praktiken haben Korkwälder von etwa 300.000 Hektar vor zwei Jahrhunderten heute auf 60.000 Hektar in Marokko reduziert. Ein massiver Schalter auf synthetischen Stoppern, die etwa halb so viel kostet einen Korken, unterstreicht weiter die Wälder. „Führen würde bestehende Bedrohungen wie Überweidung der Verschlimmerung, Brände, die Umstellung auf andere Nutzungen und Landaufgabe“, sagt WWF-Sprecher Chantal Menard. Der Rückgang würde auch Auswirkungen auf die 100.000 Menschen, die für ihre Arbeitsplätze und Existenzen auf Korkwälder verlassen.

Umweltgruppen suchen nach Lösungen. Ein neues Projekt ermutigt Verbraucher zu suchen, zertifizierte nachhaltige Korkprodukten - die gleiche Art und Weise Menschen ausgewählte Produkte mit Bio-Label. Seit 2005, gemeinnützige Organisationen wie der WWF und Rainforest Alliance haben die Zertifizierung Korkwälder in Portugal und Spanien mit dem Forest Stewardship Council, einem gemeinnützigen, dem Holz sorgt für in einer umweltfreundlichen Art und Weise geerntet wird. Und die drei Gruppen hoffen zu den anderen fünf Korken produzierenden Länder zu erweitern - Algerien, Marokko, Italien, Tunesien und Frankreich. Im vergangenen Sommer, Oregon Willamette Valley Vineyards wurde der erste Winzer der Welt seine Flaschen mit FSC-zugelassenen Korken zu versiegeln. Andere in den USA und Europa in den folgenden Anzug interessiert sind, sagt WWF Forstwirtschaft Koordinator Mateo Carino Fraisse.

Cork Ernte erfordert die äußere Schicht der Rinde Abschaben, die dann natürlich regeneriert, aber die Rinde sollte nur einmal alle neun bis zwölf Jahren geerntet werden. „FSC-Zertifizierung stellt sicher, Wälder in einer Weise verwaltet werden, die ökologisch, sozial und ökonomisch verantwortlich“, sagt Gretchen Ruethling, ein Sprecher für Rainforest Alliance.

Letztlich Überleben Korkwälder hängt wirklich von den Verbrauchern. „Die Verwendung von Naturkorken wird nur aufrechterhalten werden, wenn die Verbraucher zeigen Unternehmen, die sie Kork über Kunststoffe Wert mit“, sagt Ruethling. Das ist ein Begriff, ein Glas zu wert zu erhöhen.

Geschichte von Sarah Parsons. Dieser Artikel erschien ursprünglich in Plenty im Oktober 2008.