Superfoods: 11 Beeren Ihre Gesundheit zu verbessern

Von all den sogenannten Supernahrungsmitteln - die nährstoffreiche Lebensmittel mit einem hohen Anteil an Antioxidantien, die die Krankheiten des Alterns zu bekämpfen sind gedacht - nur wenige erhalten mehr Lob als die Beere Familie. Von den bescheidenen Heidelbeeren zu ihren exotischen Vettern aus fernen Gefilden, haben Beeren andere Superfrüchte muskulösen heraus einen festen Stand vorne in der Mitte zu nehmen. Sicher, orange Früchte und dunklen Blattgemüse erhalten ihre faire Chance, aber die Beeren scheinen die Show zu stehlen.

Und die Aufmerksamkeit auf Beeren verliehen ist nicht unbegründet. In einer Studie nach, werden die Vorteile der Beeren gelobt. In jüngster Zeit zeigten die Forscher, dass Frauen, die mehr als drei Portionen Heidelbeeren aßen oder Erdbeeren in der Woche ein 34 Prozent geringeres Herzinfarktrisiko als diejenigen hatten, die weniger aßen. Forscher sagen, dass der Grund dafür ist, dass die Beeren, wie andere rot und blau Obst und Gemüse, haben hohe Konzentrationen von Anthocyan, ein Antioxidans, das den Blutdruck senken helfen kann und Funktion der Blutgefäße verbessern. Eine weitere Studie fand heraus, dass Frauen, die viel Heidelbeeren essen und Erdbeeren erleben langsamer geistigen Verfall mit dem Alter als Frauen, die weniger der Früchte zu konsumieren.

Und was ist mit all den anderen Beeren, die regelmäßig schlagen mit dem „Wunder“ Etikett von Nahrungsmittelmarketingspezialisten und Importeure sind? Obwohl viele der ausgelassenen gesundheitsbezogenen Angaben noch bestätigt werden, ist der größte Teil der Beeren mit wichtigen Nährstoffen beladen, die weit in der Bekämpfung von gemeinsamen Mangel gehen können, die Sie als peppig weniger fühlen werden machen können. In diesem Sinne, hier ist das Who is Who der Super-Beere Welt.

1. Açai-Beere

Eine der ersten Anwärter im Wunderlebensmittelmarkt, Açai Beeren werden von Açai Palmen stammen aus den regen Wäldern von Südamerika geerntet. Im Amazon werden die Beeren in einen Brei geschlagen, in Wasser verdünnt und gegessen mit Maniok, Fleisch, Fisch oder Garnelen getrocknet. Die Befürworter behaupten, dass diese kleine Beere kann mit Gewichtsverlust und hohen Cholesterinwerten, die allgemeine Gesundheit Schwingt einen Schub für erektile Dysfunktion, Hilfe Entgiftung geben und bietet Arthritis und Krebs zähmt, helfen. Açai Beeren haben bewiesen, eine gute Quelle für Antioxidantien, Ballaststoffe und Herz-gesunde Fette sein, aber die Forschung hat noch viel mehr zu beweisen. Açai kann roh, in Kapseln verzehrt werden, in Getränken wie Saft, Smoothies oder Energydrinks und andere Lebensmittel. Es wird oft als eine gefrorene Masse verkauft. Seine Popularität in Nordamerika hat eine unbeabsichtigte Folge hat: Es gibt weniger von dieser gesunden Klammer für native und oft arme Bevölkerungsschichten, die auf sie seit Generationen verlassen haben, laut Bloomberg.

2. Acerola Kirsche

Wissenschaftlich bekannt als Malpighia emarginata, und allgemein als Acerola, Barbados Kirsche, Acerola und wilde crepemyrtle, dieser Strauch stammt aus Südamerika, im südlichen Mexiko und Mittelamerika, ist aber nun auch so weit nördlich wie Texas und in subtropischen Gebieten angebaut Asien. Die Frucht ist voller Vitamin C - etwa neunmal das Vitamin C in einer typischen Orange gefunden. Es ist am häufigsten in Saft, Pulver oder Ergänzung Form zur Verfügung.

3. Aronia