Übergewichtige Kinder weniger empfindlich auf Geschmack

Übergewichtige Kinder haben einen weniger empfindlichen Geschmackssinn im Vergleich zu Kindern mit normalem Gewicht, eine neue Studie schlägt vor.

Ihre abgestumpfte Fähigkeit, die fünf Geschmacksrichtungen von bitter, süß, salzig, sauer und umami zu unterscheiden adipöse Kinder auffordern kann größere Mengen an Nahrung zu essen das gleiche Geschmackserlebnis zu registrieren, so die Forscher.

Die Ergebnisse werden auf einer Studie von 94 normalen Gewicht und 99 übergewichtiger Kinder im Alter von 6 bis 18, die bei guter Gesundheit waren und nicht daran, alle Medikamente bekannt Geschmack und Geruch zu beeinflussen.

Teilnehmer 22 „Geschmack Streifen“ verkostet, die -für jede der fünf Geschmacksempfindungen auf die Zunge gelegt wurden, gab es vier Streifen unterschiedlicher Intensität - beispielsweise ein sehr salzigen Streifen, eine salzige Streifen, ein etwas salziger Streifen und eine leicht salzige Streifen - plus zwei leere Streifen. Die Kinder wurden gebeten, den Geschmack eines jeden Streifens zu identifizieren und ordnen sie durch ihre Intensitäten.

Kinder können maximal 20 Punkte, um richtig alle fünf Arten von Geschmack an den vier unterschiedlichen Intensitäten zu identifizieren. Noten reichten von zwei bis 19.

Mädchen und ältere Kinder waren besser auf den richtigen Geschmack herauszupicken, nach Ansicht der Forscher.

Insgesamt waren die Kinder am besten die Lage, zwischen süß und salzig zu unterscheiden, aber fanden es am härtesten zwischen salzig und sauer, und zwischen salzig und umami zu unterscheiden.

Übergewichtige Kinder fanden es wesentlich schwieriger, die verschiedenen Geschmacksempfindungen zu identifizieren, einen Durchschnitt von 12,6, verglichen mit einem Durchschnitt von knapp über 14 Kinder mit normalen Gewicht erziehlt.

Genau deshalb haben die Menschen Wahrnehmungen Geschmack unterschiedlich ist unklar, aber Gene, Hormone, kulturelle Erfahrungen und Engagement in verschiedenen Geschmäckern früh im Leben alles eine Rolle zu spielen, werden gedacht, sagen die Autoren.

Die bisherige Forschung zeigt, dass erhöhte Empfindlichkeit gegenüber verschiedenen Geschmacksempfindungen helfen kann die Menge der Nahrung als gegessen zu reduzieren weniger erforderlich ist, das gleiche zu bekommen „Geschmack getroffen“, sagte der Forscher.

Folgen Sie MyHealthNewsDaily auf Twitter Wir sind auch auf Facebook u0026 Google+.