Vegan Einkaufsliste: Top 50 Heftklammern für eine fleischfreie Ernährung

Nur weil jemand die Dinge nicht essen will, die einmal über streiften bedeutet nicht, sie haben die Freuden oder Kochen und Essen zu opfern. Im Gegenteil, mit den richtigen Zutaten kann eine vegane Ernährung als jeder andere, wie kostspielig sein.

Die hier aufgeführten fallen in drei Kategorien: Zutaten, die für ihre tierbasierten Pendants stehen können; Zutaten pflanzlicher Basis Speisen zu verbessern; und Zutaten Nährstoffe hinzuzufügen, die eine vegane Ernährung fehlen können. Diese Liste ist keineswegs vollständig - aber es ist ein fantastischer Ort, um zu starten.

Ein Wort zu der Weisen: Wenn zuerst zu einer veganen Ernährung übergeht, können Sie das Bedürfnis verspüren, gefälschte Tierprodukte zu Ihrem Speiseplan hinzuzufügen. Das ist in Ordnung, wenn es hilft Ihnen Schritt weg von den Kühen; aber im Allgemeinen viele dieser Elemente sind hoch verarbeitete - verherrlicht vegan Junk-Food --und Sie besser dran ohne sie sein kann. Wir haben einige der besseren Produkte, die hier aufgeführt sind; nur bewusst sein und einen Blick auf die Zutatenliste nehmen beim Einkaufen.

MOLKEREI

Alternative Milchen: Mandel, Soja, Reis oder Hanfmilch.

Buttery Spread: Suchen Sie nach nicht-hydrierte Versionen, wie die Erde Balance.

Dairy freier Käse: Daiya schmilzt und schmeckt nicht wie Plastik.

Frischkäse: Tofutti macht einen vernünftigen mock Frischkäse.

Saure Sahne: Wieder Tofutti.

Soja-Joghurt: Gut für Probiotika.

EIWEISS

Tofurkey: „Braten“ Wenn Sie ohne nicht leben kann

Feld Roast Produkte: Die Getreidebasis faux Fleischprodukte, nicht zu verarbeitet und ungewöhnlich schmackhaft.

Tofu: Silken für Smoothies und Puddings; medium oder fest für das Kochen.

Tempeh: Sojabasis Fleischersatz.

Seitan: Fleischersatz aus Weizengluten hergestellt; große Textur, großes Protein.

Gefrorenes Gemüse-Burger: Ihre eigenen zu machen ist besser, aber diese sind praktisch in einer Prise.

Edamame: Frische Sojabohnen sind ein großer High-Protein-Snack oder Seite.

Bohnen: Getrocknete und ein hausgemachtes sind billig und die gesündeste.

Kichererbse: Zusätzlich zu den Bohnen, weil sie so vielseitig.

Samen: Sesam, Sonnenblume, Mohn, Kürbis, chia ... alle reich an Eiweiß und gesunde Fette.

Nüsse: Weil Protein.

Nussbutter: Weil, Erdnussbutter!

Cashews: Zusätzlich zu den Nüssen, weil sie getränkt und auf so viele Arten verwendet werden können.

KÖRNER

Brauner Reis: Graben der weiß für mehr nahrhafte braun.

Quinoa: Einer der wenigen auf pflanzlicher Basis perfekte Proteine.

Stahl-Cut-Hafer: Gut für das Frühstück.

Vollkornschrot: Weil sie füllen und köstlich.

Vollkorn-Couscous: nahrhafter als regulär.

Mehrkorn Pasta: Vollkorn oder Leguminosen-Mischungen bieten mehr Nährstoffe und haben nicht alle schmecken wie Pappe.

Auswuchs Brot und Tortillas: Nahrung für Lebenprodukte sind nährstoffreich und ganz lieblich.

KOCHEN

Agar-Agar: Vegan Ersatz für Gelatine.

Nährhefe: Ein Muss für B12 und sehr schmackhaft; verwenden wie Parmesan-Käse.

Miso-Paste: Ausgezeichnet für umami zu Gemüse Zugabe; große Sardellen Ersatz.

Gemüsebrühe: Gehen Sie für organische, und das Natrium beobachten.

Gemüsebouillon: Better Than Bouillon Kein Huhn Basis funktioniert gut.

Tomatenpaste: Great Quelle für Eisen.

Getrocknete Pilze: Wie Stein, eine fleischige Komponente zu Suppen und Eintöpfen hinzuzufügen.

Sonnengetrocknete Tomaten: Fantastic für das Hinzufügen von Textur und Geschmack.

Kapern: Ideal für einen Durchschlag des Geschmacks hinzufügen.

BACKEN

Ener-G Ei-Wieder

Leinsamen: Um einen brauchbaren Ei-Ersatz für das Backe zu machen.

Chia Samen: Für nahrhafte Puddings und Ei-Ersatz.

Vital Weizengluten: Ein großer Bindemittel, das auch Protein hinzufügt.

Kokosöl: Groß für Butter in einigen Rezepten zu ersetzen.

Pflanzenfett: Nicht hydrierte, wie Spectrum.

Agavensirup: Anstelle von Honig.

Ahornsirup: Statt Honig.

Melasse: Fantastic Quelle für Eisen.

WÜRZEN

Mayonnaise: Vegenaise schmeckt am ähnlichsten traditionellen Mayo, ist Spectrum ein bisschen süßer.

Bragg Flüssigkeit Aminos: Flüssige Proteinkonzentrat, köstlicher Soja-Sauce Geschmack.

Sriracha: Oder andere Lieblings heiße Soßen.

Harissa: Tunesische Paprika Paste macht alles gut schmecken.

Tahini: Sesampaste kann als Gewürz oder bei der Vorbereitung Naher Osten Rezepte verwendet werden.

Kimchi: Große Quelle von Probiotika, wenn Sie nicht wie Soja-Joghurt.

Sauerkraut: Eine überraschende Quelle von Nutzen für die Gesundheit.