Vegan-Schokoladen-Kuchen mit Schokolade Avocado Frosting

Es ist erstaunlich, wie perfekt ein Schokoladenkuchen am Ende einer köstlichen Mahlzeit sein kann. Es ist wie ein wenig dunkel, süß Splitter der Güte, die alles zusammenhält und macht Sie lächeln. Das ist, was dieser Kuchen ist - nur Ihr Lächeln wird besonders groß, weil dieser Kuchen auf der schlecht-for-you Zutaten skimps und fügt in gut-für-Sie Zutaten. Sie sind also immer einen Kuchen, die noch mehr dekadent als die altmodischen Sachen und vieles mehr gesund. Früher habe ich in diesem Rezept Kokos Zucker, weil es nicht nur gesunde Nährstoffe enthalten, aber es ist viel niedriger auf den glykämischen Index als Roh-Rohrzucker. Sie hat jedoch ein deutlicher Geschmack so noch ich etwas rohem Rohrzucker verwendet. Wenn Sie Rohrzucker Graben wollen alle zusammen, können Sie leicht tun Becher-for-Tasse Ersetzungen mit Kokos Zucker. Es verwendet auch Avocado für die dicke, cremige Textur des Zuckergusses, die voll von Nährstoffen und gesunden Fetten ist. Eine Spitze auf Avocados für die Mattierung auswählt. Sie wollen sicherstellen, dass die Avocado ist gerade richtig reif. Es muss reif genug sein, um die richtige Textur zu haben, aber nicht so reif, dass der Geschmack viel zu abhebt. So suchen Sie nach einer Avocado, die ein wenig geben hat, wenn man es zusammendrücken, aber nicht weich. Avocados sind nicht schmackhaft überreif, auch wenn man sich zu Schokolade ist hinzufügen. Dieser Kuchen ist leicht und locker, feucht und gut gewürzt, und die Glasur auf der Oberseite ist fast Fudge-like, einen perfekten Kontrast und einen absolut hervorragenden Geschmack bieten. Es friert auch perfekt auf. Sie können bis zu drei Tage in den Gefrierschrank einzelnen Scheiben in Folie und speichern wickeln. In Kombination mit einem Kokos-Eis und Sie haben das perfekte vegan Dessert. Das Rezept wird von Avocado Zentral inspiriert.

Zubereitungszeit: 15 min

Kochzeit: 35 Minuten

Gesamtzeit: 50 Minuten

Ausbeute: 1 8-Zoll-Kuchen

Vegan-Schokoladen-Kuchen mit Schokolade Avocado Frosting

Zutaten

Zutaten für beide Kuchen und Zuckerguss; bereift Zutaten mit Avocados beginnen

  • 1,5 Tassen Allzweckmehl
  • 0,25 cup Rohrrohzucker
  • 0,5 Tasse Zucker coconut
  • 0,25 Tasse brauner Zucker
  • 0,25 cup fairen Handel Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 0,5 TL feines Meersalz
  • 0,3 cup Kokosnußöl
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 Tasse unsweetened original Mandelmilch
  • 2 MITTLERER reifer Hass Avocado
  • 0,25 cup fairen Handel Kakaopulver
  • 0,5 cup Agavennektar
  • 0,5 Teelöffel Vanilleextrakt
Kochen Wegbeschreibung
  • Vorheizen Backofen auf 350 Grad Fahrenheit. Fetten Sie eine Kuchenform mit Kokosöl oder anderen Antihaft-Spray.
  • In einer mittelgroßen Misch Schüssel das Mehl, Zucker, Kakaopulver, Backpulver und Salz. Rühren, bis gut gemischt.
  • In einer separaten Misch Schüssel das Kokosöl, Vanille, Essig und Mandelmilch. Wischen Sie die feuchten Zutaten zusammen, bis gemischt.
  • Fügen Sie die nassen Bestandteile in die trockenen Zutaten und vorsichtig mischen, bis sie vollständig kombiniert.
  • Den Teig in eine 8-Zoll-Kuchenform, legen Sie auf der mittleren Schiene des Ofens, und backen Sie für 35 Minuten. Vergessen Sie nicht, die Schüssel zu lecken!
  • Während der Kuchen backen, die bereift machen. In einer Küchenmaschine, kombiniert die Avocado Fleisch, Kakaopulver, Agavendicksaft und Vanille. Pulse, bis die Bestandteile vollständig zu einem glatten bereift gemischt. Kratzen Sie die Mattierung in eine Schüssel mit einem Gummispachtel und Platz im Kühlschrank zu kühlen und zu festigen.
  • Wenn der Kuchen fertig ist - ein Zahnstocher in der Mitte eingesetzt wird, kommt sauber heraus - aus dem Ofen nehmen und lassen Sie auf einem Gitter auskühlen.
  • Wenn der Kuchen vollständig abgekühlt ist, Frost mit der Schokolade-Avocado bereift. Scheibe, dienen und genießen!