Verantwortungsvoll trinken

Was schmeckt besser als ein Glas kalten Bier nach einem langen Tag? Wie wärs mit einem Glas kalten Bio-Bier gebraut Sie sich selbst? Ein Geld sparen und Spaß DIY-Projekt für die ganze Familie, Bier zu Hause macht, ist ein befriedigender und köstlich Zeitvertreib. Es überrascht nicht, nach Hause brauen bietet auch mehrere zwingende ökologische Vorteile gegenüber Ihrem Ale aus dem Laden zu kaufen:

Organic den ganzen Weg: Wie pestizidfreie Produkte und Fleisch, Bio-Bier-Produktion ist auf dem Vormarsch. Die Industrie hat genug gewachsen sein eigenes jährliches Treffen zu rechtfertigen, den nordamerikanischen Bio-Brauer-Festival in Portland, Ore., Der die besten Bio-Brauer aus dem ganzen Kontinent feiert.

Dennoch verwenden die überwiegende Mehrheit der bier Unternehmen keine organischen Bestandteile. Chemische Düngemittel und Pestizide werden in der Herstellung von Gerste und Hopfen, die besten Zutaten in vielen Bieren angewandt. Heimbrau sorgt dafür, dass Hopfen, Gerste, Weizen und andere Zutaten, die Sie schließlich sind aus kontrolliert biologischem Anbau trinken - und das gleich gesund Bier für Sie und die Planeten.

Lower Carbon Footprint: Ein prickelnder Kopf kohlensäurehaltiger Schaum auf einem Glas Bier ist eine gute Sache - aber das Kohlendioxid im Zusammenhang mit dem Versand von Flaschen, Dosen und Fässern Bier aus dieser kühlen kleinen Brauerei im ganzen Land nicht ist. Einige Bierfirmen, wie zum Beispiel der japanischen Marke Sapporo, haben tatsächlich begonnen, ihre Dosen Beschriftung mit einem Carbon Footprint-Tag zur Sensibilisierung der Verbraucher zu erhöhen. Aber der beste Weg, um Ihr Bier, um sicherzustellen, keinen diesely Nachgeschmack hat, ist es immer noch, sie zu Hause zu brauen.

Kein Überschuss Verpackung: Laut EPA berichtet, 10,9 Millionen Tonnen von Glasbehältern und 1,4 Millionen Tonnen Aluminiumdosen wurden in den Vereinigten Staaten weggeschmissen 2005 Während Bierflaschen und Dosen nur für einen Teil des gesamten Abfallaufkommens ausmachten, eine Senkung auf Verpackung ist ein weiterer guter Grund, ein Six-Pack aus dem Supermarkt zu vermeiden, greifen. Heimbrau ermöglicht es dem Brauer Glasflaschen und Growler über die Wiederverwendung und immer wieder, und verringert den Bedarf an Karton Caddies.

Springen auf den hausBraufahrenden Zug, bedeutet nicht, Sie nie wieder im Laden gekauften Bier trinken. Es gibt einfach zu viele erstaunlichen Brauereien tun großartige Arbeit in Amerika, und ihr Handwerk unterstützen, ist ebenso wichtig wie die Arbeit der lokalen Landwirte oder Lebensmittelproduzenten zu unterstützen. Auf interessante Randnotiz haben einige unternehmerische Bauern hinzugefügt haben sogar ihre eigene Homebrew oder andere lokal produzierten Biere zu ihrer Gemeinschaft Landwirtschaft Aktien unterstützt. Gemüse und Bier - was sonst benötigen Sie?

Also gehen Sie auf und halten diese leckere Bio-und lokale Biersorten zu trinken. Aber wenn Sie erhalten den Drang, einen Versuch zu Hause brauen zu geben, lesen Sie in diesem Artikel von GreenYour. Es enthält Links zu verschiedenen Bierherstellung Starter Kits, die die Grundlagen lernen und als Leitfaden dienen, bis Sie Ihre eigenen Schaum brauen wird so einfach, wie sie zu trinken.