Vorteile von Kakao

Kakao, verehrte vor Jahrhunderten von den Azteken und Mayas als ‚Speise der Götter‘ wird jetzt durch die moderne Wissenschaft verehrt.

Zwei neuere unabhängige Studien an der Harvard und anderen aus Cambridge, veröffentlicht im British Medical Journal, haben festgestellt, dass Kakao ein Supernahrungsmittel ist, wenn es um die Verbesserung kommt, unter anderem:

  • Blutdruck
  • Blutgefäß Gesundheit
  • Insulinempfindlichkeit
  • HDL-Cholesterin
  • Insgesamt Prävention kardiovaskulärer Erkrankungen

Aber die Vorteile überwiegen von Kakao, die Risiken von zu viel Schokolade zu essen?

Ist Schokolade-die Kombination aus Kakaopulver, Kakaofeststoffen, Zucker und andere Verarbeitungs Zutaten wie Sojalecithin und Milchpulver-ein leistungsfähiges Heilnahrung?

Sollten die zwei Drittel der amerikanischen Erwachsenen, die übergewichtig sind konsumieren es reichlich in der Hoffnung auf das Potenzial der Umkehr Herzkrankheiten und Diabetes zu entwickeln?

Die Antwort, nach Eric Ding, einem Harvard-Professor für Ernährung und Epidemiologie, und Co-Autor einer Studie über Kakao im Journal of Nutrition und ein weiteren in dem aktuellen Kardiovaskuläre Risikobericht: Sie würden eine Menge Schokolade essen herleiten, die Vorteile von Kakao.

Genau, wie viel?

Es wäre etwa acht Takte von dunkler Schokolade oder 33 Tafeln Milchschokolade nehmen Sie die Chance der Entwicklung von Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen, auf die Ebene, die die Studienteilnehmer erreicht zu reduzieren, sagt Ding.

Für diejenigen, deren Gewicht und Zuckerkonsum zu beobachten, „offensichtlich, das ist ein Problem“, sagt Ding der Mutter Natur Netzwerk.

Was Ding und andere Forscher gefunden haben, ist, dass eine bestimmte Untergruppe von der Gruppe der Antioxidantien, Flavonoide, speziell Epicatechin, die Verbindung ist, die Kakao seinen unzähligen gesundheitlichen Vorteile gibt.

„Kakao Flavonoide sind die Haupt nützliche Verbindung von Schokolade. Dunkle Schokolade mehr Flavonoide als Milchschokolade hat und reiner Kakao hat die meisten,“Ding sagt.

Ding und seine Kollegen führten eine Meta-Analyse von Dutzenden von Studien mit Kakao. Die Analyse beteiligte 2.575 Teilnehmer und folgerte, dass die maximalen Vorteile von Kakao wurden nach dem Konsum von 400-500 mg Kakaoflavonoide pro Tag eingelöst. Die Probanden wurden mit einer Kombination von angereicherten Shakes oder Pulver oder dunkle Schokoriegel gegeben.

Durch sowohl reinen bitteren Geschmack Kakao und seinen relativen Mangel an Verfügbarkeit in den USA, im Vergleich zu verarbeiteten Schokoriegeln, kann man davon ausgehen, dass die meisten Amerikaner mit Kakaoflavonoide ergänzen müßten.

Kann ich ein Vitamin nehmen die gesundheitlichen Vorteile von Kakao zu bekommen?
Art. Derzeit gibt es 13 Vitamine, die von dem National Institutes of Health wesentlich angesehen werden. Obwohl einige Vitamine sind Antioxidantien, die freie Radikale Schaden Bekämpfung in Schokolade Flavonoide sind nicht als wesentlich angesehen.

Also, im Moment gibt es keine Epicatechin Vitamine. Es gibt jedoch einige Kakao Ergänzungen auf dem Markt, wenn auch nicht viele. Es ist auch unklar, ob Ergänzungen ebenso wirksam sind wie natürlich vorkommende Kakao.

Dr. Norman Hollenberg, ein weiterer Harvard Forscher, der ausgiebig Kakao studiert hat, glaubt, das Trinken reinen Kakaos ist ein gewisses Rezept für eine gute Gesundheit.

Hollen ist seit vielen Jahren die ethnische Kuna-Gruppe beobachtet, die in der Regel 5-6 Tassen minimal verarbeitete Kakaos pro Tag trinken, auf ihrem Offshore-panamesischen Insel Lebensraum.

Ist das Trinken von Kakao gesünder als es zu essen?
Trinken unverfälscht Kakao ist sicherlich gesünder als auf einem Dutzend Tafeln Schokolade bingeing, meint Hollen.

Obwohl seine Studien der Kuna weitgehend Beobachtungs waren, im Vergleich zu den kontrollierten und zufälligen Studien von Dinge und anderen Forschern, Hollen glaubt, daß in flüssigem Kakao aufzusaugen hat den Kuna frei von moderner Zivilisationskrankheit gehalten.

Aber das wirft die Frage auf: wie die Tatsache, dass der Kuna Lebensstil die gleichen Stressoren als erste Welt Arbeiter Bias Hollen Hypothese fehlt? Wie können wir wissen, dass es nicht nur die Schokolade ist, sondern eine Kombination von vielen Faktoren ab?

„Wir wissen einfach nicht, die Antwort darauf; es ist sehr schwer, Stress zu quantifizieren“, sagt Hollen zu Mutter Natur Netzwerk.

Aber Hollen auf dem Kakao wettet. „Die Kuna trinken 40 Tassen Kakao pro Person pro Woche und zu verwalten, zum größten Teil, immer vier der fünf häufigsten tödlichen Krankheiten zu vermeiden: Schlaganfall, Herzversagen, Krebs und Diabetes“, sagt er.

Gibt es andere Lebensmittel, die die gleichen vorteilhaften Verbindungen gefunden in Schokolade enthalten?
Ja. Jedes Obst und Gemüse enthält Flavonoide. Hollen beschreibt Epicatechin als der ‚All-Star‘ Flavonoid. Viele Früchte und Gemüse enthalten sowohl Epicatechin und seine eng verwandte Verbindung, Catechin.

Warum also nicht nur die Schokolade Graben alle zusammen und essen nur Obst und Gemüse?

„Die Flavonoide in Schokolade gefunden zu wichtig sind, zu ignorieren“, sagt Hollen. „Die gesundheitlichen Vorteile sind enorm.“

Hollen, fügt jedoch diese warn letzte Note, trotz all der neuesten Forschung über die gesundheitlichen Vorteile von Kakao: „Wir wissen, dass Kakao ist gut für Sie, aber wir wissen noch nicht, ob Sie den Kuna Drink irgendwo in der Nähe der Menge müssen; es bleibt eine Menge Forschung zu tun.“

Essen Sie Schokolade für die Gesundheit? Lassen Sie uns wissen unter ...

Judd Handler ist ein Gesundheits-Schriftsteller in Encinitas, Kalifornien.