Was ist ein Supernahrungsmittel?

Der Begriff „Supernahrungsmittel“ wird in diesen Tagen mit überraschender Regelmäßigkeit zu hören ist. Von Heidelbeeren zu Kohl, vielen gemeinsamen Obst und Gemüse Avocado früher wir als einfach gedacht „gut für Sie“ sind jetzt als mit außergewöhnlichen gesundheitsfördernden Eigenschaften eingeläutet werden.

Traditionelle Lebensmittel aus der ganzen Welt, wie Acai aus dem Amazonas oder Quinoa königs von Bolivien sind auch zu den nordamerikanischen Verbraucher über ihre angeblich überlegen Nährstoffgehalt auf Basis vermarktet.

Aber was bedeutet der Begriff „Supernahrungsmittel“ wirklich bedeutet, und wir können wirklich allen Ansprüchen vertrauen, die gemacht werden?

Wenn Sie die Definition von Supernahrungsmittel auf Wikipedia nachschlagen, finden Sie diese:

„Supernahrungsmittel ist ein Begriff in verschiedenen Kontexten verwendet. Zum Beispiel ist es manchmal Lebensmittel mit hohem Nährstoffe oder phytochemical Inhalt zu beschreiben, wird dazu verwendet, die gesundheitlichen Vorteile verleihen kann, mit wenigen Eigenschaften angesehen werden negativ, wie reich an gesättigten Fetten zu sein oder in der Fall von verarbeiteten Produkten. künstlichen Zutaten, Lebensmittelzusätze oder Verunreinigungen“

Sie finden auch einen warnenden Hinweis, jedoch finden, zu erklären, dass es keine gesetzliche Definition des Supernahrungsmittels ist, und dass viele dietitians vermeiden sie alle zusammen verwenden.

Dietitians sind skeptisch gegenüber dem Wort

Ich fragte meine Frau, Jenni, diesen einen Abend, nachdem er etwas dunkel, Blattkohl in einem schönen Pesto mit Walnüssen, Knoblauch und Tomaten beladen Essen - alle auf einer Supernahrungs Liste oder eine andere Funktion. Jenni ist ein eingetragener Ernährungsberater, den ernährungsbezogene Artikel zu dieser Seite beiträgt. Sie war hübsch bevorstehende in ihrer Stellungnahme:

„Die meisten Lebensmittel in der Regel als‚Supernahrungs‘gesprochen sind groß. Ich meine Kunden ermutigen sie die ganze Zeit zu essen. Ich würde nie den Begriff‚Supernahrungsmittel‘, aber, und die meisten der dietitians ich weiß nicht verwenden es auch nicht. ich ziehe es über eine gesunde, abwechslungsreiche Ernährung von Vollwertkost zu sprechen. Und das bedeutet, von verarbeiteten Lebensmitteln weg.“

Kann verarbeitete Lebensmittel Supernahrungs sein?

Natürlich, wenn es um unsere Gesundheit geht, sind die Worte, die wir verwenden, weniger wichtig als die Nahrung, die wir essen. Wenn Listen 10 Supernahrungsmittel wie das Ihr Leben verbessern können, werden mehr Menschen begeistert essen Blaubeeren, Wildlachs und Süßkartoffeln helfen, dann werden sie haben der Welt einen Gefallen getan. Das Problem ist jedoch, dass der Begriff auch auf den Markt verarbeitete Lebensmittel verwendet wird, von denen einige hoch in Zucker oder andere ungesunde Zusatzstoffe - Markt mit wenig Verantwortlichkeit in Bezug auf die gesundheitsbezogene Angaben gemacht werden, zumindest in den USA.

Hüten Sie sich vor der Marketing-Ansprüche

In Europa sind die Dinge ein wenig anders. Besorgt über falsche oder irreführende Behauptungen von einigen Unternehmen gemacht wurde, hat die Europäische Union die Vermarktung von Produkten als „Supernahrungsmittel“ verboten, es sei denn sie werden durch eine spezifische medizinische Forderung glaubwürdige wissenschaftliche Forschung unterstützt begleitet werden. Letztlich wie es der Fall mit den Halbwahrheiten um ganze Körner war, müssen die amerikanischen Verbraucher versierte über Marketing sein, wenn sie in einer gesunden Art und Weise zu essen:

„Wenn Sie wollen, ganze Lebensmittel zu essen, neigen zu Lebensmitteln, die kommen nicht in der Verpackung einen Apfel, eine Banane, ein frisches Lachsfilet -.. Diese eine Zutat und sie mit wichtigen Nährstoffen verpackt Wenn Sie verpackt kaufen Lebensmittel, die Aufmerksamkeit auf die Zutatenliste und die Nährwertkennzeichnung zahlen, nicht die wilden Behauptungen auf der Vorderseite der Box gemacht werden.“