Was wirklich passiert, wenn die Nahrung ‚geht in die falsche Pfeife‘?

Sie kennen das Gefühl. Sie einen Drink nehmen oder einen Bissen essen und plötzlich beginnt Würgen und Würgen und nach Luft schnappend. Etwas ging offensichtlich das falsche Rohr nach unten.

Wir haben alle das elende Gefühl erlebt, aber was es genau bewirkt?

Wenn Sie essen oder zu trinken schlucken, angenommen hat, was zu geschehen ist es aus dem Mund bewegt, durch die Kehle, Sie Ihre Speiseröhre und in den Magen. Der Prozess scheint einfach und Sie tun es, ohne zu denken, aber der reflexiven Akt des Schluckens tatsächlich beinhaltet 30 Muskeln und Nerven.

Auf dem Weg dorthin gibt es eine blattförmige Klappe des Gewebes an der Basis der Zunge die Epiglottis genannt, die Lebensmittel aus, die in die Luftröhre hält, wenn Sie schlucken. Zur gleichen Zeit, die Stimmbänder schließen dicht zu helfen, die Atemwege und das Zungenbein und Kehlkopf abdichten nach oben gezogen und nach vorne und Speiseröhre eröffnet. Atempausen kurz als Schlucken passiert.

Manchmal jedoch, dieses ganze System nicht funktioniert, wie es sollte mit der Epiglottis oder Stimmbänder nicht richtig schließen. Das ist, wenn die Nahrung oder Flüssigkeit Sie versuchen, „den falschen Weg geht“ zu schlucken und endet immer in der Luftröhre oder Lunge inhaliert wird. Dies wird Aspiration genannt, sagt WebMD.

Es ist normal, dass Menschen gelegentlich mikroskopisch kleine Mengen an Nahrung oder Flüssigkeit absaugen zu, nach einem Artikel auf Störungen in der Zeitschrift American Family Physician Schlucke. Es ist nicht gut zu fühlen, natürlich, und der Reflex des Körpers ist zu husten und oft wird das helfen, das Problem ausräumen. Problem gelöst und Sie können wieder in die normale Art und Weise zu schlucken.

Aber Aspiration kann ernst werden, wenn Lebensmittel seinen Weg in die Lunge macht. Es kann zu Lungenentzündung führen und sogar Lungenentzündung. Es kann besonders irritierend sein und potentiell gefährlich, wenn Sie fressen oder etwas sauer wie Orangensaft zu trinken, weil saure Elemente neigen dazu, die schädlich für die Lunge zu sein und zu einer Lungenentzündung führen können.

Manchmal sind die Leute haben nicht den unmittelbaren Reflex oder gag husten, wenn Nahrung oder Flüssigkeit in die Luftröhre oder Lunge geht. Dies wird stille Aspiration genannt und kann zu schweren Atemproblemen führen. Es ist häufiger bei Menschen mit Schluckbeschwerden, genannt Dysphagie. Die Leute können beim Schlucken haben Probleme, wenn Muskeln aufgrund von Krankheit, Verletzung oder Alterung schwach werden.

Aspiration im allgemeinen dazu neigt, ein Problem bei Kindern unter 3 Jahren und Erwachsenen über 50, nach WebMD zu sein. Aber jeder kann es ab und passieren hat. Wenn Ihr falsch-Rohr Probleme gelegentlich sind, verlangsamen und husten, wenn Sie benötigen. Wenn Sie sich ständig finden Hacking, nachdem Sie zu schlucken versuchen, können Sie besuchen einen HNO zu prüfen, um sicherzustellen, dass es nichts anderes geht.