Welche Kinder auf der ganzen Welt essen für das Mittagessen

Ob Erinnerungen an Schulspeisung zittert des Ekels oder Schmerzen der süßen Erinnerung bringen, die meisten von uns eine Meinung über die Maden haben, die uns durch unsere prägenden Jahren bekam.

Einige Schulen haben große Mittagsmenüs; andere, nicht so sehr. Während die Regierung grundlegende Richtlinien für die Schule Mittagessen Ernährung hat, gibt es viel Raum für Interpretation. Früh in dem Schule Mittagessen Programm stellte die Regierung Roosevelt Anthropologin Margaret Mead wissenschaftliche Leitlinien für Kindernahrung zu schaffen, und die Empfehlungen „ausgewogene Mahlzeiten“ von Fleisch oder Bohnen, grünen und gelben Gemüse, Zitrusfrüchten, Milch, Brot und Butter. Aber im Laufe der Zeit dezentralisierten der Zustand der Schule Mittagessen langsam in Schalen von verarbeiteten Lebensmitteln voll von raffinierten Kohlenhydraten, Salz und Fett ... mit dem Ammoniak-behandelten Formfleisch bekannt als „rosaer Schleim“ markiert den Höhepunkt der ungenießbar.

Allerdings sind neue Maßstäbe am Horizont. Im Jahr 2012 hat das USDA die ersten großen Änderungen an Schulmahlzeiten in 15 Jahren. In dem Bemühen, gesunde Kinder zu erhöhen, müssen Schulen auf die Platte zu verstärken, so zu sprechen, und beginnen täglich Obst und Gemüse anbieten, um die Verfügbarkeit von Vollkorn-Lebensmittel zu erhöhen, geeignete Portionsgrößen anzubieten, und eine Fokussierung auf der Verringerung der gesättigten Fett, trans~~POS=TRUNC und Natrium.

Werden die neuen Richtlinien ermutigen zur Schule Mittagsmenü einen neuen Ansatz, und vielleicht noch wichtiger ist, dazu beitragen, ein gesundes Konzept des Essens in unseren Kindern zu fördern? Wie werden diese Leitlinien bis zur endgültigen Verwendung zugeführt werden, bleibt abzuwarten, da die vollständige Einhaltung nicht bis zum Jahr 2015 erforderlich ist, aber es hat uns über Kinder Essgewohnheiten zu denken und was andere Kinder auf der ganzen Welt werden für das Mittagessen eingespeist. Hier ist, was wir gefunden:

Schweden

Dies wurde während genommen „vegetarische Woche“, aber die meisten Mittagessen haben so viel Gemüse.

Brasilien

Reis und Bohnen, Hackfleisch und zerkleinerte Gemüse.

Südkorea

Reis, Fleisch, Kimchi, Gurken und Suppe.

Tschechien

Open-Face-Sandwich, Kartoffelpüree, Brokkoli, Roll- und Pfirsiche.

Japan

Reis, Miso-Suppe, ein Paket von getrocknetem Fisch, Schweinefleisch mit Gemüse und Milch.

Ukraine

Suppe mit Kartoffeln, Buchweizen, Wurst Patty und Gurke.

Singapur

Nudeln, Schweinefleisch, Brokkoli und Gemüse.

Dschibuti

Reis und Bohnen mit Sauce.

Chile

Reis, Pommes frites, Rindfleisch Rolle, Kohlsalat, Avocado, Aprikose, Zitrone Keil, Orangensaft und Obst mit Sauce.

So, wie Sie stapeln die Schule auf der ganzen Welt auf? Es ist eine gemischte Tüte wirklich. Einige sehen gesund und bunt, andere scheinen ein wenig zu fehlen. Wie für das Mittagessen in den USA gibt es mehr als 32 Millionen Kinder in der National School Lunch-Programm teilnehmen, die wie ein offensichtlicher Ort scheinen gesunde Gewohnheiten zu vermitteln, die ein Leben lang dauern können. Während einige Leute die neuen USDA-Richtlinien protestieren werden, warum sollten nicht die Lektionen, die wir in der Schule lernen, anwenden sowie das Lesen und Schreiben zu essen?